Oldtimerteilemarkt in Brokstedt Herbst 2014 – Rückblick

Wetter gut, Domlager gut. Somit bot sich gestern die Tour nach Brokstedt förmlich an. Der Herbstteilemarkt auf der Speedwaybahn brachte noch mal ordentlich Altblech auf einen Haufen. Wow, soviele Oldtimer habe ich hier lange nicht mehr gesehen. Zwei komplette Doppelreihen waren wie immer für sie reserviert. Nur meistens sind sie nur spärlich gefüllt, da der Wettergott zu diesem Termin nicht immer ein Einsehen hat.

Teilemarkt-brokstedt

Da war gestern anders. Ich mußte warten bis jemand eine Lücke freimachte, um meinen TS irgendwo loszuwerden.

Das dauerte aber nicht lange, denn zu der Zeit wo ich ankomme, fahren die ersten schon wieder Hause.
So war auch Peter schon wieder auf dem Weg zu seinem Auto als ich gerade eine Parklücke ergattert hatte. Er hatte seine Platzrunde schon absolviert und hatte keine Lust sie noch ein zweites Mal in Angriff zu nehmen. So blieb es nur bei einem kurzen Smalltalk. Peter fuhr gen Heimat und ich machte mich auf ins Gewühl.

brokstedt-teilemarkt

Gestern war wirklich wieder jeder Händelplatz belegt. Auch das sieht bei schlechtem Wetter natürlich anders aus.

Einer Verkäufer war wohl aber trotzdem schon weg. Ein Teil seiner Ware hatte er einfach liegen lassen und einen Zettel hingelegt: „Nimm alles mit!“

oldtimer-zeitschriften

Für Sammeler wären da sicher ein paar interessante Sachen dabei gewesen. Ich hab den Haufen nur grob überflogen und mich dazu entschieden, nicht noch mehr Papier mit nach Hause zu schleppen.

Nach gut einer Stunde war ich mir meinem Dauerlauf durch die Stände auch schon durch.

passat-brokstedt

Ich suche nichts und auf stundenlange Kistenwühlerei war mir nicht. Da halte ich mich doch lieber an die Sachen die einem sofort ins Auge springen und billig sind.

passat-auspuff

Den kann man mitnehmen, ist für die großen Motoren und taucht damit nicht an jeder Ecke auf.

Dann hieß es Abdschied zu nehmen. Vom Teilemarkt in Brokstedt und wohl auch von dieser Saison. Viel kommt dieses Jahr nicht mehr.

oldtimer-brokstedt

Schön noch einmal diese Farbenpracht bei schönen Wetter gesehen zu haben.

Mittlerweile auch schon ein fester bestandteil dieser Tour ist mein anschließender Besuch beim Döner-Imbiss in Bad Bramstedt.

döner-haus-bad-bramstedt

Ein absolutes Muß!

Im Anschluß wollte ich in den angrenzenden Wäldern noch ein paar Fotos schießen. Leider war das Laub für mein Vorhaben eigentlich noch viel zu grün. Aber ich bin trozdem mal an die se Stelle gefahren wo ich im letzten Jahr ein paar tolle Fotos von meinem 74er gemacht habe.

passat-im-Wald

Das ist jetzt ein Bild von der Szene, die eigentlichen Bilder sind dann natürlich von der anderen Seite entstanden.

Warum ich das zeige? Nennt es Zufall oder einen sonstigen Umstand. Da philosophiere ich gestern noch großartig über die Veränderungen im Hamburg Hafen und dann steht man einen Tag später vor genau so einer Veränderung. Allerdings mitten im Wald und dann hat es genau diese eine mächtige Buche im Hintergrund erwischt, die so entscheidend für diese Szene war.

buche-weg

Links ist noch der Stummel und rechts der traurige Rest zu sehen. Abgesägt und kleingesägt. Damit ist dieser Standort für ein schönes Foto nicht mehr zu gebrauchen.

Wieviele Bäume stehen eigentlich in so einem Wald?

1 Kommentar

  1. Nils

    Hallo Olaf,

    Danke für den Opel Admiral.
    Ich hatte übrigens diesen Sommer das Vergügen, in einem Peugeot 604 mitfahren zu dürfen. Werde ich so schnell nicht vergessen, mit Sitzen wie Marshmellows.

    Kleiner Tipp: AMS aus den 60ern und 70ern sind durchaus lesenswert.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close