Die Bremse bremst mich aus

Zur geben sich die Paketdienste mal wieder alle Mühe ihrem schlechten Ruf gerecht zu werden. Diesmal kämpfen gerade Hermes und GLS um das undurchsichtigste Tracking. Es ist wirklich ein Graus was sich da für Abgründe auftun. Beide Sendung sollen laut Tracking in den Paket-Shops bei mir um die Ecke eingegangen sein. Dort sind sie aber nicht…

Zumindest bei GLS habe ich Hoffnung, dass ich aber heute endlich meine Sendung erhalte und dann endlich mein Handbremsseil in den Händen halten darf. Bei Hermes ist man sich noch nicht so ganz sicher wo denn das Paket nun wirklich gerade ist.

Ohne Handbremsseil kann ich die hintere Bremse nicht zusammenbauen.

radbremszylinder-fixiert

Um sie wenigstens schon einmal entlüften zu können habe ich die beiden Radbremszylinder kurzerhand mit ein paar Runden Klebeband umwickelt.

So können die Kolben nicht herausfallen wenn ich die Anlage unter Druck setzte.

Der Druck beim Entlüften hält sich zwar in Grenzen aber man muss es ja nicht herausfordern.

Eezibleed

Ich arbeite mit dem Eezibleed irgendwo zwischen 1 und 2 bar. Das langt vollkommen um die Luft aus der Anlage zu bekommen.

Hinten lief soweit alles glatt. Kein Wunder, da ist ja auch alles neu. Vorne rechts gab es auch keine Probleme. Aber vorne links zickte die Entlüfterschraube dann rum. Der normale Ringschlüssel drehte auf dem Sechskant über. Die kleine Knarre mit der Sechskantnuss bekam ich nur auf die Schraube nachdem ich das Rad runter genommen hatte.

sechskantnuss

Damit lies sich die Schraube lösen.

bremse-entlueften

Die Schraube habe ich dann noch vor dem Entlüften gegen ein besser erhaltenes Exemplar ausgetauscht. Somit konnte ich dann auch wieder mit dem Ringschlüssel arbeiten.

Leider scheint der Ausgleichsbehälter immer noch nicht richtig in den beiden Gummis des Hauptbremszylinders zu sitzen.

behaelter-bremsflüssigkeit

Zumindest langte der Druck vom Entlüften, dass sich ein Teil der Bremsflüssigkeit seinen Weg ins Freie suchte und am Bremskraftverstärker hinunter lief.

leck-bremsfluessigkeit

So ein Schweinkram.

Warum will der Behälter nicht vernünftig in die beiden Gummis flutschen?

schraubzwinge

Ich habe echt keine Ahnung was da los ist. Ich habe den Behälter jetzt mal mit einer Schraubzwinge heruntergedrückt. Vielleicht bringt das ja was.

Ich habe lange mir mir gerungen was ich mit den hinteren Bremstrommeln mache. Die sahen zwar äußerlich nicht sehr schön aus, waren aber innen noch so gut wie neu. Von daher wäre ein Tausch nicht unbedingt nötig gewesen. Jedoch war mir die Sache mit den Radlagern zu unsicher. Wenn sich da bei so langer Standzeit auch nur der Ansatz von Rost auf einer der Rollen oder der Laufflächen befindet, war es das. Das Lager würde nach kurzer Zeit unweigerlich den Dienst quittieren.

Jetzt nur die Lager in den alten Trommel zu ersetzen war es mir dann aber irgendwie auch nicht Wert. Also gleich alles neu. So teuer sind die Trommeln ja nun auch nicht.

lagersitz-einschlagen

Das Einschlagen der Außenringe muss dann aber trotzdem erfolgen. Die Trommeln werden immer ohne Lager geliefert.

Die eigentlichen Lager erhielt dann vor dem Einbau ihre Portion Fett.

radlager-fett

Einmal rundherum richtig schön einschmatzen.

Dann können die inneren Lager in die Trommel und zum Abschluss gleich der Dichtring hinterher.

dichtring-radlager

Wenn dann jetzt endlich mal das Handbremsseil hier eintrudeln würde, könnte ich mich an den Zusammenbau machen.

3 Comments

  1. Michael

    Moin

    Ich kann mir vorstellen der die Anschlüsse vom Behälter nicht richtig eingerastet sind, ich sprühe das ganze entweder mit Silikonspray ein oder schmiere dünn Silikonfett dran

    Ich hätte den Behälter auch ersetzt, die neigen im Alter zum zerfallen, hatte das schon mehr als einmal

    Reply
    1. OST (Post author)

      Ich habe die beiden Gummis und die Nippel vor der Montage mit ATE-Paste eingeschmiert und wie ein Irrer auf dem Behälter rumgedrückt.
      Einen undichten oder gebrochenen Bremsflüssigkeitsbehälter hatte ich ehrlich gesagt noch nie.

      Reply
      1. Kuddl

        Ich hatte schon einen undichten Bremsflüssigkeitsbehälter, gerade dieses Frühjahr. War erst zwei Jahre alt.

        Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close