Mausetot

Eine passendere Überschrift kann es für diesem Artikel einfach nicht geben.

Ich hab mich gestern mal daran gemacht den Wasserkasten etwas auf Vordermann zu bringen. Der hatte es bitternötig.

Wasserkasten Passat TS

Eine zentimeterdicke Schicht aus Schaumstoff und Filzresten lag über dem Blech.

Wasserkasten Passat 32

Da hat es sich wohl jemand ganz besonders gemütlich gemacht.

Ich konnte den Bewohner dann sogar dingfest machen. Zur Rechenschaft kann ich ihn aber leider nicht mehr ziehen.

Passat Maus

Da ist der Übertäter! Der hat wohl auch die Lenkungsmanschette auf dem Gewissen gehabt.

Wer jetzt denkt, damit ist die Erklärung für die heutige Überschrift erbracht, der irrt. Aber gewaltig!
Denn es ging natürlich noch weiter und es war noch längst nicht alles aus dem Wasserkasten raus.

Wasserkasten Loch Passat 32

Stückchen für Stückchen offenbarte sich das ganze Ausmaß. Ziemlich schnell entdeckte ich ein dickes Loch. Sorgfältig mit mit einem Pfropfen aus den Polsterresten verschloßen.

Jetzt hat es mich also doch erwischt. Ich werde wohl nicht mehr behaupten können, daß der Passat TS ohne Schweißgerät ausgekommen ist.

Um da mal richtig sauber machen zu können mußte der Scheibenwischer erst mal raus.

Scheibenwischer Passat TS

Das gröbste Zeug war zu diesem Zeitpunkt schon raus. Aber jetzt konnte ich auch mal ein Blick in die Tiefe werfen.

Wasserkasten Lack Passat TS

Den Lack konnte ich großflächig einfach runterwischen oder wegpusten. Man sieht hier schon, daß er gar nicht mehr am Blech haftet. Ist Mäusepisse ein so gutes Lösungsmittel?

Auch die Rückseite von dem Trennblech zum Motorraum war nach bloßem Einsatz mit der Luftpistole blank.

Wasserkasten Lack ab

Komischerweise aber nur wenig angerostet.

Rost in dieser Größenordnung hätte ich hier nun wirklich nicht erwartet. Da war ich wirklich erstmal etwas geplättet. Das bedeutet ein Haufen Arbeit die so nicht eingeplant war. Da war ich wohl doch etwas zu blauäugig.

Auf der rechten Seite hält es sich wohl aber in Grenzen. Ich habe mal versucht die Teermatte anzuheben, die ist aber anscheinend nur wenige Zentimeter am Rand unterrostet.

Wasserkasten rechts

Ich hab den Bereich schon mal kräftig abgekrtazt, scheint wirklich nur oberflächlich verrostet zu sein. Ich hoffe, da kommt nicht noch mehr unter der Teermatte zum Vorschein.

Wenn mir noch mal einer erzählen will, daß Mäuse keine Schädlinge sind, dem zeige ich diese Bilder.

Wasserkasten rost Passat TS

Falls noch einer ein Wasserkastenblech übrig hätte, wäre ich übrigens nicht abgeneigt… 😉

Ich muß mir jetzt erstmal was zur weiteren Vorgehensweise einfallen lassen. Der Lack steht schon bereit. Den Wasserkasten wollte ich nämlich selber auslackieren bevor der TS zum Lackierer geht. Der bleibt jetzt aber noch eine Zeit in der Dose.

4 Comments

  1. MainzMichel

    Wow!

    Aber die Strafe dafür hat das Vieh ja schon bekommen.
    Ist das das einzige Loch? Oder kommt das nach Einsatz der Zopfbürste noch mehr zutage?
    Naja, so hast Du ja an dem Wagen doch noch etwas zu braten. Wäre ja auch sonst eine Frechheit… 😉

    Adios
    Michael

    Reply
    1. OST

      Loch ist es wohl das einzige, aber der Rest ist doch recht stark angegangen. Ich war da schon mit der Zopfbürste und Fächerschleifer drüber…

      Reply
  2. Andreas

    Hallo Olaf,

    ich schlachte grad einen verunfallten 73er Audi 80. War mal ein wirklich gutes, rostarmes Auto…Könnte Dir also mit einem Stück Wasserkasten aushelfen.

    Grüsse

    Andreas

    Reply
    1. OST

      Das wäre wirklich phantastisch.

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close