VW Passat GT 1984

Mit meinem Equipment komme ich hier nicht weiter

Jetzt endlich sitzt der erste Blechflicken. Zehn Tage hat es jetzt vom ersten Schnitt ins Blech bis zum ersten Einsatz des Schweißgeräts gebraucht. Das muss in Zukunft etwas schneller gehen. Sonst brauche ich noch drei Jahre bis ich mit dem GT auf die Strasse komme.

32b-blech-anpassen

Dabei ist das Einschweißen selber ja das geringste Problem. Letzte Anpassungen, drei Löcher und ab geht die Post. (mehr …)

Schwarz wie die Nacht

Bereits Sonntag hatte ich mich daran gemacht die gestrahlten Teile in ein sattes Schwarz zu hüllen.

Da mir langsam der Platz in der Werkstatt ausgeht habe ich die Achse einfach mit ein paar Gurten unters Auto gehängt.

achse-lackieren

Zuerst fast in Waage um die Innenseite nicht über Kopf lackieren zu müssen. Später habe ich sie dann nur noch an zwei Gurten baumeln lassen. So konnte ich dann die noch fehlenden Partien lackieren. (mehr …)

SZBS-Stammtisch und Abgrillen 2018 -Rückblick

Das Wochenende hielt gleich diverse Punkte in petto über die es sich lohnt ein paar Worte zu verlieren. Es begann schon am Freitag. Da hatte ich noch Mittags einen Termin in Hamburg-Bergedorf. Die Rückfahrt von dort sollte sich etwas schwierig gestalten. Unfall auf der A1, Google Maps hatte mir knapp zwei Stunden Fahrzeit prognostiziert. Dann hätte ich es aber nicht mehr rechtzeitig zu meinem Sandstrahler geschafft. Eine schnellere Lösung fand sich in Form der Elbfähre von Zollenspieker nach Hoopte.

Zollenspieker-Hoopte

Das reduzierte die Fahrzeit dann auf gut eine Stunde. (mehr …)

Das Puzzle beginnt

Ich kann einfach nicht anders. Ja, wahrscheinlich hätten 80% den groben Rost entfernt, von innen ein Flicken in den Innenradlauf gesetzt und dann außen den Reparaturradlauf angepasst und wären damit schon so gut wie fertig. Sieht ja keiner und erfüllt seinen Zweck.

Bei mir wird die Instandsetzung dieser Ecke etwas zeitaufwendiger.

schweller-flexen

Ich will mich in kleinen Schritten dem Ziel nähern und die Konstruktion möglichst originalgetreu wieder herrichten. (mehr …)

Das war ja einfach

Das Lösen der Muttern an den Hinterachslagerböcken habe ich mir dramatischer vorgestellt. Ich hab gestern einfach mal versucht, nachdem ich die Muttern seit Freitag mehrfach mit Rostlöser eingesprüht hatte, die Knarre anzusetzen und die Muttern zu lösen.

hinterachsaufnahme-32b

Dabei gab es dann nur bei einer Mutter einen etwas erhöhten Widerstand. Aber alles noch im Rahmen und wohl eher der selbstsichernden Mutter als irgendeinem Rostbefall zuzuschreiben. (mehr …)

Jetzt geht´s der Bremse an den Kragen

Ich hatte ja schon angekündigt, dass jetzt endlich mal wieder ein Technikpart folgen wird. Ich werde jetzt mal beginnen die Bremse auf Vordermann zu bringen. Dazu zunächst eine kleine Info zum Ist-Zustand.

Die Bremse ist nahezu komplett ohne Funktion. Die Fußbremse baut überhaupt keinen Druck auf. Da kann ich auch mehrfach mit dem Pedal pumpen, es passiert nichts. Das Pedal ist immer gleich wieder am Boden. Als ich den Wagen geholt hatte fehlte reichlich Bremsflüssigkeit. Das schob ich zunächst auf durchgeschnittene Bremsschläuche. Da sind die auf dem Schrottplatz ja immer schnell bei der Sache. Dem ist aber nicht so. Alle Schläuche sind soweit intakt. Die Bremsflüssigkeit hatte ich schnell mal aufgefüllt, hätte ich mir aber sparen können. Das brachte nix. Kein Druck, aber auch keine austretende Flüssigkeit. Die hinteren Bremse sind allerdings trotzdem ziemlich fest. Ich kriege den GT kaum allein geschoben. Soweit die Ausgangsbasis.

Also ran an den Speck. Ich fange hinten an.

bremse-zurückstellen

Der Nachstellkeil lies ohne Murren nach oben drücken. Genauso schnell war er allerdings auch wieder unten. Die Beläge waren halt fest und machten keine Anstalten, den Keil einzuklemmen und oben zu halten. (mehr …)

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close