Hoch mit der Vorlaufleitung

Es ging weiter mit der Vorlaufleitung.

leitung-unterboden

Der noch fehlenden kleine Absatz war dabei noch das kleinste Problem. Man erkennt hier auch schon die weißen Markierungen, die ich danach an der Leitung angebracht habe.

Diese gaben mir bei der danach wieder ausgebauten Leitung, den genau Punkt der letzten Befestigung bevor es wieder die Spritzwand hochgeht. Das ging logischerweise wieder nur im Schraubstock. Eine Folge von vielen kleinen Knicken war jetzt gefordert und dann ging es zur Anprobe wieder zurück unters Auto.

Leitung-sritspritzwand

Die Vorlaufleitung verläuft hier für einige Zentimeter vor der Rücklaufleitung, um dann kurz vor der nächsten Klammer wieder neben ihr zu landen. Alles nur um an diesem Falz vorbeizukommen. Zwischen Träger und Falz ist im unteren Bereich nämlich nur Platz für eine Leitung.

Damit war ich dann auch mit der zweiten Leitung oben im Motorraum.

32b-Kraftstoffleitungen

Zumindest die grobe Richtung stimmte schon mal.

Unterm Batteriekasten war aber noch etwas Nacharbeit nötig. Da man da so gut wie überhaupt nicht hinkommt, habe ich mir einen kleinen Holzstapel auf die Spurstange aufgeschichtet und mit einem weiteren Holz dann per Hebelkraft die Leitung in die passende Richtung gedrückt.

holzstapel

Da ich ausgerechnet die eine Klammer unterm Batteriekasten, beim Ausbau der Leitungen, nicht vernünftig geöffnet bekam und sie dabei verbogen hatte, machte es jetzt erforderlich besonders genau zu arbeiten. Die neuen Klammern hatte ich noch zu Hause liegen, ich konnte die Leitungen also nicht in Ihre endgültige Form „zwingen“ und dann dort festklammern.

leitung-unterm-batteriekasten

Die Leitungen mussten jetzt also schon von selber so an Ort und Stelle entlang laufen. Nur die Gummieinlage hatte ich zur Kontrolle und glaubt mir, bis das so aussah, verging mehr als eine Stunde.

2 Comments

  1. AL

    Das sieht top aus! Gibt es eigentlich im Bereich der früheren Undichtigkeit noch andere Korrosionsspuren? Die Leitung ist doch bestimmt durch ausgelaufenen Batteriesäure angegriffen worden, oder war das Loch an der Stelle Zufall?

    Reply
    1. OST (Post author)

      Korrosionsspuren gibt es unterm Batteriekasten mehr als mir lieb ist. Batteriesäure kann ich auch nicht ganz ausschließen.

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close