VW Passat B1 tieferlegen? Da gibt´s nichts – FALSCH !!!

Wie kann ich meinen alten Passat tieferlegen? Ich weiß nicht wie oft diese Frage schon aufgetaucht ist. Ich weiß nicht wieviele, dazu schon die Federbeine der spätere Modelle verbaut haben, um dann Tieferlegungsfedern vom Passat 32B zu verbauen?

Auch ich habe bis vor kurzen nicht gewußt, daß es da schon seit Jahren eine ganz simple Lösung gibt. Da braucht man nur mal etwas über den Tellerrand zu schauen und findet dann bei H&R die passenden Federn für die Vorderachse im Programm. Nicht ganz offensichtlich, aber seit Jahrenzehnten erhältlich. Überhaupt nicht teuer und sofort lieferbar. Montag bestellt und gestern bekommen.

Tieferlegungsfedern-Passat-B1

Komplett zylindrische Federn für die alten Federbeine.

Nun ist man schon so lange im Geschäft und lernt einfach nicht aus. Trotzdem schon merkwürdig, daß anscheinend noch keiner aus der Passat-Szene davon wußte. Dabei sollte doch bekannt sein, daß ein Audi 80 die vollkommen identische Vorderachse hat. Ich für meinen Teil, schäme mich fast ein wenig für meine bisherige Unwissenheit.

Ein Gutachten für den VW Passat gibt es dafür allerdings nicht. Da ist man auf einen gnädigen Prüfer angewiesen. Und für die hinteren Federn kann man bekanntlich auch nicht ins Audi-Regal zurückgreifen.

Der Unterschied zur wabbeligen Originalfeder ist schon beachtlich. Mehr Drahtstärke, eine Windung weniger und die oberen Windungen dazu noch flacher gewickelt.

h-und-r-passat

So gibt es dann bei der Montage wohl auch nicht mehr diesen Kampf mit dem Federspanner und der viel zu langen Feder.

Die Federn habe ich mir natürlich nicht nur aus Jux und Tollerei besorgt. Natürlich sollen die in meinen TS.
Wenn jetzt einer sagt: „Och nö, jetzt legt er den TS auch noch tiefer. Das muss doch nicht sein.“, den muss ich leider enttäuschen. Er war auch vorher vorne schon tiefergelegt. Das hat nur kaum jemand mitbekommen. So wird es jetzt wenigstens ein technische einwandfreie Lösung, die hoffentlich auch ein etwas strafferes Fahrgefühl mit sich bringt. Davon bin ich allerdings überzeugt.

passat-32-tieferlegung

Die Federn kamen gestern gerade noch rechtzeitig um die Passform noch einmal mit einem Federbein abzugleichen. Wenn alles klappt gehen die heute zum Strahlen. Ob es klappt kann ich aber erst morgen sagen. Meine gestrigen Befürchtungen waren nämlich nicht ganz unbegründet. Mein Pulverbeschichter ist zwar da, sagte aber gleich, daß es mit Strahlen bestimmt drei Wochen dauert. Ich solle doch mal versuchen sie fertig gestrahlt anzuliefern. Dann ginge es wesentlich schneller. Es muss schneller gehen. Drei Wochen wird mir zu knapp, da will ich mit dem TS schon fast in den Alpen sein.

Er gab mit dann die Telefonnumer von dem Betrieb, der die Strahlarbeiten für ihn erledigt. Mein Erfolg war hier allerdings mäßig. Erst war nur „Mutti“ am Telefon und auf einen versprochenen Rückruf von Sohn warte ich immer noch. Als ich ein zweites Mal dort anrief war, nur der AB dran. Ich habe mir jetzt einen Betrieb ausgeuckt, der gleich bei mir um die Ecke ist. Vom vorbeifahren kenne ich den schon ewig. Bisher hatte ich nur keine Traute da mal was hinzubringen. Alles was die da in der Mache haben, ist groß und schwer. In meinen Augen keine optimale Vorbehandlung für eine Pulverbeschichtung. Am Telefon versicherte man mir aber, daß sie auch feinere Arbeiten durchführen. Ich laß mich überraschen.

Die Federbeine sind jedenfalls soweit vorbereitet.

federbein-gewinde

Alle Gewinde sind mit kurzen Schrauben geschützt. Eine letzte abgerissene Schraube wollte noch ausgebohrt werden.

Den Radlagersitz habe ich wieder mit einigen Lagen Panzer-Tape geschützt.

radlagersitz

Damit sich das Tape am Rand nicht löst, habe ich einfach den Seegering ganz außen am Rand platziert. Mal gucken ob der Ring beim Strahlen an Ort und Stelle bleibt.

Die Töpfe fürs obere Federbeinlager gehen auch gleich mit.

Topf-Federbeinlager

Wenn ich schon mal dabei bin, will ich auch gleich alle Komponenten zusammenhaben um die Federbeine komplett vorzubereiten.

federbeinlager-passat

Auf der Oberseite noch den Kunstoffring runterhebeln und somit habe ich alle Sachen beisammen.

Ferderbeine, Lagertöpfe und obere Federteller.

passat-b1-federbeine

Jetzt muß das nur noch mit dem Strahlbetrieb klappen. Drückt mir die Daumen.

16 Kommentare

  1. Aerosolwerk

    Ein Unterschied wie Tag und Nacht zu den original Federn 🙂

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Ich hoffe allerdings, daß der Unterschied später nicht ganz so groß ist. Sonst ist es wohl etwas arg tief.

      Antworten
  2. Peter Nauer

    Hey,
    Von welchem Audi hast du denn die Federn genommen? Suche nämlich welche für den Audi 80 B1 Typ 82. Welche Dämpfer hast du genommen?

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Die zylindrische VA Feder hat die Teilenummer 29543VA2. Dämpfer habe ich NOS Koni rot verbaut.

      Antworten
      1. Phil

        Hi Olaf!
        Könntest du mir vlt auch Details zusenden, bitte!? Danke u lG

        Antworten
        1. OST (Beitrag Autor)

          Am Besten mit der Teilenummer bei H&R anfragen. Von dort habe ich dann einen Händler genannt bekommen, wo ich sie bestellen konnte.

          Antworten
  3. Lukas

    Kannst du mir bitte auch mal eine Auflistung schicken, was du vorne und hinten genau umgebaut hast für die Tieferlegung. Ich wär dir sehr dankbar!
    Übrigens tolle Arbeit, die du hier leistest.

    Antworten
  4. Schalli

    Wäre es sehr dreißt, wenn ich dich auch frage, ob du mir die Auflistung mal zukommen lässt? Bin seit kurzem auch stolzer besitzer eines Passat B1.
    Wenn mir hier jemand sagen kann, Was für Rad/Reifen Kombinationen ich so auf meinem neuen Gefährt fahren kann bin ich dafür auch sehr dankbar. Möchte mich schnellst möglich von 15 Jahre alten Reifen und den Stahlfelgen in 13 Zoll verabschieden.

    MfG
    Schalli

    Antworten
  5. Phil

    Hi Olaf!
    Auf der HP von H&R findet man nur mehr den B2 und gelangt somit weiters nur zu den Bj. >78….. scheint es leider nicht mehr zu geben!?

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Am Besten mit der Teilenummer bei H&R anfragen. Von dort habe ich dann einen Händler genannt bekommen, wo ich sie bestellen konnte.

      Antworten
  6. Dom

    Hi;

    Was für federn werden hinten denn benötigt?

    Dürfte ich dich auch um diese begehrte Auflistung beten?

    Habe einen vw Santana

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Einen Santana darf man nicht tieferlegen.

      Antworten
  7. Stephan Schreilechner

    Hallo,

    welche Stoßdämpfer hast du verwendet ? finde nichts passendes im Internet, auch nicht die von KONI wie du oben geschrieben hast .. Wäre dir sehr dankbar wenn du mir helfen könntest !

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Hallo Stephan
      Neu wird es die wohl nicht mehr zu kaufen geben. Da braucht man schon etwas Glück und ergattert irgendwo ein paar Dämpfer die irgendwo in der Ecke schlummern.
      Die Koni-Nr. ist 86 P – 1829

      Antworten
  8. ed

    Hallo,

    kann man die Feder auch mit den originaldämpfer fahren?
    Besteht eine Chance das auf die H Zulassung zu bekommen?
    Ich wäre auch ehr dankbar um die begehrten Infos…

    Danke schonmal, gruß ed

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Die federn sind mit 40mm angegeben und das verkraften Seriendämpfer ohne Probleme.
      Ob sie H-fähig sind kommt sicher auf den Prüfer an. Es gibt kein Gutachten und keine ABE für den Passat, da sie von H&R nur für den Audi 80 angeboten wurden. Geben tut es die Federn allerdings schon sehr sehr lange. Vom Zeitrahmen sollte das also kein Problem sein.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close