Monatliches Archiv: August 2011

Es funkt – AccuSpark eingebaut

AccuSpark Passat 32 Montage

Als wirklich überaus unkompliziert gestaltete sich der Einbau der AccuSpark-Zündanlage. Mit Zündzeitpunktkontrolle vor dem Einbau, abschließender Zündzeitpunktkorrektur nach dem Einbau und Stromaufnahmemessung war ich wohl in knapp einer halben Stunde durch mit dem Thema.
Die einzelnen Schritte habe ich mal ausführlich dukomentiert.

AccuSpark Passat 32 Montage

18:21 Uhr: Verteiler mit abgenommener Verteilerkappe

AccuSpark Passat 32 Montage 1

18:22 Uhr: Verteilerfinger heruntergenommen

AccuSpark Passat 32 Montage 2

18:25 Uhr: Zündkontakt ausgebaut

AccuSpark Passat 32 Montage 3

18:30 Uhr: Kondensator weggebaut

AccuSpark Passat 32 Montage 4

18:31 Uhr: Induktionsring auf die Verteilerwelle gesteckt.

AccuSpark Passat 32 Montage 5

18:33 Uhr: Kabel durch die Öffnung geführt.

AccuSpark Passat 32 Montage 6

18:34 Uhr: Zündmodul an den Platz des Zündkontakts geschraubt.

AccuSpark Passat 32 Montage 7

18:35 Uhr: Verteilerfinger wieder drauf

Dann noch die Verteilerkappe wieder aufsetzten und die beiden Kabel angeschloßen.

Aus den Verteiler kommen jetzt zwei Kabel. Das Schwarze wird einfach mit den vorhandenen grünen Kabel von Klemme 4 der Zündspule verbunden. Das rote Kabel benötigt eine 12V-Versorgung bei eingeschalteter Zündung. Zur Probe habe ich es einfach mal an den Pluspol der Batterie geklemmt.

18:45 Uhr : Fertig ! Der Probelauf mit Zündzeitpunktkorrektur konnte beginnen. Der Motor sprang auf Schlag an. Ich mußte die Zündung nur um wenige Grad nachstellen.

Am Ende stand immer noch die Frage der Stromversorgung im Raum. An der Zündspule liegen, durch ein beim Passat verbautes Widerstandskabel, leider nur ca. 9 Volt an der Zündspule an. Ich brauche für die AccuSpark aber volle 12 Volt. Wieviel Strom das Zündmodul aufnimmt konnte mir weder der englische Lieferant, noch der deutsche Lieferant der Vergleichsanlage beantworten.
Habe ich halt selber schnell gemessen: Lächerliche 0,02 Ampere !!

AccuSpark Passat 32 Montage 8

Damit steht fest, ich kann die Anlage ohne Probleme über den Stromkreis der Rückfahrscheinwerfer oder den des Leerlaufabschaltventils laufen lassen.

Mag natürlich auch Einbildung sein, aber ich habe das Gefühl, daß der Motor jetzt wesentlich ruhiger und gleichmäßiger läuft. Bisher bin ich noch nicht gefahren, ist mit halt nur sofort aufgefallen.
Mal sehen wie sich das ganze im Betrieb darstellt.

Hong Kong-Timer sind jetzt auch da

Rallye Timer passat 32 1976

Gestern kamen auch die schon sehnlichts erwarteten Timer bei mir an. Damit hat die Lieferung aus Hong Kong jetzt ziemlich genau 3 Wochen gedauert.
Die haben dann auch gleich ihren bereits vorbereiteten Platz auf der Mittelkonsole eingenommen.

Rallye Timer passat 32 1976

Ich habe die Dinger eigentlich aus zwei Gründen in Hong Kong bestellt. Zum einem natürlich der unschlagbar günstige Preis von 1 Euro, aber auch weil ich überhaupt keine anderen Timer in schwarz gefunden hatte. Außerdem ist das Display natürlich unschlagbar groß.

Einen kleinen Nachteil haben die Dinger allerdings. Ich habe bisher noch nicht gefunden, wie man die mal ausstellen kann. Jedes mal die Batterie rauszufummeln habe ich eigentlich keine Lust. Aber auch da wird sich eine Lösung finden lassen.

Noch ein Rallye-Erfolg

Kultkarren rallye

Der Sieg bei der Cuxland-Oldtimer-Rallye war übrigens nicht mein erster Erfolg bei einer Rallye in diesem Jahr.
Das Youngtimerportal Kultkarren veranstaltete von Februar bis April diesen Jahres eine virtuelle Youngtimer Rallye im Netz.

Kultkarren rallye

———————————————— Die Kultkarren Rallye ————————————————

War in der kalten Jahreszeit eine tolle Abwechslung. Jede Woche mußte eine Frage beantwortet werden. Zusätzlich gab es noch die Möglichkeit zwei Joker einzusetzen. Diese Joker haben das Feld kurz vor Schluß noch mal ordentlich durcheinander gewürfelt. Denn was Anfangs keiner wußte: Wer am Ende noch Joker übrig hatte, bekam satte Extrapunkte. Als das bekanntgegeben wurde hatte ich meine Joker schon verbraucht. Aber nicht, weil ich die Antwort nicht gewußt hätte, sondern weil wir gelockt wurden. Bei einigen Fragen gab es für den Einsatz eines Jokers, mehr Punkte als für die richtige Anwort. Da habe ich die natürlich gesetzt.

In der Schlußabrechnung bin ich nur ganz knapp an einem der ersten drei Plätze gescheitert. Das hätte dann richtig tolle Preise zur Folge gehabt. Immerhin habe ich es zum Schluß auf Platz 4 geschafft.
Dafür gab es Freikarten für das Youngtimer Vestival in Herten am 11. September. Auch nicht schlecht.

Gestern kam dann endlich die langerwartete Post von Michael Schulz, dem Kultkarren-Initiator.

Freikarte youngtimer vestival kultkarren

Im Umschlag befand sich eine Ehrenkarte und zwei kleine Aufkleber. Eigentlich sollten es je zwei Karten für die Plätze 4-15 sein…. Aber egal.

Das wäre jetzt zwar kein herber Verlust wenn ich die Karte nicht einlöse, aber interessant wäre es in Herten bestimmt. Schauen wir einmal.

Weitere Fotos von der Cuxland-Siegesfahrt

Cuxland Flugplatz Nordholz passat 32 spotterblog

Wie erhofft kann ich heute noch weitere Fotos von der Cuxland-Oldtimer-Rallye zeigen. Es waren ja zahlreiche Fotografen vor Ort, die entlang der Strecke für die nötigen Beweisfotos gesorgt haben.
Von dreien habe ich jetzt freundlicherweise schon Fotos zur Veröffentlichung im OST-Blog bekommen.

Die ersten beiden enstanden auf dem Flugplatz Nordholz. Hier waren Eike Henning vom Spotterblog und Micael von Foto Micael aus Cuxhaven mit ihren Kameras vor Ort.

Cuxland Flugplatz Nordholz passat 32 spotterblog

Hier ist noch mal etwas schöner, als auf meinem eigenen Foto, die Farbkombination Marinogelb/Orange auf den Flugzeug zu erkennen.

Cuxland Flugplatz Nordholz passat 32 micael

Die selbe Stelle, nur andere Blickrichtung und anderer Fotograf. Micael lieferte die Fotos, die alle Teilnehmer am Ende der Rallye überreicht bekamen.

Die folgenden Bilder stammen alle wieder von Werner Oppermann, der auch schon bei der Apensen-Charity-Classic mit von der Partie war. Er hat während der Cuxland ca. 3500 Fotos geschoßen. Einen kleinen Teil davon findet ihr auf seiner Homepage www.actionbilder-oppermann.de
Hier gibt es zu jeden Fahrzeug ungefährt 6-8 Bilder von den verschiedenen Standorten, die er während der Rallye aufgesucht hatte. Die Fotos sind nach Startnummer sortiert.

Cuxland passat 32 oppermann 1

Cuxland passat 32 oppermann 2

Cuxland passat 32 oppermann 3

Cuxland passat 32 oppermann 4

Auf der Seite der Cuxland-Rallye sind neben den Ergebnislisten, mittlerweile auch erste Fotos zu finden. Zur Zeit sind hier aber nur die Bilder von der Siegerehrung verfügbar, da kommen sicher noch weitere dazu.

AccuSpark – Die kontaktlose Zündung

AccuSpark ignition Zündanlage

Gestern lag ein endlich Briefumschlag aus England in meinem Briefkasten. Hat damit zwar seit der Bestellung etwas über eine Woche gebraucht, aber das Warten lohnt sich.
Die AccuSpark ist eine transistorgesteuerte Zündanlage die den Unterbrecherkontakt ersetzt. Sie wird einfach nur an seinen Platz geschraubt und ist von außen nur durch ein zweites Kabel zu erkennen.

AccuSpark ignition Zündanlage

Ich habe den Kit natürlich nur wegen des Preises in England bestellt. In Deutschland gibt es eine ähnliche, wenn nicht sogar die gleiche Anlage unter anderem Namen zwar auch; dann allerdings zum fast doppelten Preis. Da will uns mal wieder einer an unsere heiligen Taler.

Was mir allerdings bisher keiner beantworten konnte, war die Frage nach der Stromaufnahme des Kits.

Die Anlage braucht eine 12 Volt-Versorgung. An der Zündspule der 32er Passat liegen aber nur ungefähr 9 Volt an. Die Versorgung von der ZE zur Zünspule läuft über ein Widerstandskabel.
Daher meine Frage an beide Lieferanten: Wieviel Strom verbraucht das Kit?
Man sollte meinen, daß es auf diese einfache Frage, eine einfache Antwort geben wird. Weit gefehlt.

Von „Das hat noch nie einer gefragt.“, über „Dem Kit liegt eine ausführliche Einbauanleitung bei.“, bis zu „Die Anlage muß vor dem Vorwiderstand angeschloßen werden.“ war alles dabei.

Es bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als es mal wieder selber zu testen.

Der Hintergrund meiner Frage ist eigentlich ganz einfach. Es gibt genügend Kabel im Bereich der Zündspule, die auf Klemme 15 liegen und bei eingeschalteter Zündung somit 12 Volt hergeben würden. Diese laufen aber alle über Sicherungen z.B. die Versorgung für den Rückfahrlichtschalter oder das Leerlaufabschaltventil.

Es wäre doch zu schön, wenn ich mich dort irgendwo bedienen könnte. Ich würde mir damit das umständliche Einziehen einer neuen Leitung bis zur ZE ersparen. Das nützt mir aber nichts, wenn anschließend immer die Sicherungen durchbrennen.

Das Ergebnis werde ich die Tage hier natürlich bekanntgeben.

Oldtimertreffen in Winsen/Luhe 2011 – Rückblick

Oldtimertreffen winsen-Luhe 2011 passat

Auch am Sonntag war nichts mit Ausschlafen. Um 9.00 Uhr hatte ich mich mit Michael und Dirk an der Autobahnabfahrt in Winsen verabredet. Gemeinsam wollten wir auf das alteingessesene Oldtimertreffen fahren. Ich glaube hier schlagen wir schon seit 6 Jahren, mehr oder weniger gemeinsam auf. Und es lohnt sich immer wieder. Auch dieses Jahr spielte das Wetter wieder mit. Die Macher des Treffens haben glaube ich einen Draht nach oben. An schlechtes Wetter kann ich mich hier beim besten Willen nicht erinnern.

Wir haben wieder standesgemäß einen der begehrten Plätze in der Fußgängerzone ergattern können. Das schöne Wetter haben wohl viele zum Anlaß genommen, noch einmal aus dem heimischen vier Wänden zu entfliehen.

Oldtimertreffen winsen-Luhe 2011 passat

Es war mir beim besten Willen nicht möglich mal ein Foto von unseren Passats zu machen, ohne das irgendwo einer durchs Bild rannte. Ich hab´s dann irgendwann aufgegeben.

An anderen Orten verteilten sich die Menschenmassen etwas besser, sodaß ich doch noch einige seltene Stücke vernüftig vor die Linse bekam.

nash metropolitan oldtimertreffen winsen

Ein Nash Metropolitan, sozusagen ein Ami im Kleinformat. Der ist kürzer als ein Käfer. Der Metropolitan wurde zwar in den USA entwicklet, aber die komplette Fertigung fand in Europa statt. Ein Novum zu dieser Zeit.

saab sonett III oldtimertreffen winsen

Nur etwas über 8300 mal gebaut. Die 3. Generation des Saab Sonett. Beflügelt durch einen Ford V4-Motor, wurde er von 1970 bis 1974 angeboten.

Jaguar XJ Coupe oldtimertreffen winsen

Nur von 1975 bis 1977 konnte der Jaguar XJ-Coupe beim Händler erworben werden. Zweifellos ein sehr elegante Linienführung.

Monteverdi high speed 375 L winsen

Auch nicht gerade häufig sind die Sportwagen von Monteverdi. Wobei dieser HighSpeed 375L noch zu den häufigeren Modellen gehört. Schweizer Hersteller mit italienischer Karosserie und amerikanischen Antriebstrang von Chrysler.

Amphicar oldtimertreffen winsen

Wer sich früh ein Amphicar sicherte hat heute wohl eine stabile Wertanlage. Ungefähr 3800 Fahrzeuge wurden produziert. Davon gingen über 3000 gleich über den großen Teich.

Das waren jetzt mal 5 ausgewählte Fahrzeuge. Deren gemeinsame Stückzahlen wurden vom 32er Passat wahrscheinlich in einem Monat produziert.

Natürlich gab es noch sehr viel mehr zu sehen. Ich kann aber beim besten Willen nicht alle Raritäten einzeln vorstellen.

Oldtimertreffen winsen luhe 1

Oldtimertreffen winsen luhe 2

Macht Euch am besten selber mal ein Bild und kommt im nächsten Jahr mal vorbei. Es lohnt sich wirklich.

Auf dem Teilemarkt fand Michael übrigens noch einen wirklich hochwertig hergestellten Schlitten. Die Tage des Passat sind wohl gezählt.

schlitten oldtimertreffen winsen luhe

1.Platz bei der Cuxland-Oldtimer-Rallye 2011

Cuxland Oldtimer Rallye 2011

Um es gleich mal vorweg zu nehmen: Peter und ich haben am Samstag den 1. Platz in unserer Klasse bei der Cuxland-Oldtimer-Rallye eingefahren. Unglaublich aber wahr.

Cuxland Oldtimer Rallye 2011

Aber der Reihe nach.

Morgens um halb sieben starten wir in Hamburg. Um kurz nach 8 Uhr erreichten wir dann Cuxhaven. Hier noch mal schnell den Tank vollgemacht und dann gings ab zum Rallye-Hotel, dem Donner´s Best Western. Viele Teilnehmer, die eine weite Anreise hatten, haben hier übernachtet. Am Freitag Abend gab es hier schon ein Buffet, welches im Startgeld mit enthalten war. Wir haben drauf verzichtet und unsere eigene Betten vorgezogen.

Im Hotel fand dann auch die Dokumentenabnahme statt und die Rallyeschilder wurden ausgegeben.

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 1

Die haben wir dann schnell am Wagen angebracht, dann noch den Prüfer für die technische Abnahme herangeholt. Der hat dann nach kurzer Prüfung sein Abnahmesiegel geklebt und wir haben uns erst mal ins Hotel zum Frühstück begeben.

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 2

Die anschließende Fahrerbesprechung wurde kurzerhand nach draußen verlegt. Bei diesem Kaiserwetter eine wirklich vernüftige Idee.

Eine halbe Stunde vor dem Start erhielten wir dann unser Bordbuch mit den ganzen Aufgaben. Danach folgte eine kleine Passage nach Cuxhaven-Döse. Der eigentliche Start erfolgt dann vom dortigen Messeplatz.

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 3

Der liegt unmittelbar vorm Strand und bei diesem tollen Wetter waren da auch schon eine ganze Menge Schaulustige unterwegs. Als ich nach meinem kleinen Rundgang wieder zu meinem Auto kam, stand da auf einmal noch ein zweiter 32er Passat mit einer Startnummer.

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 4

Ich kannte weder den Fahrer, noch das Auto und wir hatten auch leider nur kurz Zeit uns zu unterhalten, denn um 10.16 Uhr mußten wir am Start stehen.

Zunächst blieben wir danach innerhalb Cuxhavens. Es ging zunächst an die Strandpromende von Duhnen, wo auch gleich die erste Sonderaufgabe wartete.

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 5

Hier hieß es dann, mit seinem Front so dicht wie möglich an ein aufgestelltes Gatter heranzufahren. Das jeweilige Maß wurde festgehalten und auf der Bordkarte notiert. Bei mir schlugen am Ende 1,1 Strafpunkt zu buche. Das entspricht 11 cm. So ganz zufrieden war ich damit eigentlich nicht, aber ich nachherein stellte sich raus, daß wir damit ganz vorne mit dabei waren.

Über die Strandpromenade gings dann wieder zurück auf die Straßen von Cuhaven und dann raus aus der Stadt. Die Route wurde wieder durch Chinesenzeichen vorgeschrieben und enthielt wieder einge „Stumme Kontrollen“ die man nur erwischte, wenn man sich wirklich exakt an den vorgeschriebenen Fahrauftrag hielt. Das hat bei uns hervorragend geklappt.

Auch die erste Gleichmäßigkeitsprüfung hatten wir zu deisen Zeitpunkt bereits hinter uns gebracht. Nachdem wir erst mal locker dran vorbeigefahren sind…

Als kleine Zwischeneinlage ging es dann zum Flugplatz in Nordholz. Das ist ein gemeinsamer Flugplatz von Bundeswehr, ziviler Luftfahrt und der Sportfluggruppe Nordholz.

Hier warteten gleich eine ganze Reihe von Fotografen um uns alle auf den Chip zu bannen. Erste Fotos sind bereits online und können im Spotterblog angesehen werden.

Auch ich habe mal die Gunst der Stunde genutzt und auf die schnelle ein paar Fotos gemacht.

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 6

Man beachte die Farbgebung des Fliegers im Hintergrund im Vergleich zu meinem Passat. Da sage noch mal einer, das Orange paßt nicht zu dem Marinogelb.

Weiter gings mit der nächsten Sonderaufgabe in Altenbruch.

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 7

Hier bekamen wir eine Stange hinters Auto gestellt und mußten dann möglichst genau 1 Meter vorfahren. Ich stoppte dann zur Messung leider erst bei 1,20 m. Hätte besser laufen können, aber auch damit lagen wir ganz weit vorne.

Anschließend gings zum Mittag. Die warme Mahlzeit vor Augen, legten wir das Bordbuch dann leider zu früh aus der Hand. Da war aber noch eine kleine Gemeinheit enthalten. Vor der Auffahrt auf dem Parkplatz, hätte dieser noch einmal umkurvt werden müßen. Da stand nämlich noch eine stumme Kontrolle, die fehlte uns am Ende leider. Aber ich glaube diese Extrarunde haben nur ganz ganz wenige absolviert. Unser Glück.

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 8

Wir hatten hier jetzt 1 Stunde Zeit uns etwas zu stärken, die Beine etwas zu vertreten und uns mit den weiteren Aufgaben im Bordbuch zu beschäftigen.

Weiter gings dann über sonst absperrte Wege übern Deich. Vom Deich hatte man einen herrlichen Blick auf die Elbe.

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 8-1

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 9

Entlang des Uferweges ging es dann irgendwann zurück in die Marsch. Watt is wenn das Wasser nicht da ist? Watt.

Es folgten wieder diverse Sonderaufgaben und Orientierungsprüfungen. Bei der zweiten Ori haben wir uns irgendwann fürchterlich verzettelt. Es half alles nichts, abbrechen und noch mal neu ansetzten.
Diese Entscheidung war am Ende goldrichtig. Zum Schluß hatten wir fast allen „Stummen Kontrollen“ in der richtigen Reihenfolge auf unserer Bordkarte notiert.

Dann war auch schon Zeit für die nächste kleine Pause. Hier gab es neben Kaffe und Kuchen, auch noch einen Einblick in das kleine private Automuseum von Heinrich Braun. das Museum ist eine private Sammlung eines ehemaligen Seat-Händlers aus Dortmund.

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 10

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 10-1

Eine Besichtung ist nach Absprache mit dem Besitzer jederzeit möglich. Es befindet sich im Cuxhavener Ortsteil Lüdingworth.

So langsam näherte sich die Rallye dem Ende. Zuvor ging es aber noch mal durch das Cauxhavener Hafengebiet, wo unter anderen Off-Shore Windkraftanlagen hergestellt werden.

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 11

Auf der einen Seite lagen die gewaltigen Rohre für die Masten. Viel imposanter fand ich allerdings die riesigen Fundamente. So´n Ding bei mir im Garten und ich kann den Vertrag mit meinem Stromlieferanten wohl kündigen.

Im Fischereihafen gab es dann nochmal einen kurzen Stau vor der letzten Sonderaufgabe.

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 12

Leider gab es mal wieder ein paar Querolanten, die es nicht für nötig hielten sich hinten anszustellen. Dadurch hätten wir das Ziel fast nicht mehr rechtzeitigt erreicht. Auf die Minute genau erhielten wir unseren letzten Stempel auf die Bordkarte. Gerade noch mal gutgegangen. Jede Minute zu spät, hätte 1 Strafpunkt gegeben.

Geschafft. Im warsten Sinne des Wortes. Danach war erst mal etwas Relaxen angesagt. Auf der Bühne im Kurpark wurden dann allen Teilnehmern, fertig gerahmte Bilder der Flughafenfotos überreicht.

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 13

Ein wirklich tolle Idee.

Jetzt konnten wir uns so langsam wieder zum Rallye-Hotel begeben. Hier wartete neben einem leckeren Buffet auch eine herrliche Aussicht auf die Elbmündung.

Cuxland Oldtimer Rallye 2011 14

Noch vor der eigentlich Siegerehrung wurden die Ergebnisse ausgehängt. Ich hatte schon während der Rallye ein ganz gutes Gefühl. Im Großen und Ganzen lief das auch alles sehr rund. Das es allerdings am Ende so erfolgreich werden würde, wollte ich erst gar nicht wahrhaben. Auf den Aushanglisten habe ich uns zuerst gar nicht entdeckt. Wer guckt denn schon ganz oben?
Selbst als ich das Schwarz auf Weiß gelesen hatte, hielt ich das zuerst nur für ein Zwischenergebnis. Einige Felder der Übersichtstabelle waren noch leer. Peter hatte aber in der Zwischenzeit schon mit dem Veranstalter gesprochen und der hat ihm dann schon vorab gratuliert.

Absoluter Wahnsinn. Unsere zweite Rallye und dann gleich mit einem Sieg abgeschlossen. Unglaublich.

Bei der Siegereherung habe ich dem Veranstater dann im Spaß gesagt, daß wir näcshtes Jahr wohl nicht mehr wieder teilnehmen werden. Es ist kein Raum für Verbesserungen mehr da…..
Er guckte erst etwas entsetzt, mußte dann aber herzlich schmunzeln.

Wenn es paßt werden wir natürlich nächste Jahr wieder mitfahren.
Ein wirklich tolle Rallye, mit toller Streckenführung, tollen Eindrücken in die Marschlandschaften zwischen Cuxhaven und Otterndorf und einer perfekten Organisation.

Vielen Dank an Harmut Mester und sein Team.

Ich werde die Tage noch mal versuchen an ein paar Fotos der zuhauf anwesenden Fotografen zu kommen. Vielleicht kann ich noch ein paar schöne Bilder ergattern und Euch dann hier zeigen.

Startklar für die Cuxland-Rallye

Peilstab Passat 32 1976

Gestern Abend wurde es mal langsam Zeit den ´76er für seinen nächsten Einsatz vorzubereiten. Der Kofferaum war noch voll mit den Sachen vom Treffen beim Kaleu und ein Blick unter die Haube könnte wohl auch nicht schaden. Wann habe ich eigentlich das letzte Mal den Ölpeilstab gezogen? Ich glaube das war Anfang Juni vor der Fahrt zum Passat-Treffen. Wurde mal wieder Zeit.

Peilstab Passat 32 1976

Aber allerhöchste Zeit !

Zum Glück hatte ich noch einen vollen Kanister Öl in der Garage stehen. Da gab es erst mal einen ordentlichen Schluck von.

Passat 1976 32 Öl nachfüllen

Nach gefühltem 1 Liter habe ich das erste mal kontrolliert. Langt noch nicht. Da muß noch mehr rein. Am Ende waren es gut 1,25 Liter die ich nachgefüllt habe.

Passat 1976 32 Ölnachfüllmenge

Naja, waren ja noch fast 2 Liter im Motor. Daran wird er wohl nicht sterben. Immerhin bin ich seit der letzten Kontrolle bereits über 2500 km gefahren. Waren auch einge längere Vollgaspassagen bei, so daß ich dem Ölverbrauch noch nicht für zu hoch einschätze. Ich glaube wenn es 1 Liter pro 1000km übersteigt, soll man sich mal Gedanken machen.

Dann noch ein kurzer Blick zum Kühlwasser, hier war alles in Ordnung. Der Scheibenwaschbehälter allerdings war restlos leer. Auch hier hatte ich noch etwas noch etwas in der Garagenschrank gefunden.
Ich mußte diesmal aber schon bis in die hinterste Ecke gucken.

Passat 1976 Scheibenwaschkonzentrat CW 1 zu 100

Da stand noch ein Fläschen CW 1:100. Stand wohl schon etwas länger da rum: Das Preisschild wirft 8,25 DM aus. Spaßhalber habe ich mal eben kurz im Nezt geschaut ob es das eigentlich noch gibt.
Gibt es noch, z.B. bei amazon. 250ml für 8,95 EUR.

Danach konnte die Motorhaube zu und der Kofferraum leergeräumt werden. Neben Tisch und Stuhl und meiner Radioaufbewahrungskiste kam da noch etwas zum Vorschein, was ich schon wieder ganz vergessen hatte.

Passat 32 Spoilerecken Audi

Beim Kaleu-Treffen habe mir noch ein Paar Spolierecken vom Audi gegönnt. Die habe ich für meinen silbernen GLS vorgesehen. Erst mal muß ich die aber noch ein wenig aufhübschen und dann mal gucken wann ich die mal montiert kriege.

Jetzt kann die Cuxland-Oldtimer-Rallye kommen.

Rallyetaugliche Mittelkonsole eingebaut

Passat 32 mittelkonsole groß

Zwei Gründe ließen mich gestern noch mal etwas handwerklich tätig werden. Zum einen fehlte immer noch ein vernüftiger Platz für den Fahrradtacho. Der flog immer noch lose im Innenraum umher. Zum anderen erwies sich mein selbstgebautes Rallyeboard als wenig praxistauglich. Das kopfseitig montierte, abgewinkelte Alu-Blech und die darauf montierten Stoppuhren, machten das Board sehr schwer und kopflastig. Hier war dringender Handlungsbedarf.
Die Grundlösung bestand in der Montage einer großen Mittelkonsole. Bisher war lediglich, das in der L-Austattung übliche Ablagefach im Marinogelben montiert.

Passat 32 mittelkonsole groß

So eine Mittelkonsole hatte ich noch im Lager vorrätig. Nach einer ersten Grundreinigung sah sie auch wieder ganz ansehnlich aus.

Nun sind aber die drei Löcher für die Zusatzinstrumente nicht das, was eigentlich brauchte. Zur Aufnahme des Tachos und der Stoppuhren waren die nicht zu geeignet.

Löcher Mittelkonsole passat 1976

Das Alu-Blech vom Board brauchte ich in dieser Form nicht mehr. Es bildete allerdings die Basis für die neue Konsole. Zunächste schnitt ich mir zwei kleine Streifen zurecht und plazierte sie vor auf der Rückseite der Auschnitte.

Passat Mittelkonsole Platte 1976

Den Hauptteil das Bleches habe ich in Breite und Länge angepaßt und auf der Rückseite mit ein paar Streifen selbstklebenden Schaumstoff versehen.

Passat 1976 Mittelkonsole Platte montiert

Damit konnte ich das Blech an der Konsole befestigen, ohne diese auch nur im geringsten zu beschädigen. Ein Rückbau wäre jederzeit möglich. Mein Ziel war es ja, das Rallye-Projekt so zu bauen, daß eine schnelle Rückrüstung jederzeit möglich ist.

Bevor die Rallyeutensilien jetzt ihren Platz auf der Vorderseite wieder einnehmen konnten, waren auf der Tachorückseite noch leichte Anpassungsarbeiten notwenig. Die halbrunde Befestigungsschale, die für den Fahrradlenker gedacht war, verschwand und die Kabelführung habe ich so geändert, daß das Kabel jetzt von unten an den Tacho geht.

fahrradtacho Rückseite umbauten Passat 32

Das Kabel habe ich danach mit Heißkleber fixiert.

Die Stoppuhren werden wieder durch die Federklammern gehalten, den Tacho habe ich einfach mit einem kleinen Streifen Klettband auf dem Blech befestigt. So ist der schnell abnehmbar, denn so moderne Technik ist nicht bei allen Rallyes zugelassen.

Rallyekonsole Passat 32 1976

So sieht das ganze dann von vorne aus. Die obere Fläche soll auch noch belegt werden. Dazu aber gleich noch mal.

Zunächst habe ich die Konsole dann mal im Fahrzeug montiert. Um auch hier keine Beschädigungen hervorzurufen, habe ich auf die Verwendung der zwei seitlichen Schrauben verzichtet. Die Konsole klemmt aber so stark unter der Armaturenbrettverkleidung, daß da nichts wackelt. Am hinteren Ende habe ich das gleiche Befestigungsloch wie bei der kleine Konsole wieder verwenden können.

Rallyekonsole Passat 32 1976 eingebaut

So, jetzt noch mal kurz zu der oberen freien Fläche. Hier warte ich noch auf zwei Küchen-Timer, die ich bereits am 02.Ausgust bestellt habe.

Rallyekonsole Passat 32 1976 Uhren Tacho

Weil sie leider immer noch nicht da sind, habe ich mir mal zwei Zettel in den entsprechenden Abmessungen fertig gemacht. Vielleicht sind sie ja morgen in der Post. So richtig glauben tue ich da allerdings nicht dran. War ich wohl doch etwas zu optimistisch. Der Verkäufer gibt an das 45,3% seiner Sendungen nach 16-21 Tagen beim Empfänger eintreffen. Die Chance auf eine frühere Lieferung liegt bei 34,3%, für eine spätere Liefrung bei 10,4%. Bleiben noch 10% für eine noch spätere Lieferung, dann gibts es allerdings das Geld zurück.

Das kommt davon wenn man etwas in Hong Kong bestellt….

Nennungsbestätigung für die Cuxland Oldtimer Rallye ist angekommen

Nennungsbestätigung Cuxland oldtimer rallye

Am kommenden Samstag muß ich schon wieder früh aus den Federn. Der Grund dafür kam mit der Post. Unsere Nennung zur 2. Cuxland-Oldtimer-Rallye wurde per Brief bestätigt.

Nennungsbestätigung Cuxland oldtimer rallye

Zwischen 7.30 Uhr und 8.45 Uhr findet die Dokumentenabnahme und die anschließende technische Abnahme der Fahrzeuge statt. Bei knapp zwei Stunden Fahrzeit bis Cuxhaven kann man sich ausmalen, wann da der Wecker klingelt.

Die Prüfungen auf der Cuxland-Rallye lesen nicht ganz so anspruchsvoll, wie bei der Apensen Charity. Wir werden sehen. Wir rechnen mit einem Platz unter den ersten 100.

Wir gehen dann mit der Startnummer 46 um 10:16 Uhr an den Start. Da bleibt sicher noch ein bisschen Zeit vor Ort, um sich ein ordentliches Fischbrötchen aus dem Fischereihafen zu besorgen.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close