Weg mit dem braunen Filz

Bevor ich mich gestern mit den beiden hinteren Fußräumen beschäftigt habe, flog als erstes mal der braune Filz unter der Rücksitzbank raus.

Das ging noch verhältnismäßig flott. Leider blieb natürlich viel von dem Kleber auf dem Blech.

Und dann waren da noch diese fiesen Teppichnägel.

Die flogen auch gleich raus. Da rasiert man sich sonst so wunderbar die Finger dran auf. Zudem waren die und der Blechbereich drum herum voller Rost.

Nachdem die Nägel weg waren, konnte ich die Flächen gefahrlos abreiben.

Auch hier stand mir der Bitumenentferner hilfreich zur Seite. Den Großteil des Klebers konnte ich nach etwas Einweichzeit mit einem Lappen abrubbeln.

Nur für den letzten dünnen Film musste ich noch einmal zur Verdünnung greifen. Damit wurde die Fläche dann endgültig klebfrei.

Nun aber zu den beiden Fußräumen.

Nach dem Entfernen von Dämmmatten und Teppichrückenresten sah der Fußboden schon ganz ansprechend aus.

Bei genauerem Hinsehen gibt es da aber schon diverse Macken in der Bitumenschicht und damit dann auch gleich Rost.

Auch wenn es nur relativ kleine Bereiche sind, wollte ich denen natürlich auf den Grund gehen. Daher fing ich auch genau an dieser Stelle an, mal etwas mit dem Schraubenzieher herumzustochern.

Und dann wieder dieser Moment, wo du denkst „Sch….!!!“

Wieder verschwand der Schraubenzieher unverhofft im Bodenblech. Diesmal gab es aber wieder eine Erleichterung.

Da hab ich doch gleich wieder so ein mit Gaffatape abgeklebtes originales Loch erwischt.

Mir langte die Bestandsaufnahme auf dieser Seite dann aber. Es kann nur Lösung geben: Komplett raus mit den Bitumenmatten.

Auf zur anderen Seite.

Die war vom Zustand her eher als noch besser einzustufen. Aber auch nicht ganz frei von Unterrostungen.

Alles klar. Da brauche ich gar nicht erst den Teppichrücken- und Dammmattenreste herunter zu puhlen.

Auch hier fliegt die Bitumenschicht komplett raus und es wartet noch etwas mehr. Ein typisches Beispiel von der Verwendung von Karosseriedichtmasse direkt auf normaler Grundierung.

Den Lack obendrauf hätte man sich sparen können. Sieht zwar schön aus, bringt in Sachen Rostschutz aber rein gar nichts.

Von diesen Rostansätzen hat man vorher nichts gesehen! Ich hatte da nur so eine leichte Vorahnung.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close