Es wird ernst

Die Ostertage habe ich unter anderem natürlich auch dafür genutzt schon mal meine Fühler nach verwendbaren Komponenten auszustrecken. Eine erste Ladung Teile konnte ich gestern schon mit nach Hause nehmen.

tuning-paket

Eine sehr lohnende Ausbeute.

Neben den ganzen Dichtungen, Stehbolzen und Muttern wären da ganz besonders der Krümmer und der blaue TRW Karton hervorzuheben.
Für stundenlange Fräsarbeiten an Kopf und Krümmern fehlt mir diesmal die Zeit. Ich wälzte ET-Kataloge und kam schlussendlich zu zwei brauchbaren Möglichkeiten. Zuerst fiel meine Wahl auf den Krümmer vom 1,8-ltr-90PS-Vergaser-Motor aus dem Passat 32B. Diese Wahl habe ich dann allerdings ziemlich schnell wieder verworfen. Es gab da noch etwas besseres. Einen Krümmer ebenfalls aus dem 32B-Regal. Den vom 112PS-Einspritzmotor aus dem GT-Sondermodell. Der an sich ist allerdings sehr schwierig aufzutreiben. Den Motor gab es nur 1983 und 1984 im Passat und der war damals schon selten. Glücklicherweise gab es diesen Krümmer aber auch noch Jahre später im Audi 80. Anscheinend sogar noch im Typ 89 und als solcher Audi B3 Krümmer war er auch im Angebot. Zu einem sehr fairen Preis übrigens. Der gleiche Anbieter hat jetzt wieder einen im Angebot und der ist gleich mal um 50% teurer geworden.

abgaskruemmer

Der hat im Vergleich zum originalen Krümmer nun wirklich erheblich mehr Durchlass. Auch wenn mir bei der draufgesteckten Dichtung schon wieder der Sinn nach noch mehr steht. Mal gucken wieviel Zeit ich habe und was das Hosenrohr später hergibt. Das muss ich jetzt zwangsläufig auch tauschen.

Nun aber zu dem TRW-Karton. Alleine die Form verrät ja eigentlich schon, dass es sich hierbei um eine Nockenwelle handelt.

nockenwelle

Eine Nockenwelle, die wohl schon seit 30 Jahren beim Verkäufer in der Werkstatt lag. Ganz leichte Rostansätze hat sie, die sehe ich aber als unproblematisch an. Dieser typische Flugrost auf blankem Metall.

Sie wurde zwar als Golf GTI Nockenwelle angeboten, so ganz sicher war sich der Anbieter da aber auch nicht. Auch ich habe etwas gebraucht bis ich eine Umschlüsselung für die TRW-Nummer gefunden hatte. Irgendwo auf einer dieser russischen Seiten stand dann: Доставка автозапчасти TRW 049109101G=049109101N ВАЛ РАСПР. VW 1,6 GTI 81-82;1,8 GTI 82- осуществляется по всем регионам Крыма, Краснодара, Ростова-на-Дону, Ставрополя и многим другим. Более подробная информация на странице
Viel Wirrwarr um das was ich gesucht hatte: 049109101G. Dann stand da aber eben auch noch 049109101N, das ist die Ersetzung der G-Welle und die ist entschärft. Sprich sie hat den zahmen Hub von 10,3 mm.
Ich bat den Verkäufer mal den Messschieber über einen Nocken zu halten. Ergebnis 49mm. Na gut, das kann nicht sein, ist aber dichter an 48,8 mm als an 48,3 mm. Also auf und mal angucken das Teil. Meinen Messschieber hatte ich natürlich dabei.

g-nocke

Bingo!

Preislich wurden wir uns sehr schnell einig und es kam ein guter Preis für mich dabei heraus. Ein Preis der sogar noch unter dem des Krümmers lag. 😉

Die Suche nach Nockenwelle und Krümmer ist damit sehr flott abgehakt. Eine weitere Suche steht noch aus. Da sucht zur Zeit aber jemand anders für mich. Mein Motorinstandsetzer hatte da des öfteren mal tolle alte Motorteile in seinem Zweitlager versteckt. Ich bin gespannt ob der findet was ich suche. Immerhin kann ich aber mit Sicherheit sagen, dass er die gesuchten Teile letztes Jahr im Sommer noch hatte. Hoffentlich sind sie noch da.

4 Kommentare

  1. MekGeiwer

    Moin,
    Bei dem Krümmer haste ja Glück gehabt.
    Durch meinen Umbau am Santana habe ich festgesdtellt das der
    Krümmer vom Audi 80 B4 2l (ABK) auch an die kleineren Motoren passt.
    Und der hat den gleichen Flansch wie der vom 112PS und einen größeren Durchmesser.
    Aber den Durchmesser der Dichtung schafft der auch nicht.
    Der ist allerdings etwas anders geformt so daß das Flammrohr dann
    insgesamt etwa 10cm nach hinten kommt.
    Im Santana hab ich dann das Flammrohr vom JS eingebaut, und die 10cm gehen
    dann vom Übergangsrohr nach dem Kat ab.

    LG Der Mek

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Den ABK-Krümmer hatte ich auch kurzzeitig im Visier. Aber nur ganz kurz. Nachdem ich von den häufigen Rissen gelesen hatte, schied der für mich aus.

      Antworten
  2. Markus

    Der Krümmer war sogar im Audi 100 mit Vergasermotor bis 1990 verbaut.Ja die Krümmer vom ABK Motor sind sehr rissanfällig.Und reißen auch gleich die Stehbolzen am Zylinderkopf mit ims verderben.

    Antworten
    1. MekGeiwer

      Ok, vielen Dank für den Hinweis.
      Ich werde dann die Befestigung nochmal überarbeiten.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close