Der Kotflügel taugt nicht als Farbreferenz

Ich hatte ja so eine Idee. Die Schmarre vorne am Kotflügel mit dem neuen Lack ausbessern und dann den alten und mit dem neuen Lack vergleichen. Das wird aber nix.

kotfluegel-marsrot

Das wurde mir ziemlich schnell klar, nachdem ich mich ans Fresh-up gemacht hatte.

Einweichen, abbürsten, abspülen. Den vorderen Bereich der Fahrertür habe ich dabei gleich mitgemacht.

kotflügel-rot

Schon hier sieht man, dass der Kotflügel komplett lackiert wurde und dass es einen Farbunterschied zwischen Kotflügel und Tür gibt.

Auch hier hinten am Kotflügel lies sich aber nicht alles einfach wegwischen.

rost-marsrot

An zwei Stellen kam der Rost von unten an die Oberfläche. Keine Ahnung was mit dem Kotflügel mal passiert ist.

An der Fahrertür hatte ich noch mit den Resten von diversen Klebebändern zu kämpfen. Die rühren noch vom Abkleben der zerbrochenen Scheibe her.

kleberreste

Zumindest den vorderen Bereich habe ich mit etwas Verdünnung schon einmal cleanen können.

Was mir beim Kotflügel noch verwehrt blieb, habe ich jetzt zumindest bei der Tür hinbekommen.

politur-tuer

Nach einigen Durchgängen mit der Poliermaschine konnte man sich immerhin im Lack der Tür spiegeln.

polu

Der Lack auf dem Kotflügel ist über die komplette Fläche zum nicht so genau hingucken.
Erfreulich ist dagegen der Farbton der Tür. Der dürfte jetzt ziemlich genau dem neu angemischten Lack entsprechen. Der alte Lack ist eben diesen Hauch oranger, als der Lack auf dem Kotflügel.

6 Kommentare

  1. OliverGLE

    Noch ein, zwei Farbvergleiche und der Passat ist sauber. 😜Grüße Oliver

    Antworten
    1. OST

      Am liebsten würde ich ja einmal durch die Waschanlage. Da würde er hinterher blitzeblank da stehen.

      Antworten
  2. Heiko Wachtmeister

    Olaf, geh mal her, und entnehme mal mit einer sauberen Fingerkuppe etwas von der neuen Farbe, und tupfe sie auf den polierten Teil der Türe, und warte einen Moment. Das alles ohne Härterzugabe, und nicht zu dick auftupfen. Dann nen Moment warten, und vergleichen. Bei Härterzugabe verändert sich der Farbton reaktionsbedingt nochmals minimal… aber das sollte dann nicht so sehr ins Gewicht fallen.

    Antworten
  3. MainzMichel

    Oder einfach einen alten Aufkleber lackieren und nach dem Trocknen mal auf die Tür pappen.

    Adios
    Michael

    Antworten
  4. Roman

    Wäre es nicht mal eine Idee, den anderen Kotflügel zum Vergleich zu nehmen?
    Evtl. wurde der ja nicht nachträglich lackiert.

    Antworten
    1. OST (Beitrag Autor)

      Das ist der Plan. Mal gucken was mich auf der rechten Seite erwartet.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close