14.04.14 Mein Passat TS ist zurück auf der Straße

Ich hatte es angekündigt. Der Montag sollte der Tag sein, an dem mein TS endlich wieder zurück auf die Straße sollte.

Was soll ich lange schreiben. Er ist zurück auf Deutschlands Straßen.

Ich komme gerade von einer ausgedehten Probefahrt zurück und selten fiel es mir so schwer, die wirklich passenden Worte zu finden.

Den ganzen Tag lief ich schon wie fernsteuert durch die Gegend. Wie ein kleines Kind, daß auf dem Weihnachtsmann wartet. Einerseits die Vorfreude auf diesem Tag, andererseits immer die Hoffung, daß wirklich alles wie geplant verläuft und ich Abends wieder zu Hause bin und diese Zeilen verfassen kann und nicht auf irgendeinem ADAC-Tranporter durch Hamburg kutschiert werde. Weiß man´s?

Die erste Last fiel schon mal von mir ab, als ich die Kurzzeitkennzeichen in den Händen hielt.

Kurzzeitkennzeichen

Das ging jetzt widererwartend richtig fix. Da war ich andere Sachen gewöhnt. Keine 15 Minuten und ich bin mit den beiden Blechtafeln wieder vom Hof des LBV-Hamburg gedüst.

Je näher ich der Werkstatt kam, desto fickeriger wurde ich. Das war doch nicht normal. Nee, war es auch nicht. So ein Ereignis ist dann doch schon etwas ganz besonderes. Dieses Gefühl, gleich die Lorbeeren seiner monatelangen Schrauberei zu ernten, ist wohl unvergleichlich.

kennzeichen-passat

Jetzt konnte es gleich losgehen.

Noch schnell den Fahrzeugschein ausgefüllt. Gar nicht so einfach, dabei eine ruhige Hand zu behalten.

fahrzeugschein

Vor fast 19 Jahren wurde der TS abgemeldet. Wahnsinn! Und jetzt darf er wieder mitspielen.

Eigentlich wollte ich noch so viel machen. Die Zündung noch mal abblitzen. Ich hab dann einfach den Verteiler etwas nach Gespür zurückgedreht. Dann noch einmal überputzen. Ich hab mir einfach ein Putztuch auf den Beifahersitz gepackt. Noch mal Öl und Wasser checken. Wozu? Samstag war es doch noch gut!

Keine Chance einen klaren Gedanken zu fassen. Raus aus der Werkstatt! Raus ans Tageslicht, raus in die große weite Welt.

Passat-b1-l-ts

Geil!

Jetzt aber nicht´s wie los. Erster Zwischenstopp war die Tanke um die Ecke.

tanken-passat

War bitter nötig. Bei 38,86 Litern klackte die Zapfpistole. Etwas über 40 gehen rein…

Er fährt! Er fährt, er lenkt, er bremst.

passat-ts

Wie genial ist das bitteschön. Der Motor läuft wie ein Uhrwerk. Kein Stottern, kein Ruckeln. Er zieht sauber hoch und bleibt an wenn man von Gas geht und an eine Ampel heranrollt. Das ist wohl mehr als ich erwarten konnte.

Natürlich gibt es auch ein paar Kleinigkeiten, die trotzdem noch nicht ganz hinhauen.

tankanzeige

Das Lenkrad steht noch nicht ganz gerade und Tank- und Temperaturanzeige zeigen viel zu wenig an. Kleinigkeiten über die ich nur müde lächeln konnte.

Genauso wie über den Schauer der mich nach kurzer Fahrt erwischt hat. Lächerlich.

ts-passat

Wenig später lachte die Sonne wieder.

passat-b1-ts

Und mich zog es weiter. Weiter die Elbe hinauf. Ich liebe diese Strecke.

erste-fahrt

Obwohl, gestern hätte man mich wahrscheinlich auch auf irgendeine Kopfsteinplasterstraße durch die Provinz jagen können. Völlig egal. Hauptsache fahren.

b1-passat

Sorry, daß ich hier heute soviele Bilder von meinem TS zeige. Ich genieße diesen Anblick einfach.

passat-32-ts

Wenn das kein Lohn für die Arbeit ist!

Die Scheibenwischer gehen übrigens auch. Gut, daß ich noch nicht in der Waschanlage war.

regenschauer

Leider nur ein Foto aus dem Handy.

Große-weite-welt

Zurück in der großen weiten Welt!

Nach gut 2 Stunden und 70 Kilometern gings dann wieder zurück in heimische Gefilde. Keine Panne, keine Aussetzter.

Ein paar Sachen muß ich allerdings im Auge behalten. Das Getriebe ist im Schiebebetrieb etwas am jaulen. Nicht besorgniserregend, aber es fällt halt auf. Etwas mehr sorgen machen mir die kleinen Wölckchen aus dem Auspuff. Kann sein, daß der Motor doch etwas Öl verbrennt. Das muß ich beobachten. Alles noch kein Grund zur Panik. Ich würde dem Wagen, so wie jetzt dasteht locker eine 500 km-Tour zutrauen.

Übrigens wurde ich ja immer wieder gefragt, warum ich den Motor und die Achsen nicht auch etwas aufgehübscht habe. Die oben genannten Gründe sollten als Antowrt langen. Was nützt mir ein frisch lackierter Motorblock, wenn er die 19 Jahre Standzeit eben doch nicht so ganz schadlos überstanden hat?

kontrolle

Die ganzen Technikkomponeneten müßen sich jetzt erstmal bewähren, dann ist für solche Sachen bestimmt noch Zeit.

Der abschließende Blick unter die Motorhaube brachte allerdings keine nennewerten Vorkommnisse ans Licht. Alles noch da und Leckagen konnte ich auch nicht ausmachen.

Schön. Richtig schön!!!

26 Kommentare

  1. Ralf

    Mein Glückwunsch zu der ersten Ausfahrt.

    Da hat sich ja die ganze Arbeit mehr als gelohnt….

    Antworten
  2. Hauke

    Sorry, daß ich hier heute soviele Bilder von meinem TS zeige. Ich genieße diesen Anblick einfach.

    Wir auch Olaf, also bloß keine Hemmungen! 🙂
    Glückwunsch und viel Spaß weiterhin!

    Antworten
  3. Jürgen Herwig

    Sagenhaft, einfach TOLL.Da kannst Du stolz wie Oskar sein. Kommst Du damit nach BS am 1.5.?
    Gruß Jürgen

    Antworten
    1. OST

      Das kann passieren.

      Antworten
  4. Dirk

    Gratulation! Haste klasse gemacht!

    Antworten
  5. Lars

    Man muss schon sagen, Olaf, der ist dir so richtig gut gelungen!

    Und ich kann auch verstehen, dass du ihn unbedingt fahren wolltest.
    Der sieht echt klasse aus!

    Dann steht der Saison in Viperngrün ja nichts mehr im Wege, oder?

    Ich wünsche dir viel Spaß und eine allzeit gute Fahrt :-).

    Schöne Grüße
    Lars

    Antworten
  6. Axel

    Glückwunsch, bist du damit in Bockhorn dieses Jahr?

    Antworten
    1. OST

      Gut möglich.

      Antworten
  7. Urs

    Ganz herzlichen Glückwunsch!
    Richtig gut ist er geworden, gefällt mir!

    Gruß Urs

    Antworten
  8. Jörn

    Hallo Olaf,

    Glückwunsch zur erfolgreichen „Wiederbelebung“ und allzeit gute Fahrt!

    Viele Grüße
    Jörn

    Antworten
  9. JörgHH

    Moin Olaf,
    astrein, herzlichen Glückwunsch!!
    Grüße & bis zum 1.Mai
    Jörg

    Antworten
  10. Philip

    Auch von mir Glückwunsch zur gelungenen und pannenfreien ersten Ausfahrt. Schöne Beschreibung mit schönen Bildern, man kann die Freude in jedem Satz fühlen!
    Ich kenn das ja selbst gut genug.
    Freu mich schon drauf, den Grünling mal live zu sehen. Ich hoffe doch, du kommst damit zum Jahrestreffen?!
    Gruß Philip

    Antworten
    1. OST

      Das ist zumindest so angedacht.

      Antworten
  11. Nils

    „I say it’s only rockn‘ roll, but I like it, oh yes, I do…“

    Du bist doch sicher gestern schon mehrfach von Passanten/Fussgängern auf die Farbe angesprochen worden, oder?

    Antworten
    1. OST

      Allerdings. Das ging schon auf der Tanstelle los…

      Antworten
  12. Adrian

    Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch!
    Ich kann gut nachvollziehen, wie es dir nach diesem Projekt zu Mute war.
    Ich hab heute eine Liste mit fälligen restarbeiten für meinen Bond Bug erstellt. Bei straffer Arbeit kann ich ihn vielleicht bis zum 1. Mai auf die Straße bringen.

    Antworten
  13. Edin

    Eine gute und pannenfreie Fahrt wünsche auch ich dir. Wahrscheinlich wäre auch ich so aufgeregt gewesen wie du kurz vor der ersten Fahrt. Das Viperngrün ist einfach schön und die Felgen passen perfekt zu dem Auto.
    Schöne Grüße,
    Edin

    Antworten
  14. Stan

    Wahnsinn, hoffentlich passiert dir damit nicht’s, nicht das der schöne Wagen eher wieder auf die Bühne muss, als dir lieb ist. schön geworden! aber mit was geht es jetzt hier weiter? 😉

    Antworten
  15. Ruud

    Hi Olaf,
    Auch aus die Niederlande herzlich Glückwunsch!

    Antworten
  16. Nils

    @stan: Man, bist du ungemütlich.

    Aber eine berechtigte Frage.
    Bei den Chrommodell-Zweitürern deckt der Fuhrpark eigentlich alles ab mittlerweile. Variant fällt weg, bleibt eig. nur ein Spreckelsen oder aber ein absoluter Nacktfrosch „ohne alles“ übrig. Oder ein richtiges Renngerät. Oder ein Dasher. Oder…

    Der TS ist toll, warum an was anderes denken.

    Antworten
  17. Lalli

    Servus Olaf!

    Von mir auch herzlichen Glückwunsch zur Vollendung des Projektes.
    Die Doku über den gesamten Zeitraum war sehr interessant und mit Sicherheit auch für viele hilfreich für deren eigenen Projekte! 🙂

    Wünsche dir somit allzeit eine gute und beulenfreie Fahrt mit dem schönen TS!

    VG aus IN
    Lalli

    Antworten
  18. Ralfi

    Klasse und alle Daumen hoch!
    Bei deiner Resto konnte man sich immer wieder mal einen besonderen Kniff abgucken.
    Allzeit gute Fahrt und immer eine Hand breit Asphalt unter den Rädern.

    Antworten
  19. Troublemaker

    Super ! Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen „Mission“ ! Allzeit pannenfreie Fahrt !
    Ich bin echt mal gespannt wann ich diese geniale Farbe das erste mal Live sehe…

    Antworten
  20. OliverGLE

    Hey Olaf,

    Glückwunsch zum TS. Lese, wie alle anderen hier auch, schon die gesamte Zeit mit.
    Nach so viel Aufwand mit der Dämmung; ist das Teil jetzt leiser als die Referenzfahrzeuge
    aus Deinem Fuhrpark?

    Grüße Oliver

    Antworten
    1. Michael.Fl

      Chapeau!

      Habe das natürlich auch von Anfang an verfolgt, wie du den tollen Wagen wieder flott gemacht hast. Echt toll.

      Ich bin schon auf dein neues Projekt gespannt!?!

      Viele Grüße von der dänischen Grenze und gute Fahrt mit dem grünen (meine Frau findet die Farbe so toll) Wagen.

      Passat-Michi aus Flensburg

      Antworten
  21. astra26

    Hi Olaf,
    einfach nur grandiose Arbeit hast du da abgeliefert. Habe deine Arbeit fast täglich mitverfolgt und kann nur sagen Hut ab und allzeit gute Fahrt mit deinem TS! Vielleicht sehe ich den ja mal live auf irgend einem Treffen. Kannst ja mal durchblicken lassen, wenn du mit ihm Teilnimmst. 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close