Wieder mal ´ne Pappschablone

Auch wenn ich es am Montag nicht mehr in die Werkstatt geschafft hatte, war ich trotzdem nicht ganz untätig. Man kann ja auch auf dem Sofa produktiv sein. Ohne vorher irgendwelche Maße abgenommen zu haben, habe ich mir vor dem Fernseher eine Pappschablone gebaut. Im Prinzip ging es mit nur darum, wie ich die hintere Ecke der Endspitze baue.

pappschablone

Witzigerweise passte das Modell dann doch ziemlich perfekt. Nur nach vorne hin war es ein ganzes Stück zu lang.

Mit Bordmittel lässt sich das unmöglich aus einen Stück Blech biegen oder treiben. Da sind so einige Schweißpunkte fällig um die Form zu realisieren.

pappschblone-passat

Die Vorlage habe ich dann ausgebreitet und ein entsprechendes Stück Blech aus der großen Tafel ausgeschnitten.

Dann die beiden Längsschnitte gesetzt und mich somit langsam der Form angenähert.

blechbausatz

Die drei so nun vorliegenden Blechstreifen habe ich dann mit einigen Schweißpunkten fixiert und danach gleich den vorderen Teil, der bis hierher den Zusammenhalt herstellte, weggeschnitten.

ecke-bauen

Was für eine Fummelarbeit. Da war der Bau aus Pappe doch wesentlich einfacher.

Nun war das neu gebaute Endstück vorne immer noch ein Stück zu lang. Hier gab es wieder den Doppelschnitt durch neues und vorhandenes Blech am Objekt.

doppelschnitt

Der dadurch entstandene Spalt und dann auch gleich das ganze Stück wurde verschweißt.

blech-eingeschweisst

Besondere Herausforderung war diese zusätzliche Einbuchtung. Die lies sich halt nur durch eine Schweißkonstruktion herstellen. Eine 500 Tonnen Presse hatte ich gerade nicht zur Hand.

viertiefunf

Und Nein, das ist kein Wasserablauf! Die Einbuchtung ist nötig um die Sicke zwischen Endspitze und Heckblech unterzubringen. Es gibt keinen Wasserablauf an der Endspitze!

4 Comments

  1. dette ecker

    Kommst du noch an die Innenseite dieser Blechkünste? Oder anders ausgedrückt wie versiegelt du das von innen?

    Reply
    1. OST (Post author)

      Ja, die Innenseite dieser Unterkante später ist noch komplett zugänglich und auch die Innenseite der kompletten Endspitze ist jederzeit noch gut erreichbar.

      Reply
  2. Lalli

    der Aussage „Es gibt keinen Wasserablauf an der Endspitze!“ kann ich nicht zustimmen Olaf, denn es gibt beim 32B sehr wohl einen Endspitzenablauf ganz vorne zum Radlauf hin, guggst du:

    http://abload.de/image.php?img=wasserablaufendspitze0xjkj.jpg

    http://abload.de/image.php?img=wasserablaufendspitzed2j8s.jpg

    Gruß
    Lalli

    Reply
    1. OST (Post author)

      Das gab es bei mir definitiv nicht.
      Das Bodenblech der Endspitte ist auf Deinen Bildern aber auch komplett anders geformt.
      Eventuell gaben die da was zum Facelift geändert?

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close