Startklar

Ich musste gestern fertig werden und ich wurde gestern fertig. Hat zwar so seine Stunden gebraucht, aber um kurz kurz vor Acht habe ich die Hallentür von außen abgeschlossen.

passat-b1-handschuhfach

Kabel sind alle verstaut, Verkleidung und das Handschuhfach sitzen so weit wieder.

Die Leitungen fürs Radio waren fast alle lang genug. Nur die originale Plusleitung war einen Tick zu kurz.

leitungen-radio-passat-32

Da habe ich einfach 15 cm angesetzt. Auch erledigt.

Draußen wurde es schon langsam dunkel und ich wollte auf jeden Fall einmal kurz auf die Straße bevor ich nichts mehr sehe.

werkzeug-raus

Also eine Kiste geschnappt und alles rein, was keine Miete zahlt.

Jetzt aber los.

Probefahrt

So weit funktionierte alles. Nur die App zeigte noch völlig falsche Werte an da ich den Abrollumfang nicht genau wusste.

Deswegen wollte ich noch noch vor der Dunkelheit an die frische Luft.

massband

Ich habe mein Maßband ausgerollt, eine Markierung auf die Straße und einmal mit dem Finger einen Strich in den Bremstaub im Felgenbett gezogen.

Dann ging es einfach los. So weit bis ordentlich Umdrehungen zusammen kommen und der Strich wieder genau unten ist.

abrollumfang-passat-b1

Ohne mitgezählt zu haben landete ich dann fast exakt bei 17 Metern. Dann waren das also 10 Umdrehungen à 1700 mm. Glück gehabt. Das konnte ich sogar im Kopf ausrechnen.

Der Wert kam jetzt in die App und dann ging es mal ein paar Kilometer durch die Nachbarschaft.

km-vergleich

Das sah sehr vielversprechend aus. Die App zeigte 6,123 km, während das VDO minicockpit bei 6,10 km lag. Diese Abweichung ist zu verschmerzen.

Einen Haken hatte die Sache dann allerdings. Der Reed-Schalter für die App zickte irgendwo oberhalb von 85 km/h unkontrolliert rum. Die Geschwindigkeitsanzeige lag Phasenweise bei über 200 km/h. Somit stimmte auch die Wegstrecke nicht mehr und es wurden gleich eine hundert Meter mehr angezeigt.

Das ist nicht schön, lässt sich jetzt aber nicht mehr ändern und sollte auch beherrschbar sein. Die Schnitte, die wir heute fahren sollen liegen maximal bei 50 km/h. Also kein Grund zur Panik. Da ja auf der gesamten Strecke versteckte Messungen mittels Transponder erfolgen, muss ich eh versuchen möglichst immer genau im Schnitt zu liegen.

Nun hatte ich noch Zeit den Innenraum etwas von Müll, Flyern, leeren und vollen Getränkeflaschen zu befreien, dann noch mal die Scheiben zu putzen und noch eine kleine Ablage für die Beifahrerseite zu bauen.

Ablage-rallyboard

Da kann dann ein Handy, Kugelschreiber oder sonstwas rein.

Den LED-Streifen, der zuvor unter der Platte klebte musste ich dafür wieder entfernen und auch etwas einkürzen, damit er unter die Ablage passte.

led-streifen

Ziel erreicht. Ich freu mich schon auf die Fahrt durch die Dunkelheit. Hoffentlich regnet es schön oder Schneefall, das hätte doch auch was…

passat-b1-rallyeboard

Ich wäre so weit.

2 Comments

  1. Kai

    Das sieht doch richtig gut aus.
    Blenden die Lichquellen auch nicht?

    Hoffe, ihr hattet das gewünschte Schietwetter und wenig Platz (!) auf der Katzentreppe … 😉

    Reply
    1. OST (Post author)

      Kein Schietwetter. Eine fast sternenklare Mondnacht.
      Die Kippschalter sind in der Tat sehr hell. Das habe ich aber schon ziemlich früh bemerkt und sie deshalb so eingebaut, dass sie im eingeschalteten Zustand nach unten zeigen.

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close