Ende des Monats ist Schluss

Nicht ganz freiwillig muss ich bis zum Ende des Monats meine jetzige Werkstatt räumen. Die Kündigung wegen Eigenbedarfs habe ich bereits Ende September erhalten.

Für mich ist das zwar ein Haufen Arbeit und es war auch nicht so leicht innerhalb Hamburgs eine neue Werkstatt zu finden, aber über kurz oder lang hätte ich die Werkstatt sowieso aufgegeben. Das was ich vorhabe, lässt sich nämlich in der jetzigen Werkstatt nicht realisieren. Dazu gibt es dann demnächst auch mehr Infos.

Nach wirklich monatelanger Suche und einem ewigen hin und her war es jetzt Anfang der Woche soweit. Ich habe die Zusage vom Vermieter erhalten!

Das war jetzt wirklich auf dem letzten Drücker. Wohin ich mit meinem ganzen Krempel sonst hätte hin sollen, kann ich echt nicht sagen. Sowas ist der Super-GAU für jeden Schrauber.

Nun geht´s also die nächsten Wochen so richtig rund. Mittwoch habe ich mit einem Freund schon mal zwei Passat in die neue Werkstatt überführt.

Da gibt es zwar noch reichlich zu tun bis ich hier einsatzbereit bin, zunächst brauche ich aber mal etwas Platz in der jetzigen Werkstatt, um den Umzug vorzubereiten.

Nun kann ich aber voller Vorfreude in die Zukunft blicken. Positive Begleiterscheinung: Der GLS hatte nach über zwei Monaten Standzeit keine Probleme mit dem Öldruck.


Gestern führte mich der erste Weg in den Baumarkt.

Die haben zum Glück wieder geöffnet. Wenn auch mit entsprechenden Auflagen. Aber schön leer war es.

Vorrangig brauchte ich erst mal eine Leiter. Die Deckenhöhe in der neuen Werkstatt liegt zwischen 4,50 und 5 Meter. Etwas Standardrenovierungsmaterial landete natürlich auch gleich mit auf dem Einkaufswagen.

Ich will die komplette Werkstatt einmal komplett neu streichen. Das Autohaus, zu dem die Werkstatt mal gehörte, hatte bereits 2003 die Pforten geschlossen. Seitdem waren die Flächen wohl immer nur sporadisch vermietet und so richtig um die Gebäude gekümmert hat sich wohl auch niemand. Zahlreiche Regenwasserabläufe waren verstopft und irgendwann kommt das Wasser dann rein. Besonders schlimm war es hier in der Ecke neben dem Tor.

Da konnte ich die neue Leiter gleich mal testen.

Ein Blick von oben ins neue Reich.

Die reine Werkstattfläche liegt bei etwas über 100m² und dazu gesellt sich noch das ehemalige Lager mit knapp 110m².

Von meinem Standpunkt bis zur hinteren Wand sind es fast fünfunddreißig Meter.

Um nicht alle meine Fahrzeuge hier in Werkstatt und Lager abstellen zu müssen, habe ich dazu zusätzlich noch die Option die Autos, mit dem neulich schon erwähnten Lastenfahrstuhl, in den dritten Stock zu befördern. Da standen früher die Neuwagen vom Autohaus.

19 Comments

  1. Kai

    Autohaus???

    Aber nicht „Fickfrosch“, oder?
    😉

    Reply
    1. Kai

      … auf jeden Fall: Gutes Gelingen!👍

      Reply
      1. OST (Post author)

        Danke

        Reply
  2. alex

    habe ich mich im Kalender geirrt, schon der 1.April?
    Wenn nicht, viel Arbeit und gutes Gelingen!

    Reply
    1. OST (Post author)

      Danke

      Reply
  3. dette ecker

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Heim.
    Über die Kosten wollen wir Stillschweigen bewahren. -:)
    Ich bin gespannt, wie du die Einrichtung und interne Ordnung organisierst. Ich scheitere am Thema Ordnung halten und Zeugs wiederfinden regelmässig. Ach, eigentlich immer.
    Dette

    Reply
    1. OST (Post author)

      Ja, die liebe Ordnung. Wer kennt das nicht.

      Reply
      1. KLE

        ICH! Kenne ich nicht. Ordnung…

        Reply
  4. Eve H

    Oh, das sind ja mal Neuigkeiten. Das erklärt aber wohl auch die Eile mit dem Teilepool.

    Da dürftest du dann ja kein Problem mehr mit Beschwerden über sonntägliche Arbeiten haben. 😀
    Ich habe zwar lang nicht so viel Platz, dafür kann mir keiner kündigen. 😉

    Ich wünsche viel Erfolg beim Renovieren und Umziehen.
    Ich würde die Fenster, sofern sie Ebenerdig sind, mit undurchsichtiger (matter) Folie bekleben. Das hält eventuelle neugierige Blicke draußen.

    Reply
  5. Stefan gr.Rebel

    Moin Olaf,
    Glückwunsch zum Zuschlag der neuen Werkstatt, 210 qm + Abstellmöglichkeit im dritten Stock für Autos! Das ist schon ne Ansage. Meine reine Werkstatt hat 70 qm, aber so wie bei Eve H.
    Gruß Stefan aus VEC

    Reply
    1. OST (Post author)

      Danke.

      Reply
  6. Heiner

    Auweia,
    dass sieht ja nach richtig viel Arbeit aus.
    Den ganzen Krempel rüber fahren ohne das alles kaputt geht etc..
    Wusstest du das eigentlich schon als du den Boden gestrichen hast in der anderen Werkstatt?
    Viel Erfolg, hast ja dann Platz satt.

    Reply
    1. Eve H

      Nachdem die Epoxi-Aktion im Juli 20 stattfand, eher nicht. Er schreibt ja, dass er die Kündigung Ende September erhalten hat.

      Reply
    2. OST (Post author)

      Die Frage beantwortet sich ja eigentlich schon von selber. Wenn nicht, hat Eve ja schon dir Antwort gegeben.

      Reply
  7. Ingo Mols

    Da wird sich der Nachbar wohl durchgesetzt haben….
    Naja, eine Tür geht zu, dafür öffnet sich eine andere.
    Wenn es nicht so weit weg wäre, könnte man ja mal zum Anpacken kommen.
    Obwohl…; meld Dich gerne… müsste hier auch mal raus…

    VG Ingo

    Reply
    1. OST (Post author)

      Genauso sehe ich das auch. Kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken.
      Danke für das Hilsangebot, aber bei der Entfernung werde ich da wohl eher nicht drauf zurückgreifen wollen.

      Reply
      1. Ingo Mols

        Du hast mir damals auch geholfen mit dem Längsträger. Angebot steht.

        Und wenn Dein Shop wieder einsatzbereit ist, brauche ich vier Schrauben. Aber dazu später.

        Reply
  8. Adrian Koch

    Wow!
    Das ist wirklich beeindruckend!
    Auf die „Infrastrukturmaßnahmen“ bin ich auch gespannt. Gerade so grundlegende Dinge wie Beleuchtung, Arbeitsplatzorganisation und -einrichtung sind ja markenunabhängig von Schrauber zu Schrauben übertragbar.

    Aber der Umzug wird wirklich eine Mammutaufgabe.

    Viele Grüße
    Adrian

    Reply
  9. Bernd Mählmann

    Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zur neuen Schrauberstube. Ist bestimmt nachher wie bei der Autoselbsthilfe, alle kommen da mit ihren Passats zum Schrauben hin.
    Gruß Bernd.

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close