Alles dran und immer noch kein Ton zu hören

Endspurt bei der Kabelverlegung war angesagt. Nachdem ich Montag durch die oberflächliche Beschreibung ausgebremst wurde, ging es gestern den letzten Kabeln an den Kragen.

ego-talk-einbauanleitung

Jetzt hatte ich auch die ausführliche Einbauanleitung am Mann. Hier wurde genau beschrieben, wo ich das Lautsprechersignal für die Gesprächswidergabe abgreifen kann. Die beiden entsprechenden Adern gehen jetzt also direkt in den Phone-Eingang am bit one.

Damit war jetzt fast alles angeschlossen. Die Kabel verschwanden soweit möglich unterm Teppich, den Rest deckt später die Mittelkonsole ab.

montage-ego-talk

Nur ein Teil fehlte jetzt noch. Das Mikrofon für die Freisprechanlage. Noch ein Teil welches möglichst unsichtbar irgendwo platziert werden will. Der mitgelieferte Sockel und das Klebepad schieden schon mal gleich aus. Geht ja gar nicht!

Natürlich hatte ich schon alle erdenklichen Einbauplätze im Kopf durchgespielt. Soviele Möglichkeiten gibt es ja nun auch wieder nicht nicht. Entschieden habe ich mich für die unwiderbringliche Zerstörung eines kleinen Kunststoffteils.

loch-bohren

Passat-Fahrer werden es sicher auf den ersten Blick erkennen.

Das Loch wurde dann aber noch etwas größer und fixiert habe ich das Mikro zunächst mit zwei kleinen Klecksen Heißkleber.

mikrofon

Der ist zur Not wieder fast rückstandlos zu entfernen, sollte sich herausstellen, dass der Einbauplatz seine Tücken hat. Er liegt nämlich eigentlich zu dicht an den Lautsprechern. Aber einen Versuch ist es mir Wert.

Die kleine Plastikappe sitzt natürlich links neben dem Cockpit. Dort wo sonst Licht- bzw. Nebellampenschalter ihr zu Hause haben.

mikrofon-freisprechanlage

Ist schön unauffällig und nur leicht aus der eigentlichen Sprachrichtung. Bin mal gespannt, wie es sich dort macht. Sollte es nicht hinhauen brauche ich nur die Abdeckkappe tauschen. Also keine Änderung die man nicht wieder rückgängig machen könnte. Jetzt muss ich noch ein kleines schwarzes Stück Schaumstoff auftreiben, welche genau in die Bohrung passt und es wäre perfekt. Da findet sich bestimmt noch was…

So, damit wäre alle Sachen angeschlossen. Ich glaube ich brauche Euch jetzt nicht weiter mit bunten Kabeln und unzähligen Kabelschuhen zu nerven. Ihr habt es überstanden.

Nur aus den Lautsprechern kommt bisher nicht ein Ton. Ich kann mir also überhaupt noch kein Urteil bilden, was die ganz Frickelei gebracht hat. Aber das ist zur Zeit noch völlig normal.

Jetzt muss ich dem DSP natürlich ersteinmal beibringen auf welchen Eingängen er jetzt von welchen Signalen beglückt wird und auf welchen Ausgängen er was wieder herausgeben soll. Noch ist das Gehirn des kleinen schwarzen Kastens völlig leer. Eventuell wird auch erst nach dem Aufspielen der nötigen Treiber, der DRC zur Mitarbeit überreden lassen. Obwohl ich da ehrlich gesagt nicht so ganz dran glaube. Zumindest An- und Ausschalten sollte doch auch so funktionieren.

Was allerdings schon funktioniert ist die Kontaktaufnahme zwischen meinem Smartphone und dem TS.

bluetooth-ego-talk

Die Koppelung zwischen beiden Geräten klappte auf Anhieb. Ist doch auch mal was. Sogar nach dem Abschalten und erneuten Einschalten der Freisprechanlage stand die Bluetoothverbindung innerhalb kürzester Zeit wieder zur Verfügung. Ohne irgendeinen Knopf zu drücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close