Der Volvo kriegt jetzt auch PU

So ist es halt, wenn man sich mit Leuten unterhält, die sich in der Volvo-Szene eben doch besser auskennen als man selbst. So geschehen am letzten Freitag beim Volvo-Stammtisch in Lüneburg. Problem geschildert und nicht unbekannt, Lösung bekannt.

Um die Lösung anzugehen brauche ich Teile. Aber um die Teile zu besorgen, auch wenn nur in der Nachbarschaft ist, war es wohl ganz ratsam noch mal den Ölpeilstab zu ziehen. Wenn die Öldruckleuchte schon in normalen gefahreren Kurven kommt, fehlt da wohl was.

Peilstab-volvo

Tatsächlich! Obwohl, so ganz leer ist die Ölwanne dann auch noch nicht. Immerhin ist am Peilstab noch was zu sehen. Der letzte Ölwechsel war auf den Tag vor 13 Monaten und rund 9000 Kilometern. Also alles in Ordnung.

So ist das eben mit dem Schuster. Der hat ja angeblich immer die schlechtesten Schuhe. Aber der weiß eben auch, wie weit man mit schlechten Schuhen noch kommt.

Aber zurück zum eigentlichen Thema. Ich hatte es ja schon kurz angerissen. Mit den vor einem Jahr montierten Buchsen an der Vorderachse, bin ich seitdem irgendwie nicht richtig glücklich. Jetzt wo ich das nachblickend betrachte, bin ich erstaunt, daß das wirklich schon wieder über ein Jahr her ist.
Im Dezember bin ich deswegen sogar schon mal beim ADAC auf dem Stoßdämpferprüfstand gewesen. Da war alles i.O. Aber irgendwas haut da trotzdem nicht so richtig hin. Besonders extrem wird es bei voll eingeschlagener Lenkung. Beim Hecktriebler üblich, schlagen die Räder dabei ziemlich extrem ein. Der Wendekreis des Volvo 940 liegt bei 9,50 m! Das ist fast 1 Meter weniger als beim viel kleineren 32er Passat.
Bemerkbar machte sich das zum Beispiel beim Ein- und Ausparken, durch ein spürbares Versetzten des Rades. Das machte einen richtigen kleinen Satz nach außen.

Schuld daran sollen wohl die sogenannten UFO´s sein. Das sind die Gummis der Querlenkerabstützung.

volvo-940-ufos

Ufo´s eben, weil sie diese konische Form haben. Und diese konische Form wird halt schnell zum Problem, wenn man schlechte Gummis hat und dazu noch Material am Querlenker fehlt.

Beides ist wohl bei mir der Fall. Gummis habe ich mir wieder billig über ebay besorgt und genau dieser Querlenker war ja nach Entstehung dieses Fotos zum Strahlen und Pulverbeschichten. Man kann sich vorstellen, was das Strahlgut hier noch alles an Material weggeschossen hat. Somit haben die beiden sich gegenüberliegenden Ufo´s nicht mehr genug Spannung, da sie durch die Metallhülse ja nicht weiter zueinander können. Dann noch meine „3,50€-Gummis“ und mit einer vernüftigen Führung ist es vorbei.

querlenker-volvo-940

Man kann sich vorstellen, wie der Querlenker arbeitet, wenn er nicht richtig stramm in seiner Position gehalten wird.

Um das abzustellen, habe ich mir gestern Querlenkerbuchsen aus PU besorgt.

Querlenkerbuchsen-PU-Volvo-940

Diesmal auch nicht über ebay, sondern ganz artig bei Wagner & Günther, einem örtlichen Volvo-Ersatzteilhändler. Mal gucken, wann ich zum Einbau komme und ob es die erhoffte Lösung ist. Ein paar Tage gehen wohl noch ins Land. Ich bin aber schon mal vorbereitet.

1 Comment

  1. Thomas

    Hey, genau das gleiche habe ich bei meinem 940 auch vor!
    leider kenn eich niemanden der eine presse hat und die alten Lager ausdrücken kann.

    Hast Du eine Quelle wo ich die 4 Querlenkerbuchsen auspressen lassen kann??

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close