Testergebnis und Gewinnspielfrage zur OSRAM Night Breaker Plus

Osram night breaker plus ost-blog

Ich habe die, mir von OSRAM zur Verfügung gestellten Osram night breaker plus ost-blog Night Breaker Plus am Wochenende einem kleinen Praxistest unterzogen. Hier nun meine Ergebnisse und Eindrücke. Am Ende des Artikels gibt es die Frage zum bereits angekündigten Gewinnspiel.
In der Verlosung befinden sich 2 Sets der OSRAM Night Breaker Plus (in H4 oder H7) und ein Set OSRAM Cool Blue Intense (in H4).

Wie man die Glühlampen bei einem alten Passat wechselt, brauche ich hier hoffentlich niemanden zu erklären. Das geht so einfach und daher war es auch kein Problem sie zum Test gleich mehrfach hin- und herzutauschen, um einen Vergleich in verschiedenen Situationen zu haben.

Als erstes mußte ich leider festellen, daß es ganz schön schwer ist in Hamburg eine wirklich dunkle Ecke zu finden. Aber schlußendlich bin ich natürlich fündig geworden.

Als erstes Testobjekt diente eine helle Betonwand und als Kontrast der dunkle Asphaltboden.

Wand

Der Unterschied ist gut erkennbar. Die helleren sind natürlich die Night Breaker Plus. Wäre ja auch schlimm wenn´s andersrum wäre. Belichtungs- und Blendeneinstellung an der Kamera sind natürlich identisch. Ich habe die Fotos lediglich in der Größe angepaßt und sie als animiertes GIF übereinandergelegt.

Danach gings ein bisschen raus in die Natur. Ein dunkler Weg mit ein ordentlich Bewuchs an den Seiten.

Osram Night Breaker Plus

Hier ist der Unterschied noch deutlicher erkennbar. Es beides jeweils nur das Abblendlicht.

Zum Abschluß noch ein paar bewegte Bilder in Form eines kleine Videozusammenschnitts. Leider ist mein Camcorder bei dieser Dunkelheit absolut überfordert. Aber trotzdem ist der Unterschied auch hier gut erkennbar.

Mein Fazit: Der Unterschied ist auf jeden Fall deutlich sichtbar. In natura sogar noch ein bisschen besser, als bei den hier aufgezeigten Beispielen. Ob das nun aber wirklich 90% mehr Licht sind, wage ich allerdings ehrlich gesagt zu bezweifeln. Aber wie mißt man die Menge von Licht überhaupt? Besonders angenehm und deswegen auch besonders hervorzuheben, ist aber das deutlich weißere Licht. Das empfinde ich als sehr angenehm.
Einen noch größeren Unterschied würde man wohl festellen können, wenn man sich noch ein wenig an die Elektrik unser alten Schätze machen würde. Unzählige Steckverbindungen und endlose Kabelwege lassen die Spannung nur noch in verminderter Form an den Scheinwerfern ankommen. 1 Volt Unterschied macht sich hier schon sehr deutlich bemerkbar. Dieser Eingriff in die Elektrik ist allerdings auch nicht mal soeben gemacht und kostet auch Zeit und Geld. Da ist der Tausch der Glühlampen geradezu ein Kinderspiel.
Einen großen Vorteil hat die etwas abgeschwächte Spannung an der Glühlampe allerdings trotzdem. Bei 95% der Nennspannung verliert man zwar etwa 10% Lichtausbeute, jedoch verdoppelt sich die Lebensdauer einer Glühlampe im gleichen Zug. Probleme mit der Haltbarkeit der Night Breaker Plus werde ich damit wohl nicht bekommen. Zumal die Lebensdauer ja schon um 50% höher als bei der Vorgängerversion sein soll. Die nächsten 35 Jahre werden es zeigen. 😉

Nun aber zum Gewinnspiel wo Ihr weitere Glühlampensets von OSRAM gewinnen könnt.

Was müßt Ihr dafür tun?

1. Schreibt mir in einem Kommentar zu diesem Artikel, warum gerade Ihr die OSRAM-Glühlampen verdient habt.
2. Über das Kontaktformular sendet Ihr mir eine Mail mit Eurer Lösung zur unten gestellten Frage.

Das wars auch schon.

Die beiden Teilnehmer die mit Ihrer Lösung am dichtesten, an der von mir gesuchten Anwort liegen, erhalten je ein Set der OSRAM Night Breaker Plus (wahlweise in H4- oder H7-Ausführung)
Der Teilnehmer mit der drittbesten Lösung erhält das Set mit den OSRAM Cool Blue Intense in der H4-Ausführung.

Hier nun die Aufgabe, die es zu lösen gilt:

Dazu habe ich eine Glühlampe aus dem Scheinwerfer ausgebaut und sie eingeschaltet.

H4 ausgebaut

Dann habe ich mit einem Infrarothermometer die maximale Temperatur gemessen.

Temperatur Frage

Wie Ihr seht, seht Ihr nichts. Auf diesem Bild habe ich die Ziffern vom Display einfach mal verschwinden lassen.

Die Frage ist also: Welche Temperatur zeigt das Display an?

Teilnahmeschluß ist Samstag, der 26.November 2011, 23:59 Uhr
.
Alle Antworten, die bis zu diesem Zeitpunkt bei mir eingegangen sind nehmen an dem Gewinnspiel teil.
Anworten, denen kein Kommetar zuzuorden ist oder Anworten, die ohne Kommentarabgabe gesendet wurden, nehmen nicht teil.
Es zählt der relative Abstand zur gesuchten Lösung, egal ob die Lösung zu hoch oder zu niedrig angesetzt wurde. Bei gleichem Abstand, entscheidet das Los.
Nach Beendigung der Aktion werde ich die Namen der Gewinner hier bekanntgeben und mich zur Abklärung der Formalitäten mit Ihnen in Verbindung setzten.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und nun wünsche ich viel Spaß beim Rätseln und möchte mich natürlich auch noch einmal bei der Firma OSRAM für die Unterstützung bedanken.

13 Comments

  1. Julian

    Warum ich die Lampen verdiene:
    Weil im Jägervari,einem der letzten 33er die im Alltag unterwegs sind,nur Funzeln drin sind und ich somit mehr Licht wirklich brauche.

    Reply
  2. Julius

    Warum ich die Lampen verdiene:

    Ich lese diesen Blog schon sehr lange. Ich wohne zur Zeit in Dänemark und zu dieser Jahreszeit sind die Strassen morgens und ab 17 Uhr dermassen Dunkel, dass die alten Lampen meines alten Alltagstoyotas durch gute ersetzt gehören.
    Gruss
    Julius

    Reply
  3. richi

    Ich verdiene die Lampen weil: Ich noch nie an meinen Passats 1 Glühbirne wechseln musste, und daher mal sehen will ob ich dies schaffe *G*

    Reply
  4. Maik

    Ich verdiene die Lampen wil:
    Ich jeden morgen im dunkeln zur Arbeit fahren muß und ich auch abends im dunkeln auch immer viel unterwegs bin. Zudem braucht mein Winter 32b endlich vernünftiges Licht weil die komischen , billigen, bunten Funzellichtlein aus dem Baumarkt (die waren da schon drin, ehrlich!) nicht die Bohne taugen. um es kurz zu sagen: Ich möchte endlich wieder sehen können wo ich hinfahre

    Reply
  5. Urs

    Servus Olaf,

    ich verdiene die Lampen, weil ich mir dieses Jahr auf dem Rückweg von Finkenweiler gewünscht habe, ich hätte die Stirnlampe im GLi.

    Gruß Urs

    Reply
  6. Gerhard

    Ich bin der richtige, weil sie genau meinem Typ entsprechen.
    Ich bin auch ein helles Kerlchen.

    Reply
  7. Spicy

    Ich verdiene die Lampen weil, ich mir dann endlich mal heimleuchten kann.

    Reply
  8. Franz W.

    Servus

    Ich will auch welche. Warum? Weil ich will!

    Reply
  9. Frank

    Ich würde die Dinger gerne auch mal testen. Verspreche mir wirklich ´ne Menge davon und will das gerne selber erfahren.

    Reply
  10. Buck

    Îch fahre den Cousin ersten Grades (Typ 81), das muss als Verdienst reichen 🙂 …

    Reply
  11. Dennis

    Ich brauch die nicht, will die einfach nur so haben 🙂

    Reply
  12. ukt

    Ich sag mal mit Goethe, warum ich die Osram-Teile haben will: „Mehr Licht!“

    Reply
  13. Klaus

    Ich mach mit, damit ich vorm Santana immer genug Licht habe 🙂

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close