Schellen dürfen auch schön aussehen

Auch schon etwas länger sind mir die Schlauchschellen rund um die Saugstrahlpumpe ein Dorn im Auge.

Das sieht alles richtig schäbig aus. Drei verschiedene Schellenarten, die dazu zum größten Teil noch völlig verranzt sind. Dann hängt hier überall noch der Dreck und der abgebrochene Unterdruckanschluss ist auch nur provisorisch mit einem Stück Klebeband abgedichtet.

Hier besteht also dringender Handlungsbedarf und so flog das komplette Geweih raus.

Von den Schneckengewindeschellen werde ich mich komplett verabschieden. Die sind bei solch kleinen Durchmessern einfach nicht meine Wahl.

Wenn schon lösbare Schellen, dann werde ich auf Spannbackenschellen zurückgreifen.

Alle Teile sind jetzt gereinigt und das Loch, welches der abgebrochene Stutzen am Rückschlagventil hinterlassen hatte, ist verlötet. Jetzt fehlen nur noch die passenden Schellen. In der benötigten Größe war mein Bestand leider aufgebraucht.

Etwas kleinere waren noch da.

So bekam immerhin der Überlaufschlauch am Ausgleichsbehälter schon mal eine verpasst.

Was auch schon seit ewiger Zeit fehlte, war die obere Zahnriemenverkleidung.

Die durfte dann auch mal zurück an ihren Platz. Genauso wie ein neues Masseband, welches ich auch schon seit ewigen Zeiten liegen hatte.

Falls einer sich fragt, warum? Das alte sah nicht mehr schön aus.

Die Unterdruckleitung von der Drosselklappe zum Verteiler und damit auch die Verstelldose am Verteiler, habe ich dann noch einem Dichtheitstest unterzogen.

Leitung dicht, Verstelldose dicht und in Funktion. So konnte die Leitung mit zwei neuen Schlauchstücken an den Enden wieder rein.

3 Comments

  1. Roman

    Merkwürdige Position des Massebandes.
    Das kenne ich so nicht.
    Das Masseband befindet sich doch normalerweise hinten am Motor: Öse, durch die eine Befestigungsschraube Motor-Getriebe geht, anderes Ende am Massepunkt am Batteriekasten.
    Und später gabs noch ein zweites Masseband vom Ventildeckel zum Massepunkt am Batteriekasten.
    Und es gibt noch ein Masseband vom Innenkotflügel zur Motorhabe.
    Aber vorne an der Drehmomentstütze habe ich noch nie ein Masseband gesehen.
    War das da vorhanden, als du den GT gekauft hast?

    Reply
    1. OST (Post author)

      Da sagst Du aber was. Vorhanden war das Band als ich ihn geholt habe. Ich hab mir daher gar keine Gedanken darüber gemacht, ob das nicht vielleicht auch nur eine Bastelei vom Vorbesitzer ist.

      Reply
    2. Kai

      Beruhigend zu hören. Ich hab mich gerade gefragt, warum ich die Leitung noch bei keinem 32b gesehen hab..

      Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close