Neue Ölwannendichtung

Nächster Punkt auf der Todo-Liste war der Tausch der Ölwannendichtung.

motortraverse

Dazu musste ich meine Motortraverse mal wieder aus der hintersten Ecke hervorkramen um dem Motor zu fixieren.

Um die Ölwanne abzunehmen muss der Aggregateträger vorne abgesenkt werden und da liegt der Motor normalerweise drauf.

aggregatetraeger-passat-32

Dazu langt es die beiden vorderen Schrauben herauszunehmen.

Jetzt war der Moment wo ich dann wohl doch mal besser das Motoröl ablassen sollte. Dabei hat sich die Ölablassschraube so blöde in Trichter gelegt, dass praktisch nichts mehr abgelaufen ist. Was für eine Sauerei….

oelunfall

Ich glaube in den Kanister hat es gerade mal ein halber Liter des alten Öls geschafft. Der Rest landete auf der Fußboden und ich durfte erstmal eine Ladung Putzlappen opfern um das ganze Zeug wieder aufzuwischen.

In der Ölwanne befand sich dann ein merkwürdiger heller Schleim.

wasser-im-oel

Sah aus wie Kondenswasserrückstände, wie man sie sonst auch gerne mal von unten an Öleinfülldeckeln findet. Besonders merkwürdig war dieser kleine Fleck seitlich an der Ausbuchtung. In dieser Ausbuchtung sitzt die Ölpumpe.

Das muss ich wohl mal im Auge behalten. Nennenswerten Kühlwasserverlust hatte ich, selbst mit dem undichten Kühler, bisher nicht zu verzeichnen.

Die alte Dichtung klebte eigentlich nur Motor.

Die Ölwanne fiel schon von alleine nach unten, als ich nach und nach die Schrauben heraus gedreht hatte. Kein Wunder, dass hier dann auch etwas Öl austrat.

Die Dichtflächen habe ich dann schön von alten Dichtungsresten befreit und ordentlich entfettet.

Für die neue Dichtung gab beidseitig einen Hauch Dichtmittel.

dichtmittel-oelwannendichtung

Mit, auf der Ölwanne, aufgelegter Dichtung ging es dann zurück zum Motor. Alle Schrauben angesetzt und dann leicht gegengezogen. 20 Nm kriegen die Schrauben. Das ist nur etwas mehr als handfest.

Bevor die Schrauben vom Aggregateträger jetzt wieder in die Längsträger kamen, hab ich hier noch mal eine Portion Mike Sanders Fett mit der Schraubenzieherspitze reingedrückt.

schraubenloch-mike-sanders

Da unten im Längsträger und an der eingelegten Mutter kann gar nicht genug Hohlraumschutz drin sein.

Damit ist der öltriefende Aggregateträger jetzt wieder Geschichte.

oelwanne-passat-b1

Mal gucken wie lange… Frisches Öl und ein neuen Ölfilter gibt es dann beim nächsten Einsatz in der Werkstatt.

1 Comment

  1. Emmix

    bloß nicht vergessen, das Öl einzufüllen!
    binde lieber mal einen Ölkanister an den Zündschlüssel.

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close