Monatliches Archiv: Dezember 2011

OST-Blog wünscht einen guten Rutsch

Guten Rutsch 2012

Von dem kleinen Scherz am Mittwoch habt Ihr Euch jetzt hoffentlich alle wieder einigermaßen erholt. Es gab doch tatsächlich einige, die meine Story für bare Münze genommen haben. Wer mich kennt, weiß daß ich alles bin, nur kein Hardcore Originalo. Und KLE kennt mich auch schon lange genug. Er hat sich, wie die meisten hier, köstlich amüsiert und natürlich auch gleich reagiert:

Seine Retourkutsche im Fusselblog

Von mir aus kann jeder pimpen und fusseln wie er will. Nur weil ich das nicht mache, heißt das noch lange nicht, daß ich das grundsätzlich verurteile.

Das wichtigste ist der Spaß an der Sache. Ich habe meinen gehabt und ich hoffe Ihr auch.
Die Aktion hat sich wohl auch ganz gut rumgesprochen. Alleine am Mittwoch konnte ich über 6000 Pageviews verzeichnen. Am Donnerstag immerhin noch mal gut 2000.

Nun aber genug der vielen Worte.

Ich wünsche Euch einen erfolgreichen Jahreswechsel und ein tolles Jahr 2012. Macht was draus.

Guten Rutsch 2012

Guten Rutsch. Euer OST

OST-Blog gelingt Schlag gegen Fusseltuning

Fusselshop Passat

Hamburg/Mainz
Wie heute bekannt wurde ist es dem OST-Blog gelungen einen entscheidenden Schritt gegen die weitere Verbreitung des Fusseltunings zu erringen. Fusseltuning wird seit Jahren von vielen Besitzern älterer Fahrzeuge gefürchtet. Es wirft durch schlechten Geschmack und unprofessionell durchgeführte Arbeiten immer wieder einen schlechtes Licht auf die gesamte Altautoscene.
Jetzt konnte der unkontrollierten Verbreitung von Ersatzteilen aus der Fusseltuning-Ecke entscheidend Einhalt geboten werden. Im Rahmen einer getarnten Onlineauktion sollte versucht werden ein Teil aus dem Lager des Fusseltunings an die Öffentlichkeit abzugeben. Es handelte sich um den rechten Kotflügel des sogenannten 5-Enders.

Fusselshop Passat

Dieser verunstaltete VW Passat trägt die Handschrift vom KLE, dem eigentlichen Initiator der ganzen Fusseltuningwelle.

Durch den beherzten Einsatz des OST-Blogs konnte der Kotflügel jetzt nach Hamburg geholt und einer ordnungsgemäßen Weiterverarbeitung zugeführt werden.

Die nachfolgendene Bildmaterial zeigt welche enormen Kräfte dafür erforderlich waren. Fusseltuning ist wie eine Schabe hinterm Küchenschrank. Nur mit wirklich geeignetem Gerät zu bekämpfen.

Zum vollen Genuß am besten im Vollbildmodus und 720p HD anschauen und die Lautsprecher ordentlich aufdrehen. Viel Spaß

Nachfolgend noch ein paar Schnappschüße der Recyclingaktion.

Der Initiator

Auf dem Weg zum Tatort

Ein letzter Gruß

Kurz vorm Knall

Nu is er platt

Ein prüfender Blick

Ein freundliches Tschüß

Abschließend kann wohl von einer überaus gelungen Maßnahme im Kampf gegen das Fusseltuning gesprochen werden. Fusseltuning ist und bleibt flach, sehr flach.

Aber so flach kann ich mir den Kotflügel auch viel besser an die Wand hängen. Natürlich werde ich ihn als Andenken behalten.

Ich seh schwarz. Schwarz seidenmatt.

Passat 76 Hinterachse pulverbesichtet

Gestern war es tatsächlich schon soweit. Ich konnte meine pulverbeschichteten Achsteile wieder in Empfang nehmen. Ging jetzt doch viel schneller als ich erwartet hatte.

Passat 76 Hinterachse pulverbesichtet

Da liegen sie nun und ich bin wirklich positiv überrascht. Macht ein wirklich erstklassigen Eindruck. Schwarz seidenmatt war genau die richtige Entscheidung. Hochglänzend wäre wohl zu aufdringlich geworden.

Die Oberfläche ist glatt wie ein Babypopo.

Passat 76 Hinterachse pulverbesichtet 2

Bis in die hintersten Ecken ist das schwarze Pulver vorgedrungen. Wirklich erstaunlich.

Sogar im inneren des Achskörpers. Da hatte ich wegen dem davorliegenden, eingeschweißten Stabilisator so meine Bedenken.

Passat 76 Hinterachse pulverbesichtet 1

Alles wunderbar geworden. Ich bin wirklich mehr als glücklich.

Ich kann gar nicht genug von dem Anblick bekommen.

Passat 76 Hinterachsteile pulverbesichtet

Bis zum Einbau wird jetzt allerdings noch einige Zeit vergehen. Ich habe mir vorgenommen erst den Motor auszubauen und wenn Block und Kopf beim Instandsetzter sind, mit der Montage der Achse zu beginnen.
Ich hoffe ich bleibe standhaft und fang nicht doch erst hinten an.

Nach Adam Riese macht das 140 PS

Vergaser 2B2 35PDSIT

Ende letzte Woche konnte ich bei mir in Hamburg noch zwei Vergaser ergattern und wenn ich nur nach den beiden Teilenummer der Vergaser gehe, stimmt die Aussage im Beitragstitel.

Vergaser 2B2 35PDSIT

Ein 2B2-Vergaser vom einem 85PS-Motor und ein 35PDSIT-Vergaser von einem 55PS-Motor.
Ganz soviel werden es wohl bei meiner Motoroptimierung am ´76er nicht werden. Ich will ja schließlich bei 1,3 Liter Hubraum bleiben. Ins Auge gefaßt habe ich dabei aber die Verwendung des Zenith-Registervergasers.
Ich denke mit meinen anderen geplanten Arbeitsschritten, werde ich die 85 PS aber wohl auf jeden Fall erreichen. Trotz des Hubraumnachteils gegenüber dem YP-Motor.
Dieser 2B2-Veragser wird, so wie es aussieht, zwar keine Verwendung finden, aber als Testobjekt langt er allemal. Für den späteren Einsatz habe ich noch einen anderen Vergaser in Aussicht.
Der kleine Vergaser wird auch erstmal im Lager landen. Vorher werde ich ihn aber noch mal kurz aufbauen, um zu sehen wie er in Schuß ist.

Jetzt bin ich nur noch auf der Suche nach einem Luftfiltergehäuse für den 2B2-Vergaser. Wer so was in Blechausführung noch rumliegen hat, darf sich gerne bei mir melden. Ich würde mich freuen. Ich hatte selber mal genug von den Teilen, aber irgendwie ist keins mehr aufzufinden.

Letzte Ölung der Saison

Passat 1976 Motor Clean

Gestern gab´s für den ´76er sozusagen die letzte Ölung der Saison. Für die letzte Fahrt von der heimischen Garage zum Winterquartier in der Werkstatt habe ich dem Motor noch mal eine Motor-Spülung von Liqui Moly verabreicht.

Passat 1976 Motor Clean

Eingentlich soll man die Spülung unmittelbar vor einem Ölwechsel beigeben und den Motor dann nur noch ca. 10 Minuten im Leerlauf laufen lassen. Ich habe es einfach mal für die 10 km zur Werkstatt eingefüllt und hoffe, daß sie mir so noch ein bisschen mehr Rotz aus dem Motor spült. Zerlegt wird der Motor im Winter ja eh.

Die Hinterachse ist übrigens auch fertig gestrahlt und Pulverbesichtet. Ich kriege sie nächste Woche angeliefert. Das Ergebnis soll sich sehen lassen können. Ich bin mal gespannt.

Dann war Fahrzeugtausch angesagt. Der ´76er hat seinen Platz bei der Bühne bekommen und der ´77er wurde aktiviert.

Passat 1977 1976

Noch kurz die Kennzeichen an den ´77er und ab gings auf die Piste. Er wird den Winter jetzt in der heimischen Garage verbringen. Ich will ja schließlich einen Passat zum sofortigen Einsatz bei mir zu Hause haben. Schließlich gibt es auch im Winter schöne Tage, an denen man mal an die frische Luft kann.
Auch gestern gings nicht gleich nach Hause. Das Wetter war gut, die Straßen waren trocken. Also gings noch mal kurz zur Oldtimer-Tankstelle. Zum Mittagessen.

passat 1977 oldtimer-tankstelle

Wir wohl mein letzter Besuch für dieses Jahr dort gewesen sein. Vom 24.Dezember bis 8.Januar nächsten Jahres bleiben die Tore geschloßen und es sind Betriebsferien. Aber im nächsten Jahr werde ich wohl gleich danach wieder dort sein. Der Volvo muß zur HU.

Saisonbilanz 2011 – ´77er VW Passat GLS Automatic

Das Jahr begann mit kleinen Spielereien, wie Ventildeckel lackieren und Kraftstoffleitungen erneuern.

passat 1977 ventildeckel

Beim anschließenden Probelauf fiel aber plötzlich der Öldruck in den Keller und der Motor gab böse Geräusche von sich. (mehr …)

Spurstange beim Volvo getauscht

Volvo 940 lenkung

Nun mußte ich doch noch mal beim Volvo Hand anlegen. Wenn man im Stand die Lenkung hin- und herbewegt, war ein leichtes Knacken zu vernehmen. Bei einem flüchtigen Blick unters Auto hatte ich den inneren Kugelkopf der linken Spurstange in Verdacht.

Volvo 940 lenkung

Also habe ich mir mal ein neue Spurstange besorgt und die noch mal schnell eingebaut. War wirklich keine große Sache. Am längsten hat es wohl noch gedauert, bis ich zwei Punkte gefunden hatte, um die Länge nachher wieder extakt so einstellen zu können.

Volvo 940 spurstange

Hat wohl ganz gut hingehauen, das Lenkrad stand nach dieser Aktion auf jeden Fall wieder gerade.
Ob es das jetzt aber wirklich wahr, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Irgendetwas ist da immer noch. Vielleicht ist es aber auch normal, ich konnte auf jeden Fall nirgends ein außergewöhnliches Spiel entdecken. Die HU wirds zeigen.

Saisonbilanz 2011 – ´76er VW Passat L

In chronologischer Reihenfolge folgt heute der zweite Teil meines Jahresrückblicks. Der ´76er Passat ist an der Reihe.

Hier ging es bereits im Februar so richtig zu Sache.

Passat 76 Sitze

Die Sitze flogen raus und wurde einer kleine Frischzellenkur unterzogen. Neues Schaumstoffpolster für den Fahrersitz und Absteppen der Bezüge mit neuer Kaschierung war nach 35 Jahren mehr als überfällig. (mehr …)

Schrick Nockenwelle ist vermessen

Schrick nockenwelle prüfstand

Bewaffnet mit einer Übersicht der gängigen Nockenwellen von Schrick habe ich mich mal ans Werk gemacht.

Schrick nockenwelle prüfstand

Bis auf ein paar Werte, die nicht ganz ins Bild passen, kann ich sie jetzt recht eindeutig bestimmen. Es paßt eigenltich alles bis auf eine kleine Differenz beim Ventilhub. Nach meinen Unterlagen sollte der Ventilhub bei dieser Welle 11,3 mm betragen. Meine Messung ergibt aber nur einen Hub von 11,09 mm.

Schrick GLI Nockenwelle

Trotzdem bin ich mir sicher, daß es sich um die 276°-Welle handelt. Die Steuerzeiten sprechen dafür. Auch die angegebenen 110° Spreizung stimmen nahezu exakt.

Auffälliges Merkmal fast aller Schrick-Nockenwellen sind übrigens die symetrischen Steuerzeiten von Auslaß- und Einlaßventil. Man sieht, daß sich, hier im Vergleich mit einer GLI-Welle, die Ventile deutlich früher beginnen zu öffnen. Die Kurve des Schließabschnittes ist dazu nahezu identisch mit der GLI-Welle. Durch befindet sich der Schnittpunkt vom sich schließenden Auslaßventil und dem sich öffnenden Einlaßventil auch genau in OT.

Auch für den bisher unerklärlichen Strich auf der Stirnseite habe ich jetzt eine Erklärung gefunden. In der waagerechten, markiert er genau den OT des Motors. Das ist für die spätere Einstellung sehr hilfreich.

Insofern will ich mal behaupten, daß ich es nicht hätte besser treffen können. Das ist genau die Welle, auf die ich auch schon im Vorfeld ein Auge geworfen hatte.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close