Es ist soweit

Der große Tag ist gekommen. Nach über einem halben Jahr sollte es gestern endlich soweit sein. Die frisch aufbereiteten Gotti-Felgen sind jetzt endlich montiert.

passat-abgedeckt

Der Winterschlaf wurde beendet. Kurz den ganzen Krempel runter geräumt und die Abdeckhaube verstaut.

Das Aufwecken war unspektakulär. Ein kurzer Dreh am Schlüssel und der TS lief als hätte ich ihn gestern abgestellt. Rüber auf die Bühne, ab in die erste Etage und runter mit den ATS Käseloch.

ats-felgen

Ich mag die Teile immer noch, aber es ist mal Zeit für etwas anderes.

Zeit für die Renault-Felgen. Jetzt wo ich fertig bin kann ich ja mal verraten wofür die Teile eigentlich mal hergestellt wurden.

zentrierringe-felge

Daher brauche ich auch die Zentrierringe. Renault hat einen Nabendurchmesser von 60 mm, bei VW sind es nur 57,1 mm. Um eine saubere Zentrierung und damit einen runden Lauf zu gewährleisten sind die Dinger unabdingbar.

Nun aber rauf mit den Dingern.

gotti-radschraube

Etwas Respekt hatte ich schon. Ich glaube so vorsichtig habe ich noch nie Radschrauben angesetzt. Der Respekt geht sicher spätestens verloren, wenn ich den ersten Kantstein mitgenommen habe.

Als Nabenkappe habe ich jetzt mal die von den original VW-Alus verwendet.

vw-nabendeckel

Damit ist die Corporate Identity dann auch gleich wieder hergestellt. Allerdings stehen die Kappen seitlich über die Felge, ja sogar noch über den Reifen hinaus. Das mag ich eigentlich nicht so gerne. Mal gucken ob es da noch Alternativen gibt.

Als letzten Schritt kamen noch eben die Kappen für die versteckten Ventile rauf.

verstecktes-reifenventil

Der Adapter der gleichzeitig zur Kappenmontage und zum Luft prüfen gebraucht wird kam dann gleich ans Schlüsselbund.

ventilverlängerung

Ohne den ist man komplett aufgeschmissen.

Und noch etwas kam diesmal mit: Ein Schlüssel um die Radschrauben mal nachziehen zu können.

radschluessel

Ich habe da ja so meine Erfahrungen mit den Stahlfelgen sammeln dürfen. Zudem gingen die Felgen mit den Zentrierringen wirklich sehr stramm auf die Naben. Die letzten Millimeter waren nur mit Hilfe der Radschrauben zu bewerkstelligen. Ich habe es mehrfach kontrolliert und hoffe, dass die Felgen jetzt wirklich ganz anliegen.

Es machte dann bei der abschließenden Probefahrt aber den Anschein. Bisher ist mir nichts außer ein wirklich einwandfreier Rundlauf aufgefallen. Die eine Felge die nicht so ganz rund laufen sollte, zeigte sich ebenfalls vollkommen unauffällig. Allerdings war ich gestern nur innerstädtisch unterwegs. Heute gibt es dann die ersten Kilometer Autobahn.

passat-ts-gotti

2 Comments

  1. MainzMichel

    Moin!

    Wie wäre es damit?
    https://www.volkswagen-classic-parts.de/mittenkappe-alufelge-vw-t4.html
    Und wie mit einem Bild vom Auto mit den neuen Felgen? So sieht man ja nix.
    Zum Luftadapter: „Ohne den ist man komplett aufgeschmissen.“ Genau. Und gehört deshalb nie an den Schlüsselbund. Lieber im Handschuhfach oder in der Reserveradmulde aufbewahren. Der Adapter hängt doch eh‘ nur an einem Ventilkäppchen, der ist doch ruck-zuck weg.

    Adios
    Michael

    Reply
  2. Markus

    Hallo Olaf, sehen sehr Schick aus deine Renault Felgem. Vielleicht passen die Nabenkappen von den VW Avus besser. Die stehen nicht so raus wie die Stop Schild Kappen. Gruß Markus

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close