Irgendwann mußte ja mal was daneben gehen

Am Samstag sollte es an den Zusammenbau des Blocks gehen. Alle erforderlichen Teile dafür lagen parat.

lagerschalen kolbenringe passat 32 1976

Lagerschalen für Pleuel, Kurbel- und Zwischenwelle und die Kolbenringe.

Sinnvollerweise fängt man mit den Lagern der Zwischenwelle an. Die hintere der beiden Lagerschalen ist nämlich in den Tiefen des Blocks versteckt. Wenn die Kurbelwelle erstmal wieder drin ist, kommt man da ganz bescheiden ran.

lager zwischenwelle passat 32 1976

Die alte Schale war schon sichtbar abgenutzt. Unter Zuhilfenahme einer langen Eisenstange und einem Hammer war die dann auch schnell draußen.
Zum Einbau verwendete ich eine lange Gewindestange und entsprechende Scheiben.

lager zwischenwelle einbau passat 32 1976

Das vordere Lager hatte ich noch nicht angerührt. Das wollte ich im Anschluß machen. So umgehe ich der Gefahr, die neue Lagerschale beim hantieren mit der Gewindestange zu beschädigen.
Zur Probe wollte ich die Zwischenwelle jetzt trotzdem schon mal eben reinstecken. Das ging aber nicht. Schon die Verzahnung für den Verteilerantrieb bekam ich nur mit Mühe durch das hintere Lager. Die eigentliche Lagerstelle an der Welle paßte überhaupt nicht. Das Lager war zu klein.
Auch nicht mit leichten Hammerschlägen ließ sich die Zwischenwelle dazu bewegen ihren Platz einzunehmen. Was ist hier los?

Also die Lagerschale wieder raus und gemessen. Alte Lagerschale 42 mm, neue Lagerschale 41,5 mm. Das kann nicht passen. Aber wieso? Was läuft hier schief? Auf die Antwort bin ich gekommen als ich mir die neue Lagerschale noch mal genauer anschaut habe. Ganz unscheinbar stand da etwas auf der äußeren Fläche: SEMI

Und das bedeutet ich habe eine Lagerschale bekommen, die nach dem Einbau erst noch ausgedreht werden muß. Bestellt hatte ich aber ein Standardlager und da hätte dann STD draufstehen müßen.

Damit war der weitere Arbeitsablauf also erstmal gestoppt. Jetzt die Kurbelwelle und die Kolben einzubauen wäre kontraproduktiv.
Von den Anfangs gezeigten Teile habe ich dann nur noch die neuen Kolbenringe auf die Kolben gesetzt.

kolben passat 32 1976

Hier hatte ich mich im Vorwege zum Glück schon etwas schlau gemacht. In dem Kolbenringsatz waren die Ölabstreifringe in der dreiteiligen Ausführung enthalten und wie die montiert werden mußte ich mir auch erst erlesen.

kolbenringe passat 32 1976

Das ist wohl der aktuelle Stand der Technik und die Ringe sollen das Öl aus dem Brennraum wesentlich effektiver zurückhalten.

Obwohl ich die Problematik der abreissenden Schrauben der Wasserpumpen kenne, wollte ich es trotzdem versuchen nur das Pumpenteil zu erneuern.

wasserpumpe passat 32 1976

Nachdem dann aber auch fünf der sieben Schrauben abgerissen sind, habe ich endgültig kapiert, daß das wohl nicht mein Tag ist. Schnauze voll, Feierabend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close