Zweite Lausprecherblende fertig und Nacharbeit an den Chromstreifen

Gestern gings der zweiten Lautsprecherblende an den Kragen. Die Vorgehensweise war klar. Somit war das ein kurzer Durchlauf.

Passat B1 Lautsprecherblende

Die alte Stoffeinlage wurde mit dem Bürstenaufsatz pulverisiert. Saukram, aber effektiv.

Es folgte eine Dusche unterm Wasserhahn und nach anschließender Trocknung der Auftrag des Klebers. Die Flasche mit der Nadel dient nur zum feinen Aufbringen des Acrylatklebers. Davon habe ich mir einen kleinen Schuß in den Sprühdosendeckel gegeben.

Passat B1 Stoffeinlage

Der Stoffausschnitt lag schon bereit. Den Kleber kurze Zeit ablüften lassen und dann rauf mit dem Stoffkreis. Zum Abschluß den Rand noch einmal mit dem Karosseriekleber fixiert.

An einigen Stellen war ich dann leider etwas zu großzügig mit dem Kleber. Er lief dann hier in die kleinen Löcher hinein.

Passat B1 Kleberreste

Mal gucken was ich hier mache oder ob sich das nach der vollständigen Trocknung des Klebers sogar von alleine etwas abschwächt.

Die Baustelle ist damit jetzt wohl erledigt. Es gibt aber noch andere Bauprojekte die noch ein paar weitere Arbeiten erfordern. Bei den Chromstreifen der Türverkleidung hatte ich erst mal Pause eingelegt. Ich wollte mal sehen wie sich die Folie so über einen etwas längeren Zeitraum macht. Und die Enden der Leisten waren auch noch mitten im Rohbau.

Passat TS Chromstreifen Skalpell

Per Skalpell entfernte ich die übserstehenden Stücke. Gar nicht so einfach ein vernüftigen Abschluß hinzubekommen. Denn auch in der Originalausführung ist das alles andere als sauber verarbeitet.

Passat TS Chromstreifenenden

So sieht das sogar schon besser aus als ab Werk. Wer die Möglichkeit hat, kann ja mal ein Blick auf seine Türverkleidungen werfen. Toll sind die nicht verarbeitet. Fällt aber eben nur auf, wenn man da ganz gezielt drauf achtet.

Genauso schwer zu erkennen, aber natürlich doch sichtbar: Die Folie sitzt an der gebogenen Leiste noch nicht optimal. Das untere Ende steht ein klein wenig ab.

Was fehlt ist lang anhaltender Anpreßdruck. Eine Möglichkeit den zu erzeugen, fand ich jetzt mit der Verwendung der kleinen Federklammern. Die Dinger sind wirklich Alleskönner. Geholt habe ich mir die mal um Himmelstoff beim Einziehen ins Fahrzeug an den Fensterfalzen zu fixieren. Aber die Verwendung ist wirklich vielfältig.

Passat TS Chromstreifen Klammern

So halten sie zum Beispiel wunderbar auf dem schmalen Rand der Zierleiste. Leider habe ich jetzt nicht genug zur Hand um alles in einem Abwasch durchzuziehen.

Und leider kriegen die Klammern durch ihre runden Enden jetzt auch nicht den letzten halben Millimeter der Folie zu fassen.

Passat TS Heftklammern

Aber die Grundrichtung werden sie der Folie jetzt hoffentlich nachdrücklich beibringen.

1 Kommentar

  1. MainzMichel

    Färbe die durchgelaufenen Klebetropfen mit einem Edding schwarz ein.

    Adios
    Michael

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close