Jetzt kommen noch zwei weitere Türen ins Spiel

Zuerst allerdings ging es mit der Fahrertür weiter. Die Idee mit dem Setzen eines neuen Spalts habe ich so beibehalten.

spalt-schnieden

Somit lagen die Bleche jetzt sauber auf einer Höhe und ich konnte die Lücken zwischen den einzelnen Punkten füllen.

Zuvor noch einmal Maß genommen.

flucht

Die Flucht stimmt. Trotzdem Danke für die Hinweis in den Kommentaren.

Verschweißt, verschliffen und für nicht ganz zufriedenstellend befunden.

blech-eingeschweisst

Etwas Verzug ist trotz aller Vorsicht leider nicht zu leugnen. Da muss ich noch etwas Richten. Das ist nur im Moment alles sehr schwierig, da ich von innen nicht hämmern kann und das ganze Blech eh noch lose in der Gegend schwingt.

Den Falz habe ich trotzdem schon einmal vorbereitet.

blech-umschlagen

Über ein angeklemmtes Flacheisen habe ich die untere Kante zunächst um 90° umgelegt.

Ebenso danach dann auch die seitliche Kante.

kante-seitlich

Damit ist alles Blech jetzt soweit vorbereitet, damit ich Innen- und Außenblech wieder verbinden kann.

Das erfolgt aber erst wenn alle Bereiche vernünftig gegen Rost geschützt sind.

fraeser

Auf der Innenseite habe ich dafür noch einmal den Fräser kreisen lassen. Wenigstens die groben Unebenheiten sollten schon verschwinden.

Als erste Schutzschicht gab es dann innen und außen wieder ein paar Pinselstriche Brunox. Wenn die durchgetrocknet ist, kommt als Zweites eine Schicht 2K-EP-Grundierung auf alles sensiblen Bereiche. Und wenn die dann trocken ist werde ich den Falz wieder verschließen.

Mit Brunox ging es auch dann auch an den zwei „neuen“ Türen weiter. Für links hinten werde ich eine Tür verwenden, die ich schon seit Jahren bei mir im Shop habe. Bisher hatte niemand Interesse, obwohl sie vom Zustand her wirklich erstklassig ist. Zum Glück.

tuer-brunox

Die war sogar so gut, dass ich her sogar darauf verzichtet habe die Dichtraupe zu entfernen. Nur an den Kanten gab es ein paar Rostspuren, die aber lediglich von Transport und Lagerung der Tür herrühren. Das Brunox gab es also eigentlich nur präventiv, bevor auch hier noch die Epoxygrundierung drauf kommt.

Für hinten rechts habe ich mir letztes Wochenende eine andere Tür organisiert. Wenn auch vom Zustand her nicht ganz vergleichbar, ist die ebenfalls sehr gut in Schuss.

tuerunterkante-32b

Hier gab es ganz leichten Rostansatz an der Unterkante. Den beseitigte die Drahtbürste und dann gab es auch hier etwas Brunox.

Nach dem ich die beiden Türen dann so weit vorbereitet hatte, war die erste Schicht an der Fahrertür schon soweit angetrocknet, dass ich gleich die zweite Schicht folgen lassen konnte.

brunox

Montag gibt es dann wohl die Epoxygrundierung und dann sollte hier Ruhe herrschen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close