Funktioniert tatsächlich

Habe heute mal die Gelenheit genutzt und meine gestern vorgestellten Neuwerwerbungen ausprobiert.

Hier mal ein paar Details:

Als erstes habe ich die Adaptercassette von Philips mal mit meinem MP3-Player verbunden und eingelegt.

Das ist eine wirklich sehr unkomplzierte Lösung.

Klanglich ist das wirklich besser als ich erwartet hatte. Wirklich saubere Höhen und satte Bässe. Auch bei großen Lautstärken keine Aussetzter. Bei sehr geringen Lautstärken stört allerdings das Grundrauschen des Kassttendecks ein wenig den Musikgenuß. Das liegt wohl aber am Radio selber. Ein weiterer kleiner Nachteil ist nur optischer Natur: Das aus der Adapterkassette kommende Kabel stört etwas das Bild.

Dann war der FM-Transmitter an der Reihe.

Auch der tat das was er soll. Allerdings war die Tonqualität im Vergleich zum voherigen Variante etwas schlechter.

Schwierig war es auch überhaupt eine freie Frequenz zu finden. Laut Hersteller soll der Abstand zum nächsten Signal mindestens 0,2 MHz betragen. Das ist bei uns in Hamburg dann leider nicht ganz so einfach, hier reiht sich ja ein Sender and den anderen.

Der Transmitter kann übrigens mittels Batterie oder über den Zigarettenanzünder betrieben werden.

Als Reichweite wurden 5m angeben , welche allerdings nur erreicht wurden solange ich das Gerät in der Hand hielt. Legt man Transmitter irgendwo ab, war bei ungefähr 2m Abstand zum Auto Schluß.

Auf jeden Fall eine spaßige Sache neben seinem Auto zu stehen und die Musik von außerhalb steuern zu können.

Fazit:

Ich werde also auf jeden Fall beide Varianten behalten. Da ich ja nur im dem ´77er GLS einen Radio mit Kassettenfach habe, beibt mir ja auch gar keine andere Wahl.

OST

5 Comments

  1. Urs

    Nicht schlecht, vielleicht sollte ich mir dann sowas doch auch mal zulegen. Faszinierend genug, daß man diese Adapterkassetten heutzutage noch kaufen kann

    Gruß Urs

    Reply
  2. Igor

    Es gibt auch FM-Transmitter, die sich im Antennenkabel einschleifen, die haben dann auch sehr gute Qualität.

    Reply
  3. Maik

    Das gleiche Radio habe ich jetzt auch in meinem GL. Hat das auser den Dioden auch noch eine andere Beleuchtung? Ist im dunkeln ziemlich duster.

    Reply
  4. OST (Post author)

    @Igor
    Die Transmitter fürs Antennenkabel sind sicher qulitativ noch besser, nur leider nicht portabel.

    @Maik
    Gute Frage, ich habe meins noch nicht im Dunkeln betrieben. Aber da mich das auch interessiert habe ich mal eben den Schaltplan für Radio rausgekramt. Und siehe da, es gibt da zwei Glühbirnen (5V/60mA) die bei eingeschaltetem Radio leuchten müßen.
    Das muß ich doch direkt auch noch mal testen…

    OST

    Reply
  5. Pingback: Skalenbeleuchtung vom Grundig im ´77er GLS | OST-Blog

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close