Jetzt kann ich noch ruhiger schlafen

Das Chaos im Innenraum lichtet sich so langsam. Er nimmt so langsam wieder eine wohnliche Atmosphäre an.

Durch den ungeplanten Zwischenfall mit dem ausgehängten Kupplungsseil, habe ich hier gestern gleich mal weiter gemacht. Los ging es mit der Beseitung von den Rückständen der Tunnelarbeiten.

staubsaugen

Die Reste der abgekratzten Bitumenmatten und etlichen Schleif- und Flexstaub wollte ich nicht einfach unter den Teppich kehren.

Bevor jetzt die große Fußraummatte wieder rein konnte, bedurften die ganzen Kabel vom großen Entertainmentpaket noch einer Fixierung.

kabelverlegung-Tunnel

Wie man sieht, mit Panzertape. Ich habe also dran gedacht die Rolle von zu Hause mitzubringen.

Das brauchte ich auch für die Verbindung der beiden Dämmmattenhälften.

panzertape

Wenn der Vorbesitzer aus der einen Matte nicht schon zwei Stücke gemacht hätte, hätte ich für diese Arbeit wahrscheinlich das Cuttermesser angesetzt. Das Teil in einem Stück herauszunehmen ist doch erheblich mehr Aufwand.

Mein zusätzlich eingelegter Dämmfilz macht den Panzertapepfusch dann auch gleich völlig unsichtbar.

daemmfilz-passat-b1

Passt alles so, als wäre nichts passiert. Das ist schon mal beruhigend. Somit dürfte es auch später mit der Mittelkonsole keine Probleme geben.

Als ich damals den Teppich zur Seite geklappt habe, war der Schalthebelbock noch montiert. Mag sein, dass ich den auch mit bereits wieder zurückgeklappten Teppich wieder hätte festschrauben können. Aber wozu die Ungewissheit? Schließlich lag der neue 5-Gang-Schalthebel parat und kann dann jetzt auch schon wieder rein.

Ganz so schnell ging es dann aber doch nicht. Da hat mit doch einer tatsächlich jemand ein beschädigtes Gebrauchtteil untergejubelt. Der seitliche Anschlag hing nur noch an einem der drei Zapfen.

schalthebelanschlag-passat-b1

Und dabei habe ich dafür noch nicht mal was bezahlt. Frechheit.

Das identische Teil gibt es aber auch an den originalen, völlig verrosteten 4-Gang-Bock.

anschlag-ausclipsen

Der Ausbau ist etwas friemelig, aber mit etwas Geduld bekommt man die drei Zippel zurück durch die Löcher.

Viel mehr Bammel hatte ich das 40 Jahren alten Gummi wieder zu montieren. Mit einfachem Reindrücken ist es nämlich nicht getan. Die drei Zapfen bekommt man nur wieder vernüftig rein, wenn man sie von außen durchzieht und dabei gleichzeitig leicht kreisende Bewegungen vollzieht.

anschlag-einziehen

Solange bis die Nippel rundherum durchs Loch sind und dann sicher in der Nut sitzen.

Erstaunlich wie elastisch, aber gleichzeitig haltbar sich das Gummi zeigte. Früher war eben alles besser.

nippel-sitzt

Der erste Zapfen sitzt. Er ist zwar dabei etwas länger und schlanker georden, aber nicht abgerissen. Ebenso anschließend die anderen beiden Zapfen. Alle haben die Tortour überlebt.

Für die Gelenkkugel gab es vor dem Einbau noch etwas MoS²-Fett.

Schalthebelbock-5-gang-passat-b1

Welch Glanz in der Hütte!

Darauf bezieht sich nämlich auch die Überschrift die Beitrags. Wir gehen zurück ins Jahr 2014, genauer gesagt zum 26.02. des Jahres. Da hatte ich damals erstmals den Teppich in dem TS verlegt und da machte sich jemand in einem Kommentar über den verrosteten Schaltbock lustig. Ob ich den mit dem verrostetem Teil ruhig schlafen könne. Das war der KLE, der mir jetzt auch diesen Schalthebel zuschickte.

Insofern betrachte ich das jetzt mal als wohlwollende Spende und kann damit jetzt noch ruhiger schlafen. 😉

Und wie im letzten Jahr auch, kam gestern auch der Teppich wieder zurück an seinen Platz.

Gaspedal-passa

Den musste ich diesmal allerdings erstmal wieder entknittern und wieder hinters Gaspedal kriegen.

Bingo! Der Teppich liegt schon mal wieder in groben Zügen.

passat-ts-teppich

So langsam bekomme ich wieder Zugang zum Kupplungspedal. Da mache ich mich wohl als nächstes dran. Auf jeden Fall aber bevor der Gebläsekasten wieder drin ist. Vielleicht komme ich da ja doch noch irgendwie von der Seite dran.

1 Kommentar

  1. Kai

    Und wenn du es oben nicht geschrieben hättest, woher der gefusselte Schaltbock kam – es hätten alle gewusst 😀 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close