Schlagwort Archiv: Osram Night Breaker

Eigentlich gut, aber nicht so ganz

Ich hätte noch einen Tag mehr gebraucht. Auf den letzten Metern hat mich dann noch eine Kleinigkeit zur Verzweiflung gebracht. Etwas womit ich im Traum nicht gerechnet hätte.

Aber der Reihe nach. Den Tausch der Lichtmaschine habe ich tatsächlich noch durchgezogen.

Lima-Passat-b1

Wenn man 40 Ampere verbraucht, kann man sich ausmalen wie lange eine 35A-Lima es schafft die Spannung im System aufrecht zu halten. (mehr …)

Scheinwerferpuzzle zusammengefügt

Als prima Schreibtischarbeit erwies sich der Zusammenbau der Scheinwerfer. Zur Anschauung hatte ich zum Glück noch ein paar Bilder gemacht, bevor ich die Rahmen komplett zerlegt hatte. Die habe ich mir dann bei auftretenden Fragen einfach auf den Bildschirm geholt.

Los ging mit den langen Einstellmuttern. Die mußten zurück in die Rahmen. Die gingen sogar ohne Wärme relativ problemlos heraus. Beim Einbau funktionierte das allerdings nicht. Wärme mußte her. Schließlich wollte ich ja nicht gleich die Beschichtung beim Zusammenbau wieder beschädigen.

Scheinwerferrahmen-passat-TS

Die Wärme habe ich den Kunststoffteilen zunächst per Föhn zukommen lassen. (mehr …)

Auflösung und Gewinner des Gewinnspiels

Temperatur Lösung

Mein kleines Gewinnspiel ist beendet. Die eingegangenen Anworten haben doch ein sehr breite Streuung gehabt. Sie lagen zwischen 127°C und 3000°C.
Natürlich ist meine Messung nicht als hochwissenschaftliche Doktorarbeit anzuehen, aber bei 3000°C möchte ich mal die Scheinwerfer hinterher sehen. Die maximale Temperatur, die direkt an der Glühwendel herrscht, erreicht ungefähr 2300°C, aber außerhalb der Glühbirne liegt die natürlich weit unter diesem Punkt.

Hier die Auflösung:

Temperatur Lösung

Die Anwort lautet also 375°C.

Damit stehen die drei Gewinner fest: Ulf, Julius und Julian

Ulf lag mit 415°C doch sehr nahe an der richtigen Lösung und damit auf Platz 1. Bei Julius und Julian, die beide auf 450°C getippt haben, mußte das Los zwischen Platz 2 und 3 entscheiden.

Dazu habe ich das Nockenwellen-Glücksrad verwendet.

Platz 2 und damit der zweite Satz der OSRAM Night Breaker Plus, geht an Julius und Julian erhält den Satz der OSRAM Cool Blue Intense.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.

Erinnerung: Samstag endet das Gewinnspiel

Bis Samstag um 23:59 Uhr könnt Ihr noch Euren Tipp zum Gewinnspiel abgeben. Ich verlose 2 Sets der OSRAM Night Breaker Plus und 1 Set der OSRAM Cool Blue Intense. Was Ihr dafür tun müßt findet Ihr im meinem Beitrag vom 15.11. Also ran an den Speck. Tipp abgeben und Kommentar verfassen. Keine Angst, ich beiße nicht. Ihr geht keinerlei Verpflichtungen ein und die Sets gibt es wirklich völlig kostenlos und portofrei.
osram cool blue intense ost-blog Die dunkle Jahreszeit ist bereits in vollem Gange und ein besseres Licht kann doch wirklich jeder gebrauchen.

Viel Glück !

Testergebnis und Gewinnspielfrage zur OSRAM Night Breaker Plus

Osram night breaker plus ost-blog

Ich habe die, mir von OSRAM zur Verfügung gestellten Osram night breaker plus ost-blog Night Breaker Plus am Wochenende einem kleinen Praxistest unterzogen. Hier nun meine Ergebnisse und Eindrücke. Am Ende des Artikels gibt es die Frage zum bereits angekündigten Gewinnspiel.
In der Verlosung befinden sich 2 Sets der OSRAM Night Breaker Plus (in H4 oder H7) und ein Set OSRAM Cool Blue Intense (in H4).

Wie man die Glühlampen bei einem alten Passat wechselt, brauche ich hier hoffentlich niemanden zu erklären. Das geht so einfach und daher war es auch kein Problem sie zum Test gleich mehrfach hin- und herzutauschen, um einen Vergleich in verschiedenen Situationen zu haben.

Als erstes mußte ich leider festellen, daß es ganz schön schwer ist in Hamburg eine wirklich dunkle Ecke zu finden. Aber schlußendlich bin ich natürlich fündig geworden.

Als erstes Testobjekt diente eine helle Betonwand und als Kontrast der dunkle Asphaltboden.

Wand

Der Unterschied ist gut erkennbar. Die helleren sind natürlich die Night Breaker Plus. Wäre ja auch schlimm wenn´s andersrum wäre. Belichtungs- und Blendeneinstellung an der Kamera sind natürlich identisch. Ich habe die Fotos lediglich in der Größe angepaßt und sie als animiertes GIF übereinandergelegt.

Danach gings ein bisschen raus in die Natur. Ein dunkler Weg mit ein ordentlich Bewuchs an den Seiten.

Osram Night Breaker Plus

Hier ist der Unterschied noch deutlicher erkennbar. Es beides jeweils nur das Abblendlicht.

Zum Abschluß noch ein paar bewegte Bilder in Form eines kleine Videozusammenschnitts. Leider ist mein Camcorder bei dieser Dunkelheit absolut überfordert. Aber trotzdem ist der Unterschied auch hier gut erkennbar.

Mein Fazit: Der Unterschied ist auf jeden Fall deutlich sichtbar. In natura sogar noch ein bisschen besser, als bei den hier aufgezeigten Beispielen. Ob das nun aber wirklich 90% mehr Licht sind, wage ich allerdings ehrlich gesagt zu bezweifeln. Aber wie mißt man die Menge von Licht überhaupt? Besonders angenehm und deswegen auch besonders hervorzuheben, ist aber das deutlich weißere Licht. Das empfinde ich als sehr angenehm.
Einen noch größeren Unterschied würde man wohl festellen können, wenn man sich noch ein wenig an die Elektrik unser alten Schätze machen würde. Unzählige Steckverbindungen und endlose Kabelwege lassen die Spannung nur noch in verminderter Form an den Scheinwerfern ankommen. 1 Volt Unterschied macht sich hier schon sehr deutlich bemerkbar. Dieser Eingriff in die Elektrik ist allerdings auch nicht mal soeben gemacht und kostet auch Zeit und Geld. Da ist der Tausch der Glühlampen geradezu ein Kinderspiel.
Einen großen Vorteil hat die etwas abgeschwächte Spannung an der Glühlampe allerdings trotzdem. Bei 95% der Nennspannung verliert man zwar etwa 10% Lichtausbeute, jedoch verdoppelt sich die Lebensdauer einer Glühlampe im gleichen Zug. Probleme mit der Haltbarkeit der Night Breaker Plus werde ich damit wohl nicht bekommen. Zumal die Lebensdauer ja schon um 50% höher als bei der Vorgängerversion sein soll. Die nächsten 35 Jahre werden es zeigen. 😉

Nun aber zum Gewinnspiel wo Ihr weitere Glühlampensets von OSRAM gewinnen könnt.

Was müßt Ihr dafür tun?

1. Schreibt mir in einem Kommentar zu diesem Artikel, warum gerade Ihr die OSRAM-Glühlampen verdient habt.
2. Über das Kontaktformular sendet Ihr mir eine Mail mit Eurer Lösung zur unten gestellten Frage.

Das wars auch schon.

Die beiden Teilnehmer die mit Ihrer Lösung am dichtesten, an der von mir gesuchten Anwort liegen, erhalten je ein Set der OSRAM Night Breaker Plus (wahlweise in H4- oder H7-Ausführung)
Der Teilnehmer mit der drittbesten Lösung erhält das Set mit den OSRAM Cool Blue Intense in der H4-Ausführung.

Hier nun die Aufgabe, die es zu lösen gilt:

Dazu habe ich eine Glühlampe aus dem Scheinwerfer ausgebaut und sie eingeschaltet.

H4 ausgebaut

Dann habe ich mit einem Infrarothermometer die maximale Temperatur gemessen.

Temperatur Frage

Wie Ihr seht, seht Ihr nichts. Auf diesem Bild habe ich die Ziffern vom Display einfach mal verschwinden lassen.

Die Frage ist also: Welche Temperatur zeigt das Display an?

Teilnahmeschluß ist Samstag, der 26.November 2011, 23:59 Uhr
.
Alle Antworten, die bis zu diesem Zeitpunkt bei mir eingegangen sind nehmen an dem Gewinnspiel teil.
Anworten, denen kein Kommetar zuzuorden ist oder Anworten, die ohne Kommentarabgabe gesendet wurden, nehmen nicht teil.
Es zählt der relative Abstand zur gesuchten Lösung, egal ob die Lösung zu hoch oder zu niedrig angesetzt wurde. Bei gleichem Abstand, entscheidet das Los.
Nach Beendigung der Aktion werde ich die Namen der Gewinner hier bekanntgeben und mich zur Abklärung der Formalitäten mit Ihnen in Verbindung setzten.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und nun wünsche ich viel Spaß beim Rätseln und möchte mich natürlich auch noch einmal bei der Firma OSRAM für die Unterstützung bedanken.

Test und Verlosung: OSRAM Night Breaker Plus

Osram night breaker plus ost-blog

Die Firma OSRAM hat mir ein Set der aktuellen Night Breaker Plus in der H4-Ausführung zum Praxistest zur Verfügung gestellt.

Osram night breaker plus ost-blog

Zwei weitere Sets stehen in Kürze für meine Blogleser zum Abruf bereit. Dabei könnt Ihr dann zwischen der H4- und der H7-Variante auswählten.

Ich werde die kommenden Tage meinen ´76er Passat damit bestücken und dann die Nacht zum Tag machen. Bei der alten Scheinwerfertechnik ist wirklich jedes Prozent mehr Licht hilfreich. Und davon bietet die OSRAM Night Breaker Plus immerhin 90% mehr.

Ich hatte in meinem ´77er GLS ja schon vor ungefähr einem Jahr die Vorgängerversion (ohne „Plus“) eingebaut. Ich muß schon sagen, daß selbst das schon ein himmelweiter Unterschied war. Deutlich mehr Leuchtweite und auch wesentlich angenehmeres, weil weißeres Licht. Auch wenn man in den Sommermonaten nur selten in die Verlegenheit kommt überhaupt mal den Lichtschalter anzutasten, habe ich die Umrüstung immer sehr genossen, wenn es doch mal etwas später wurde.

Die NIGHT BREAKER PLUS hat im Vergleich zur ersten Generation NIGHT BREAKER eine bis zu 50% höhere Lebensdauer. Daneben stehen, neben den 90% mehr Licht, auch noch bis zu 35m mehr Reichweite und 10% weißeres Licht auf dem Papier. Also eine einfach Methode seinen Oldie in Sachen Licht etwas auf die Sprünge zu helfen.

Zum Thema Autolicht betreibt OSRAM seit einiger Zeit sogar einen eigenen Blog. Im Autolichtblog findet Ihr Hintergründe zu den neuesten Technologien auf diesem Sektor, aber auch Beiträge aus der Anfangszeit des elektrischen Lichts im Auto.
Und endlich wird hier auch noch einmal der Begriff Bilux erklärt. Bilux ist ein Warenzeichen der Firma OSRAM und kennzeichnet eine Zweifadenlampe für Abblend- und Fernlicht.

Osram Bilux as

Oft wird dieser Begriff fälschlicherweise für diese alte kugelförmige Zweifadenlampe mit der kaum bekannten Bezeichnung R2 verwendet.

Aber auch eine H4 ist eine Bilux. Allerdings nur wenn sie von OSRAM ist.

Zusätzlich zu den beiden Sets mit den OSRAM Night Breaker Plus, befindet sich auch noch 1 Paar H4 OSRAM Cool Blue Intense in der Verlosung.

osram cool blue intense ost-blog

Die Ergebnisse vom Praxistest und Infos zum Gewinnspiel gebe ich natürlich in Kürze im OST-Blog bekannt.

Osram Night Breaker für den GLS

Mein Teilelieferant scheint gerade sein Lieferprogramm umzustellen. Da habe ich heute die günstige Gelegenheit ergriffen, mir 2 Paar Osram Night Breaker aus seiner Fundgrube zu bestellen.
osram nightbreaker H1

Das Paar H1-Lampen für etwas über 8,-€ geht schon in Ordnung. Die Lampen bringen laut Hersteller bis zu 90% mehr Licht auf die Straße. Allerdings soll die Lebensdauer dafür auf etwa die Hälfte schrumpfen. Im meinem Volvo fahre ich seit über einem Jahr ähnliche Lampen. Hier habe ich die Plus 90 von Bosch eingebaut und bin mit Leuchtkraft wirklich überaus zufrieden. Kein Vergleich zu den Standardlampen. Bisher habe ich hier auch noch keinen Ausfall der Dinger zu beklagen, obwohl ich hier Sommer wie Winter immer mit Licht fahre. Die andere Schaltung der Scheinwerfer beim Volvo machts möglich. Zündung aus. – Licht aus.
Die kürzere Lebensdauer wird sich wohl bei meinem GLS sowieso kaum nachvollziehen lassen, da man im Sommer ja nur sehr selten mit Licht unterwegs ist. Dafür habe ich für die wenigen Fahrten bei Dunkelheit ab sofort aber sehr viel mehr Licht zur Verfügung. Ich denke, daß sich die beiden Lampen von Bosch und Osram wohl von der Leuchtkraft her vergleichen lassen. Vielleicht schaffe ich es ja noch mal den Unterschied der Leuchtkraft in einem Bild darzustellen.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close