Es ist vollbracht

Gestern hab ich noch ein paar kleinere Stellen das letzte Mal mit einer dünnen Schicht Spachtel überzogen. Ich mir dafür kleine Pappstücke zurechtgeschnitten und die dann als Spachtel zum Auftragen und glatt ziehen verwendet.

Während er der Spachtel trocknete hab ich mich kurz im Inneraum weitergemacht. Die Lenksäule ist jetzt oben auch fest und damit auch das Zündschloß wieder an seinem Platz.

Passat TS Lenksäule

Die Abreißschrauben hab ich nicht mehr bekommen. Entfallen ohne Ersatz. Geht ja auch so. Ich möchte mal den Dieb sehen, der die beiden Schrauben rausdreht und dann mit einer losen Lenksäule davonbraust. Das weiße Plastikstück unten ist nähmlich nur eine Führung. In der kann man die Lenksäule nach belieben hin- und herschieben.

Nachdem der Spachtel durchgetrocknet und geschliffen war, hab ich den Wasserkasten von meinem Passat TS ein letztes mal mit einem Staubbindetuch ausgewischt.

Passat TS Wasserkasten Staubbindetuch

Unten am Rand sieht man noch einen von meinen selbstgebauten Spachteln. Ging für die kleinen Stellen ganz gut.

Dann habe ich mir selbst ein Eigentor geschossen. Ich hatte die Durchbrüche vom Sicherungskasten und dem Gebläsekasten schon fein säuberlich von innen abgeklebt. Das hätte ich mir sparen können.
Schließlich brauchte ich genau diese Löcher um meine Spritzpistole darin zu versenken. Also das Papier wieder abgerissen und einfach ein paar Bahnen Abdeckpapier über die zu schützenden Bereiche gelegt.

Passat TS Wasserkasten abgeklebt

Jetzt konnte es also losgehen. 2K-Epoxy-Grundierfüller angemischt und ab. Immer rauf mit dem Zeug.

Passat TS Wasserlkasten grundiert

Ich war dann an einer Stelle etwas zu großzügig. Ich hab mir da eine schöne Gardine reingezaubert.

Passat TS Gardine

Das bedeutet noch wieder etwas mehr Zeitaufwand beim Anschleifen. Aber unterhalb der Stelle sind sowieso noch ein paar unsauber vorgeschliffene Stellen zum Vorschein gekommen. Mal gucken ob ich die so noch aus dem Füller ausgeschliffen kriege.

Ansonsten ist es ganz brauchbar geworden. So richtig zufrieden bin ich aber noch nicht.

Passat TS Wasserkasten grundiert

Hier und da sind schon noch einige Wellen zu erkennen. Hier rächt sich mal wieder, daß ich einfach keinen Bock mehr hatte noch weiter zu schleifen. Ein bisschen was wird noch verschwinden, wenn ich den Füller schleife.

Es gibt aber auch Stellen, mit denen bin ich wirklich vollkommen zufrieden. Der Ansatz in der Mitte und das eingesetzte Teilstück aus dem alten Blech sind so gut wie nicht mehr zu erkennen.

Passat TS Ausschnitt Gebläse

Da muß man den OST-Blog schon ausgiebig verfolgt haben um die Ansätze zu erahnen. Mir fällt es selber schon schwer alle Stellen noch genau zu finden. Das war aber auch mein Ziel.

2 Comments

  1. marco oder Kaleu

    TOP!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Reply
    1. OST

      Danke, aber da ist noch Platz nach oben.

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close