Innenbleche so gut wie fertig

Ich habe mein 32B-Schweißdiplom fortgeführt. Was bin ich froh, wenn ich das endlich in der Tasche habe und die Schweißpistole an den Haken hängen kann.

Innenradlauf-32b

Das Anpassen des Golf 1-Radlaufs ging relativ probemlos. Bis auf diese kleine rechteckige Erhebung, die ich noch rausgekloppt habe, passte das Ding doch erfreulich gut.

Das Seitenteil habe ich wieder etwas nach innen gebogen und unten mit einem Schraubenzieher fixiert. So kam ich vernünftig an den Innenradlauf um die angefressenen Partien auszutrennen.

Rost-muss-weg

Soviel musste ich da gar nicht wegschneiden. Gleich nach dem zweiten Knick war schon wieder rostfreies Blech in Visier der Trennscheibe.

Einschweißen und verschleifen.

32b-passat-Innenradlauf

Das übliche Spiel.

Jetzt, wo der Innenradlauf wieder stand, konnte es unten mit dem Endspitzenboden weitergehen.

endspitze-neu-passat

Auf der Rechten Seite hatte ich ja schon das neue Blech als Anhaltspunkt und den Anschluss zum Radlauf konnte ich jetzt auch gleich herstellen.

Etwas aufwendiger stellte sich dann das Abschleifen der Schweißnähte dar. Mit der Flex bin ich da nicht reingekommen und so musste ich mit den kleinen Schleifscheiben des Luftschleifers durchkämpfen.

winkelschleifer-luft

Bis auf die Ecke ganz hinten steht damit der komplette Unterbau. Das wird noch eine Aufgabe für sich.

hinten-fehlt-noch

Hier wird es wohl nicht ohne eine gewisse Frickelei einhergehen. Das hat aber noch etwas Zeit.

Jetzt ging es daran den unteren Anschluss zum Endspitzenblech auf der richtigen Höhe hinzubekommen.

kante-umlegen-endspitze

Zur Probe habe ich das Reparaturblech mal angepinnt.

endblech-reparatur-32b

Wahrscheinlich werde ich von dem Blech aber nur den hinteren Teil verwenden. Da es ja eh wieder etwas zu lang ist, müsste ich sowieso wieder einen Schnitt setzten. Dann kann ich auch gleich das Radlaufreparaturblech bis unten durchziehen und von dort dann mit der Endspitze weiter nach hinten gehen. Das erspart mir eine Schweißnaht, die direkt an der Radlaufkante enden würde.

1 Comment

  1. Markus

    Sehr schön,die Würth Klammern im Einsatz zu sehen.
    Wie gehabt,saubere Arbeit Olaf.

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close