Tag Archive: Antenne

Kriege ich den Kotflügel so abschraubt?

Bevor ich mich dieser interessanten Frage gewidmet hatte, hab ich im Wasserkasten noch etwas weiter gemacht. Der Bitumenlöser hatte jetzt ja ein paar Tage Zeit um zu wirken.

Wasserkasten-32b

Das hat er auch wieder sehr erfolgreich getan. Nach einigen Durchgängen mit einer handvoll Putzlappen, war das Gröbste geschafft. (mehr …)

Gespachtelt und vorlackiert

Anfangs interessierte mich aber noch ganz was anderes. Muss ich wirklich die Antenne noch ausbauen oder langt es wenn ich das Loch vergrößere?

Passat-Antenne

Glück gehabt! Sie ging so gerade durchs aufgeweitete Loch. Der Schälbohrer wäre sogar bis 30 mm Durchmesser gegangen. Die konnte ich aber nicht ausreizen, da er sonst hinten gegen das Wasserkastenblech gestoßen wäre. (mehr …)

Wieder ein Pinsel weniger

Die große Baustelle im vorderen Radhaus wird langsam kleiner. Nur noch eine kleine Schweißarbeit, viel flexen und schleifen und anschließendes grundieren stand gestern auf der To-do-Liste.

Das Schweißgerät nahm dabei logischerweise als erstes seinen Dienst auf.

Ecke-einsetzen

Die kleine Lücke in der unteren Kante habe ich mit einem passenden Blechstück ausgefüllt. (mehr …)

Ohne Masse, keine Klasse

Das Radio war soweit fertig, daß es zurück in den TS konnte. Zurvor galt es aber noch etwas zu überprüfen. Ich habe nämlich einen ziemlich bescheidenen Radioempfang. Bei uns in der Stadt geht es noch, aber sobald ich draußen auf dem weiten Land bin, kriege ich mitunter nicht einen einzigen Sender mehr rein.

Vor längere Zeit hatte ich deswegen schon mal Kontakt zu Klaus aufgenommen. Wenn nicht er, wer dann?

Ich hatte eigentlich eine ganz einfache Antwort erhofft, war mir aber eigentlich schon bewußt, daß es nicht ganz so einfach wird. Die ganzen Ausführungen von Klaus erspare ich Euch lieber, zumal ich sie eh nicht vollkommen verstanden habe.

Grundtenor war aber, daß ich auf jeden Fall prüfen soll ob Kotflügel und Motorhaube eine vernüftige Masseverbindung haben und der Antennenfuß ebenfalls vernüftig versorgt wird.

antenne-Masse

Am Antennenstecker war auf jeden Fall schon mal nichts. (mehr …)

Die 20 neuen LED´s machen noch ein paar Probleme

Auf zum Endspurt. Zu den abschließenden Arbeiten an der Elektrik gesellte sich aber noch was. Hatte ich Samstag ganz vergessen. Rechts gibt es ja auch noch ein Schwellerzierleiste.

Die konnte aber erst ran, als der Lacknebel vom beilackierten Schweller entfernt war.

Lacknebel-schleifen

Dem bin ich zunächst mit 1000er Schleifpapier zu Leibe gerückt. (mehr …)

Einmal muß die Mittelkonsole noch wieder raus

Diesmal meint es der Postbote überhaupt nicht gut mit mir. Letzten Mittwoch das Poti bestellt und immer noch nicht da.

Aber die Fassung fürs Voltmeter, die Marco am Montag in den Kasten geworfen hatte, hat dafür um so schneller den Weg zu mir gefunden.

Fassung-Voltmeter

Damit konnte ich glücklicherweise die Fahrzeugverkabelung vollenden. (mehr …)

Plastik am Auto? – Ich bin dafür!

Bestes Beispiel ist ja zum Beispiel mein Rallye-Passat. Eine stylische Heckscheibenjalousie oder ein zeitgenössischer Kamei-Spoiler. Warum denn nicht? Sagt mir einen Grund, warum ich beim Passat TS auf Kunststoffteile verzichten soll. Wie lautet doch ein alter Werbeslogan: Plastik – Es kommt drauf an, was man draus macht! 😉

Aber keine Angst. Es geht hier zwar um ganz schön große Teile, sehen wird man davon später allerdings so gut wie nichts. Ganz klar, der Passat TS braucht Radhausschalen.

Passat-TS-Radhausschalen

Die Teile sind aus Sicht des Rostschutzes ein Segen. (mehr …)

Von fliegenden Startnummern, verölten Motoren, stilechter Pannenhilfe und großen Pokalen

Ja, ich bin einen Tag zu spät dran. Aber da dieser Artikel etwas umfangreicher wird, habe ich es gestern einfach nicht mehr zum gewohnten Erscheinungstermin geschafft. Videos schneiden und hochladen, Fotos sichten, bearbeiten und hochladen und dann noch das ganze versuchen in Worte zu fassen. Das war am Sonntag Abend einfach nicht mehr drin.

Wie angekündigt stand am Sonntag die letzte Rallye dieser Sasion auf dem Programm. Es ging zur 21. „Rund um Rotenburg“ nach Rotenburg an der Wümme.

Rund um Rotenburg 2012 Startnummer

Guckt euch das Schild noch einmal genau an. Das wird wohl niemand mehr jemals wieder zu Gesicht bekommen. 😉 (mehr …)

Autoradio-Testwochen 1.Teil

autoradioteststation rückseite

Nachdem in allen Ecken immer mehr alte Autoradios zum Vorschein kommen, habe ich mich gestern dazu entschloßen, mal meine persönlichen Autoradio-Testwochen ins Leben zu rufen. Nach dem Endstufeneinbau suche ich ja noch ein passendes Radio für meinen ´76er.
Dazu habe ich mir kurzerhand eine Radio-Teststation zusammen geschraubt. Die Stromversogung übernimmt ein ausrangiertes Labornetzteil. Die Antenne hab ich auch noch in einer Grabbelkiste gefunden. Ein paar Bretter, Kabel und Lüsterklemmen hat man auch immer über. Nur die beiden Lautsprecher habe ich mir bei ebay ersteigert. Eine richtige Versteigerung war das allerdings nichts, ich war der einzige der an den originalverpakten Gelhard-Lautsprecher gefallen fand. Also gab es das Paket mit Kabel und Steckern für 1 Euro.

autoradioteststation rückseite

Nach der Fertigstellung der Station begann ich damit ein Radio nach dem anderen anzuschließen und zu testen. Radioempfang, Funktion der Bedienelemente, Beleuchtung des Senderskalen und die Funktion der Kassettenlaufwerke kamen unter die Lupe. Kleinere Reparaturen wurden sofort erledigt, andere Sachen kamen auf die ToDo-Liste.

autoradioteststation

Die Blaupunkt- und Grundiggeräte verloren dabei noch ihre Bedienknöpfe. Diese wanderten in ein kleinen Sortimentskasten. Zwischen diesen beiden Herstellen lassen sich die Knöpfe uneingeschränkt tauschen. Nur die Philips-Radios haben da ihre eigene Technik und daher blieben die Knöpfe hier immer beim entsprechenden Gerät.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close