Fensterquerstreben- und Konsolenbau

Gestern kamen endlich die Saugnäpfe für meine allerneueste Erfindung: Die Fensterquerstrebe.

Ich habe lange das Internet durchforstet und nach einer Lösung wie dieser gesucht. Gefunden habe ich nichts. Somit war eigener Gehirnschmalz gefordert.

Fensterquerstrebe

Das ist das vorläufige Zwischenergebnis.

Ein Mittelrohr, in das von links und rechts verschiebbare dünnere Rohre eingeführt werden und an deren Enden jeweils ein Saugnapf sitzt.

kaefig-fuer-arme

Nachdem die Saugnäpfe an den Seitenfenstern haften werden die Stangen dann mit den kleinen Schrauben fixiert. Einfach, günstig und völlig genial. Finde ich zumindest.
Ganz fertig ist die Konstruktion aber noch nicht. Es wird noch ein weiteres, in der Länge einstellbares Rohr folgen.

Bis es soweit ist, dürft Ihr wieder ein wenig grübeln, was das nun wieder wird wenn es fertig ist.

Nachdem die Strebe platziert war, ging es mit dem Bau der Sitzkonsole weiter. Zunächst folgten letzte Anpassungen, damit sich die Füße einwandfrei in den Schienen bewegen lassen.

sitzkosonle-bau

Etwas Material brauchte ich nur an der linken Stütze wegnehmen. Die schliff mit einfach zu sehr am Teppich. Nach ein paar Rutschern mit der Flex war das dann gegessen.

In dem Atemzug habe ich dann auch gleich die endgültigen Schweißnähte gesetzt.

bau-sitzkonsole

Im Anschluss wieder rein mit den Stützen und die Konsole ausgerichtet und die erforderliche Höhe an den Stützen markiert, zurück in den Schraubstock und ab mit dem überschüssigen Material.

konsolenbau-recaro

Das abgetrennte Stück diente dann gleich als Schablone für die andere Stütze.

Jetzt galt es noch die richtige Position an dem hinteren Vierkantrohr für die Stützen zu ermitteln.

Recaro-konsole

Nachdem alles ausgemittelt war, gab es vorne und hinten eine kleine Farbmarkierung.

Im Auto wollte ich das jetzt nicht schweißen. Dafür ist mir der Teppich zu schade. Oder ich war nur zu faul das Schweißgerät aus der Ecke zu holen. Das könnte Ihr Euch jetzt aussuchen.

konsole-schweissen

Auf der Werkbank ist das auch viel bequemeres Arbeiten. Zwei ordentlich Punkte gab es jetzt zunächst pro Stütze. Vor der endgültigen Schweißung will ich das natürlich noch mal ausprobieren.

konsole-schweissen

Die Konsole lässt sich mit einer Hand bis nach vorne durchschieben. Mehr will ich ja gar nicht.

Etwas Probleme machte dann allerdings der nachfolgende Ausbau. Durch die zusätzlichen Blechstreifen für die Gurtbefestigung, muss ich zum Ausbau natürlich ein kleines Stück weiter zurück. Dafür ist der Freiraum aber nicht vorhanden. Der Teppich bzw. die Dämmung unter dem Teppich verhinderte das zunächst.

teppich

Mit ein paar kräftigen Schlägen habe ich die Konsole zwar weit genug nach hinten bekommen, aber schön ist anders. Ich will den Sitz ja öfters mal rein- und rausnehmen, da sollte das schon ohne Probleme gehen. Mal gucken ob ich da unterm Teppich noch für etwas mehr Freiraum sorgen kann.

5 Comments

  1. Troublemaker

    Moin, wie willst du eigentlich den H-Gurt befestigen ? Hat der Passat hinten Gurte ? Wenn ja, gibt es eine ganz einfache Lösung:
    https://www.schroth.de/zubehoer/adapter-fur-asm-autocontrol.html

    Gruß, Uwe

    Reply
    1. OST (Post author)

      Ich versuche es zunächst ohne Autocontrol. Brauche ich somit nicht.

      Reply
  2. Julian

    Nachdem die Stange nur an der Scheibe befestigt ist,wird die nix mit den Gurten zu tun haben.Vermute mal als Befestigung für eine Kamera?

    Reply
  3. MainzMichel

    Meinst Du, daß so eine Querstrebe zwischen den Fenstern gut ist? Wenn sich die Kiste beim Fahren verwindet, ist eine Scheibe schnell hin.

    Adios
    Michael

    Reply
    1. OST (Post author)

      Wetten nicht?

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close