Konsolenbau und Sandwichcheck

So langsam muss ich mal die Schlagzahl etwas erhöhen. Noch gut fünf Wochen und dann will ich mit dem Rallye-Passat auf den Heidbergring. Wenn alles klappt kein Thema. Aber wer weiß, was da noch für Fallen auf mich lauern.

Es ging also weiter mit dem Umbau der Konsole. Die kriegt hinten zwei neue Stützen aus passendem Vierkantrohr.

Vierkantrohr

Der Winkel ist vorgegeben durch die seitlichen Füße, die ich ja zuvor von der alten Konsole abgetrennt hatte. Die genaue Länge ermittle ich erst später direkt im Fahrzeug.

Zunächst habe ich mir mal zwei ausreichend lange Stücke abgetrennt.

recaro-konsole-umbauen

Anders als auf diesen Bild wird die abgeschrägte Seite jetzt aber das Unterteil der Stützen. Das heißt auf der abgeschrägten Seite müssen jetzt zuerst die seitlichen Füße mit den Gleitstücken ran.
Für die linke Stütze waren dafür zwei Arbeitsschritte notwendig. Zuerst das von mir abgetrennte U-förmig abgekantete Eisen von der Originalkonsole an das Vierkantrohr und darauf dann die Platte mit dem Gurtbefestigungsgewinde.

stütze-recaro-konsole

Das ist die Platte die ich von der Stütze abgebohrt habe, die mir Sebastian geschickt hatte. Nach dem planschleifen der Schweißpunkte kam dann auch gleich dieses Plastikgleitstück wieder zurück an seinen Platz.

Die Stütze für die rechte Seite ging etwas schneller. Hier war die Gurtbefestigung ja schon an der Konsole vorhanden.

stütze-hinten

Vorerst habe ich die Teile mit nur wenigen Punkten etwas fixiert. Das endgültige verschweißen mache ich erst wenn der Probelauf in den Schienen erfolgreich abgelaufen ist.
Die etwas andere Länge der beiden Gurtbefstigungslaschen ist mir erst gestern aufgefallen. Ich denke das wird später nicht ins Gewicht fallen und daher bleibt das so.

Das war das was ich auf der Werkbank vorbereiten konnte. Die endgültige Anpassung will ich direkt im Fahrzeug machen. Dazu flog gleich mal der originale Fahrersitz raus und die Konsole kam dafür in die vordere Aufnahme.

recaro-konsole-b1-passat

Gleich im Anschluss kamen die beiden hinteren Stützen in die Schienen und ich habe das Ensemble mal provisorisch ausgerichtet.

passat-b1-konsole

Noch steht die Konsole aber nicht im Wasser. Die hinteren Stützen müssen noch entsprechend gekürzt werden. Soweit bis die mittlere Schiene genau waagerecht verläuft. Nur dann kann ich den Sitz später überhaupt vor- und zurückschieben.

Und an der Freigängigkeit der Stützen zum Teppich hin muss ich auch noch etwas tun.

recaro-vw-passat

Besonders auf der linken Seite schabt sie mir noch zu sehr am Teppich. Ich will den Teppich ja nicht ruinieren und schließlich soll sich die Konsole später ganz leicht schieben lassen.

Das sind aber alles Sachen die ich mit einkalkuliert habe. Kein Grund zur Panik.

Da kann ich doch glatt noch mal einen Blick auf mein Schaumstoffsandwich werfen. Das lag jetzt seit Montag, eingespannt in zwei Schraubzwingen, an der Heizung.

seitenwange-schaumstoff

Der zwischengelegte Einweghandschuh lies sich zum Glück spielend leicht entfernen.

palstikhandschuh

Kein Wunder, denn die immer weißliche Färbung zeigt gleich an, dass das Silikon noch nicht ganz durchgetrocknet ist.

Also Deckel wieder drauf. Diesmal ohne Handschuh und nur mit einer Rohrzange etwas beschwert.

rohrzange

Ich hoffe so trocknet der Rest jetzt auch noch durch.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close