Dornröschenschlaf beendet

Mit meine Kabelverlegerei bin ich soweit erst einmal durch. Ich brauche neue Betätigungsfelder.

Für eine Dämmmatte, die ich irgendwie immer noch nicht zuordnen konnte, habe ich Mittwoch beim Einbau der Türkontaktschalters, auch endlich den richtigen Platz gefunden. Gestern hab ich die dann noch eben wieder eingeklebt.

Als allererstes habe ich gestern aber noch eine Ladung Mike Sanders erhitzt.

Das neu eingeschweißte Windlaufblech und hier ganz besonders die Nahtstelle zum Rest der Karosserie, hatte ich neulich noch nicht mit eingesprüht.

Das ist ja gleichzeitig auch die Unterseite des Windschutzscheibenrahmens. Von hier kann das Fett jetzt zwischen die beiden Bleche kriechen.

Der Rahmen bekam dann auch von oben noch eine Behandlung.

Hier habe ich dann aber lieber den Pinsel genommen.

So vorbereitet konnte jetzt auch die labile Plastikverkleidung wieder aufs Windlaufblech.

An beiden Enden bildet ein kleiner Streifen Karosseriedichtband den Abschluss.

In diesem Atemzug musste dann zwangsläufig auch die Abdeckung des Wasserkastens wieder rein.

Die sitzt nämlich am Windlaufblech unter der Windlaufabdeckung.

Wohin diese Arbeiten jetzt führen, ist ja vielleicht schon zu erahnen. Seit über einem Jahr wartete schließlich eine neue Windschutzscheibe bei mir zu Hause im Büro.

Deren Dornröschenschlaf habe ich gestern beendet und sie mit in die Werkstatt genommen.

Zur neuen Scheibe gibt es dann auch eine neue Dichtung und die hat mich mal so richtig geärgert.

Über eine Stunde hab ich mich mit dem Teil abgekämpft. Zentimeterweise habe ich mich hier vorarbeiten müssen.

Danach hatte ich keinen Nerv mehr, die Scheibe jetzt noch einzusetzen.

Ist wohl auch besser, wenn man sich dafür ausreichend Zeit nimmt.

3 Comments

  1. OliverGLE

    Moin Olaf,
    wäre es nicht „sinnvoller“, vor der Windschutzscheibe erst das Armaturenbrett einzubauen?
    Ansonsten freue ich mich jeden Tag auf die Fortschritte, die der GT macht.

    Grüße Oliver

    Reply
    1. OST (Post author)

      Ich mache das ganz bewusst so herum. Wenn das Armaturenbrett drin ist, kriegt man die Dichtung unten so schlecht über den Falz gezogen.

      Reply
  2. MainzMichel

    Vor Allem ist es sinnvoller, die Scheibe zu zweit einzusetzen. Ich weiß nicht, wie Du das allein bewerkstelligen willst.

    Adios
    Michael

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close