Kein T in MVP

Ich habe gestern wie geplant eine weitere Runde zu möglichst abgelegenen Orten gemacht um mich dort jeweils vor den Ortschildern zu positionieren.

Meine Tour führte mich zunächst südlich der Elbe gen Osten. Hier hatte ich mir ein Ziel ausgeguckt, bei dem ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen konnte.

Von dieser Seite gab es das „M“ und von der anderen Seite das „F“. Sehr praktisch.

Wenn Ihr Euch jetzt fragt was ich denn mit einem „F“ will, dann sei gesagt, dass ich nicht nur für die Tour vom Oldtimer Markt unterwegs bin. Der Nordheide Classics Stammtisch veranstaltet zur Zeit praktisch die gleiche Veranstaltung. Hierfür brauche ich alles was in „Nordheide Fahrt“ steckt.

Weiter ging es dann mit ein paar Schlenkern Richtung Bleckede. Da hatte ich mir eine wirkliche Metropole ausgeguckt.

Ahrenschulter und da gab es auch gleich ein passendes politisches Statement auf dem Ortschild.
Es war übrigens kein Problem, sich hier mitten auf der Straße auszubreiten. Ich schätze mal wenn hier zwanzig Autos am Tag lang fahren, liege ich damit sicher nicht weit von der Wahrheit entfernt. Ein typisches Sackgassendorf. Es gibt nur diese eine Straße dorthin und es gibt so sieben bis acht Wohnhäuser.

In Bleckede ging es dann per Fähre über die Elbe. Gemeinsam mit weiterem Altblech.

Drüben angekommen wäre man jetzt eigentlich in Mecklenburg-Vorpommern. Aber das ist hier alles etwas merkwürdig. Amt Neuhaus liegt zwar auf dem Gebiet der ehemaligen DDR, jedoch gehöret das seit der Wiedervereinigung zu Niedersachsen.

Es brauchte also noch fünf bis sechs Kilometer bis ich dann wirklich in Mecklenburg-Vorpommern war. Hier hatte ich mir zwei Ortschaften ausgeguckt die mit „T“ beginnen. Zuerst ging es nach Teschenbrügge.

Der gelbe Wegweiser an der Bundesstraße stimmte mich hoffnungsvoll. Der Weg dorthin lies in mir allerdings schon etwas Skepsis aufkommen. Wie sich zeigte, zu recht.

Leider gab es hier nur eine Ortshinweistafel und die zählen leider nicht.

Na gut, dann eben auf nach Teldau. Das war nur wenige Kilometer weiter. Aber auch das war ein Satz mit X. Teldau ist lediglich die übergeordnete Gemeinde und hat keine eigene Ortstafel.

Somit habe ich immer noch keinen Ort mit „T“ bei mir auf der Liste. Die Suche muss also weitergehen. Orte mit „T“ sind bei uns wirklich rar gesät. Ich habe da zwar noch ein paar in petto, aber die sind mir eigentlich viel zu geläufig. Die Gefahr, dass die öfters angefahren werden ist mir zu groß.

Über Boizenburg ging es dann ins vierte Bundesland der Samstagstour.

Bei Dalldorf ging es über den Elbe-Lübeck-Kanal nach Schleswig-Holstein. Hier habe ich eigentlich nur Halt gemacht, weil man hier so schön parken konnte. Ansonsten denke ich, dass Dalldorf längst verbrannt ist. Es liegt direkt an der viel befahrenen Verbindung von Lübeck über Ratzeburg, Mölln und Büchen nach Lauenburg und von dort weiter nach Lüneburg. Eine ganz beliebte Route für Ausflügler und Hamburg-Umfahrer.

Bis zur Hamburger Stadtgrenze ist es hier gar nicht mehr weit. Man mag es kaum glauben aber vom östlichen Hamburger Rand sind es gerade mal etwas über zwanzig Kilometer bis nach Meklenburg-Vorpommern. Der Weg in die Innenstadt ist von hier über zehn Kilometer weiter.

So ein paar kleine Dörfer habe ich bis Hamburg noch mitgenommen. Eigentlich könnte ich ja auch das“H“ vom Hamburg gebrauchen. Aber ich weiß nicht ob ich so viel Traute habe, das wirklich aufzuschreiben. Sicher denkt jeder, „Hamburg brauchst Du gar nicht einzureichen“. Ich denke zumindest so. Aber lässt auch wirklich jeder die Finger davon? Ein Risiko.

An fünfzehn Orten habe gestern auf jeden Fall mein Ausflugsmobiliar aufgebaut und Fotos gemacht.

So langsam füllt sich mein Zettel. Nur die letzte Reihe mit dem „T“ ist noch vollkommen verwaist.

Und wenn Ihr bei sowas auch mitmacht und meine Orte entziffern könnt, müsst Ihr jetzt woanders hinfahren. Oder mir einen kurzen Tipp geben, damit ich woanders hinfahren kann. 😉

5 Comments

  1. Günter

    Hallo Olaf,
    mit „T“ ging es mir gestern ähnlich.
    Ich war in Thundorf in meiner Nähe. Vor Ort gab es nur Schilder mit Kleinthundorf, bzw. Großthundorf. Auch ärgerlich.
    Dann fuhr ich eben weiter nach Thannhausen.

    Und mit den größeren Orten kam mir unabhängig von dir schon die Idee, mit einem anderem Fahrzeug nur Städte, bzw. große Orte anzufahren. Man kann davon ausgehen, daß diese gemieden werden. Momentan aber nicht, vielleicht im Herbst

    Reply
  2. Kuddl

    Da habe ich einen guten Tipp…
    Gruß aus “T“
    😜

    Reply
  3. Roman

    In SH gibts die Gemeinde Talkau, hat nur 560 Einwohner.

    Reply
    1. OST

      Die kenne ich natürlich. Aber mit eigener Autobahnabfahrt und Bundesstraße trotz der Kleinheit gut zu finden.

      Reply
  4. Thorben

    Trauen bei Faßberg
    muss es ein ortsschild sein? sonst hätten wir hier noch das tiefental. gerade ist heideblüte. Parking Misselhorner Heath and Tiefental
    29320 Hermannsburg
    05052 6574
    https://maps.app.goo.gl/2XYJm78AKoiVKia79
    Bin mir aber nicht sicher ob da ein schild oder stein oder so steht.

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close