Der Lack ist drauf

So, das kleine Felgen-Zwischendurch-Projekt ist nach nicht mal einem Monat so gut wie durch. Jetzt müssen nur noch Reifen auf die Felgen und dann habe ich meinen Satz Räder für den Heidbergring.

Die Vorbereitungen für die beiden finalen Lackaufträge hatte ich ja schon erledigt, so dass es ohne große Umschweife gleich losgehen konnte.

felgenrand-lackieren

Der silberne Basislack war bereits spritzfertig geliefert worden. Nur kurz umrühren, rein in den Pistolenbecher und los gings.

Sehr groß waren die Flächen nicht. Nur eben die Felgenränder überduschen.

silver-bright-metallic

Schnell war die erste Felge fertig.

Mir gefällt das Silber richtig gut. Ist schon was anderes, als so ein Felgensilber aus der Sprühdose.

Mein selbst entwickelte Abklebemethode zeigte sich dabei auch von seiner besten Seite.

felgenhorn-silber

Der Basislack ist bis tief in den Spalt vorgedrungen. Nichts mehr vom Marinogelb zu sehen.

So ging es jetzt im Schnelldurchlauf Felge für Felge voran. Pro Felge benötigten die zwei Schichten nicht mal fünfzehn Minuten. Dann waren alle Felgenbetten silber. Nur wohin jetzt mit den Felgen. Auf den Felgenbaum konnte ich sie wegen dem Abdeckpapier nicht hängen.

felgen-lackiert

Zwei landeten somit wieder auf der Motorhaube und eine auf einer Pappe auf dem Fußboden.

Nun ging es daran, dass erste mal zu sehen wie das Silber mit dem Marinogelb harmoniert.

entkleiden

Runter mit dem Abdeckpaier.

Und raus mit letzten Streifen.

abklebeband-felgen

Wie erwartet ging das völlig problemlos.

Mit dem Ergebnis kann ich mehr als gut leben. Mir gefiel es und das auch obwohl zu diesem Zeitpunkt noch nichts glänzte. Es fehlte ja noch der Klarlack.

klarlack

Kam ich bei dem Silber mit nur einer Pistolenfüllung über die Runden, brauchte es hiervon schon etwas mehr. Ich glaube ich habe so um die 250 ml auf den vier Felgen verteilt.

Und dann war er da, der finale Anblick.

passat-felge-lackiert

Lecker!

Sparsam war ich mit dem Klarlack dabei nicht. Mit wenig Lack hat noch keiner vernünftigen Glanz hinbekommen.

klarlack-felge

Dabei ist der Klarlack ebenfalls bis ganz unten in den Spalt vorgedrungen und bildet damit eine schöne Versieglung.

Und jetzt konnte ich mit den fertigen Felgen auch wieder auf den Felgenbaum.

passat-b1-felgen

Diese kleine Zwischendurchprojekt hat sich ja wohl mehr als gelohnt. Besonders wenn man bedenkt, dass es mich bis auf das Sandstrahlen bis jetzt noch nicht einen Cent gekostet hat. Eine Currywurst mit Pommes auf der Oldtimertankstelle kriegt Peter noch für die Felgen. Alle Lacke hatte ich noch bzw. hatte ich mir für die Gotti-Felgen bereits besorgt.

Sinnvolle Überbestandverwertung nennt man sowas.

Einen Vorher-nachher-Vergleich erspare ich mir an dieser Stelle. Ihr habt sicher noch alle die Bilder der schwarz/rostbraunen Felgen im Kopf.

3 Kommentare

  1. MainzMichel

    Sieht besser aus, als ich erwartet habe, da ich zu wenig Kontrast zwischen Gelb und Silber vermutete. Aber das Marinogelb scheint dunkel genug zu sein. Nun bin ich auf das Bild am Auto gespannt.

    Adios
    Michael

    Antworten
  2. Andreas

    Super! Gefällt mir auch. Erstrecht beim Vorher-nachher-Vergleich.

    Antworten
  3. Stan

    spitze geworden, das ist ja auch mehr ein orange als ein gelb

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close