Auf anderen Wegen

Ich hattes ja bereits kurz angekündigt. Ich bin ein paar Tage außer Haus und werde dort ein wenig tätig.

Dazu nur ganz kurz die Vorgeschichte. Matthias hatte isch vor gut zwei Jahren einen Golf 1 GTD gekauft und will diesen nun wieder richtig flott machen. Der Wagen hatte bereits eine H-Abnahme und sah oberflächlig auch ganz ansprechend aus. Aber wie so oft, der Teufel steckt im Detail.

So kam es wie es kommen musste. Aus einer kleinen Roststelle, wurde eine große. Und es blieb natürlich auch nicht bei einer Roststelle. Je länger er schaute, desto mehr fand er.

Am Ende war es viel mehr als gedacht und er fragte mich, ob ich nicht die Schweißarbeiten übernehmen könnte. Ich sagte zu und so luden wir am Donnerstag Abend den Golf auf den Trailer und schafften ihn in die Werkstatt von Markus.

Komplett zerlegt war der Wagen zu diesem Zeitpunkt schon.

Am Freitag ging es dann los.

Ich machte mich zunächst an die vermeintlich zeitaufwendigste Arbeit. Den Tausch des Windlaufblechs, inkl. der inneren Kante unterm Armaturenbrett und den vom Windluafblech aufwärtsgehenden Bereichen der A-Säulen.

Immer ran an den Speck. Für passenden Ersatz hatte Matthias schon in Form eines kompletten Scheibenrahmens vom einem Cabrio gesorgt.

Zwischendrin sah das schon ganz schön brutal aus. Immerhin das Windlaufblech liegt hier schon mal wieder zur Anpassung drin.

Mittlerweile ist die Baustelle auch schon abgeschlossen und auch die untere A-Säule auf der Fahrerseite ist wieder intakt.

Das alles trahlt jetzt schon in dem freundlichen Grau einer 2K-EP-Grundierung.

Zur Zeit kümmere ich mich gerade um die rechte untere A-Säule und irgendwie tauchten seit Freitag immer wieder neue Baustellen auf.

Ich bin noch ein paar Tage hier und ich werde sicher auch noch mal ein zweiten Besuch einplanen müssen. In der ursprünglich angesetzten Zeit wird das wohl nichts. Komischerweise sind da immer wieder irgendwo neue Löcher. Es ist schon erstaunlich, wie der zu seinem H-Kennzeichen gekommen ist. Da muss die Sonnenbrille des Prüfers aber ziemlich stark getönt gewesen sein.

2 Comments

  1. Stefan gr.Rebel

    Moin.
    Dass ich das noch erleben darf, Olaf restauriert einen Golf I. 🙂
    Und dann auch noch einen Diesel. Gefällt mir sehr!
    Hoffentlich sieht man das Ergebnis 2022 oder so auf dem Golftreffen in WOB.
    Gruß!
    Stefan200

    Reply
    1. Matthias

      Bis dahin sollte er dann wohl fertig sein…

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close