Batterie platt, Bremse so lala

Der gestrige Morgen begann mit Schnneeregen und ein paar müden Umdrehungen des Anlassers.

batterie-platt

Beides Dinge auf die ich gerne verzichtet hätte. Immerhin war ich in Sachen Batterie vorbereitet. Dass ich mir noch die Starthilfekabel und die Batterie vom GLS in den Beifahrerfussraum gestellt hatte, war jetzt Gold wert.

Die Batterie hat es also definitiv hinter sich. Ist zwar erst gut dreieinhalb Jahre alt, war aber wohl doch das eine oder andere Mal zuviel tiefenentladen. Den Schuh kann ich mir also teilweise selber anziehen.

Da ist also eine Energiequelle fällig und diese sitzt jetzt auch schon unter der Haube. Worauf ich allerdings den ganzen Tag keinen Einfluss hatte, war das Wetter. Ich habe mir da jetzt wirklich den denkbar schlechtesten tag der Woche für die ersten Kilometer ausgesucht. Eigentlich regnete es den kompletten Tag und zu allem Überfluss waren auch schon wieder Streufahrzeuge unterwegs.

schnee-passat

Lagen die Temperaturen an den beiden Vortagen schon locker im zweistelligen Bereich, krebsten sie gestern wieder nur knapp über den Nullpunkt herum. So dauert es natürlich noch etwas bis auch die letzten Reste des kurzen Winters verschwunden sind.

Rund einhundert Kilometer hatte ich dann bis gestern Nachmittag abgespult. Noch nicht sehr viel für die neuen Bremsen und genau so fühlt sich die Bremse zur Zeit auch noch an. Von einem großen Unterschied merke ich bisher noch fast überhaupt nichts. Dabei hätte ich mir alleine durch den Umbau auf die größere Bremse schon einen gewaltigen Schritt nach vorne versprochen. Dazu dann noch die hochwertigeren Komponenten. Da hatte ich eindeutig mehr erwartet.

Ich hoffe, dass es einfach nur so ist, dass sich die neuen Belägen erst noch weiter einbremsen müssen. Um dieses etwas zu beschleunigen habe ich mir mal eine abgesperrte Straße gesucht und habe dort mehrere gezielte Bremsungen hintereinander durchgezogen. Immer so von knapp 100 Km/h runter auf 20 km/h mit mittlerem Pedaldruck.

bremsentest

Gut zehnmal hintereinander habe ich diese Prozedur gemacht. Die Bremsen waren danach definitv das erste Mal etwas auf Betriebstemperatur. Ich konnte es deutlich riechen und auch außen an der Felge fühlen. Die vorderen Felgen waren wohl das einzige Teil am Passat, das jetzt trocken war.

Positiv zu berichten ist auf jeden Fall, dass es definitiv kein Fading gab und die Bremsleistung defintiv von Bremsung zu Bremsung besser wurde.

bremsscheibe-angefahren

Ein Blick auf die Bremsscheibe zeigte dann, dass es in die richtige Richtung geht. Es fehlen aber noch ein paar Kilometer bis die Scheibe wirklich richtig schon blank ist. Also heute noch einmal mindestens die gleiche Tour. Nur bitte ohne morgentlichen Durchhänger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close