Spannend ist was anderes

Ich habe s ja lange vor mir hergeschoben, aber nun muss ich ja mal zwangsläufig irgendwann die Türen und die Motohaube vernünftig einstellen.

Dafür hatte ich mir schon vor einiger Zeit das passende Spezialwerkzeug besorgt.

Das Teil hat einen Außendurchmesser vom 19 mm und ich dafür irgendwie kein richtig passendes Rohr.

Zwei eingeklebte Blechstreifen in einem Vierkantrohr brachten dann aber das gewünscht Maß.

Das Werkzeug wird anstelle der originalen Schraube ins Scharnier geschraubt.

Über das Werkzeug steckt man jetzt ein Rohr und kann dann die Scharnierhälfte an der Säule passend hinbiegen.

Das funktionierte zwar tadellos, kostete aber natürlich Zeit: Schraube raus, Werkzeug rein, Rohr aufstecken und ziehen, Werkzeug wieder raus, Schraube wieder rein und dann Tür zu und das Ergebnis kontrollieren.

Um ein wirklich unverfälschtes Ergebnis zu erzielen, habe ich den Schließbolzen dazu jeweils kurz herausgedreht.

Eine Stunde pro Tür ging da schon mal bei drauf.

Zwischendurch habe ich mir die Motorhaube vorgenommen. Die passte auch noch nicht so richtig. Hinten vor der Scheibe war sie deutlich zu tief.

Jetzt hat sie einen schön gleichmäßigen Spalt.

Der Spalt zwischen Kotflügel und Fahrertür sah auf den ersten Blick ganz brauchbar aus.

Das war aber nur die halbe Wahrheit. In Längsrichtung betrachtet stimmte die Flucht leider nicht.

Die Türkante muss weiter raus bzw. der Kotflügel weiter rein.

Hier gab es dann auch mal ein paar kräftige Schläge mit dem Hammer.

Im Zusammenspiel mit der Scharnierenstellung geht es so langsam in die richtige Richtung.

Ganz zufrieden bin ich aber noch nicht.

Kann sein, dass ich die Radhausschale noch mal rausnehmen muss, um an die mittlere Kotflügelschraube an der A-Säule zu kommen.

Fast schon zu erwarten war, dass es bei diesen Arbeiten die eine oder andere Lackmacke geben würde. So ist es dann auch gekommen, als ich versucht habe etwas mehr Luft zwischen die Kotflügelecke und der A-Säule zu bringen.

Das ist jetzt aber auch nicht die erste Macke gewesen, die ich mir in den Lack gezaubert habe. Ist halt passiert und Bedarf dann halt noch etwas Nachsorge.

3 Comments

  1. Eve H

    Das ist ja interessant. Wo bekommt man denn so ein Werkzeug ?
    Ich finde zwar Beschreibungen aber nicht das Werkzeug.

    Reply
    1. OST (Post author)

      Das gibt es nur noch gebraucht bzw. NOS bei ebay und Consorten. Meins kam aus Litauen.

      Reply
  2. Eve H

    Ah, okay. Dann suche ich mal. Danke

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close