Schlagwort Archiv: Freisprechanlage

Es ist die Variante in Kunstleder geworden

Ich wollte jetzt einfach nicht mehr länger warten. Das gestrige Ziel hieß ganz klar: „Fertig werden!“

Zumindest so weit fertig werden, dass ich mit dem TS mal wieder auf die Straße kann. Zu dem Einbau der beiden Bedienteile gehört da natürlich auch die überschüssigen Kabel verschwinden zu lassen.

Kabel-DRC-audison

Gerade von der DRC-Anschlußleitung war davon nämlich noch reichlich vorhanden. (mehr …)

Jetzt auch in Blech

Es wird so langsam. Eine Ende ist absehbar. Wie angedacht ging es nun noch daran den Halter aus einem geeignetem Stück Blech nachzubauen.

Wie schon erwähnt habe ich mich dafür ein altes Autoradio geschnappt und einen Gehäusedeckel zweckentfremdet.

Deckel-Autoradio

Die Form von der Papierschablone übertragen und dann mit der Flex ein paar gezielte Schnitte gesetzt. (mehr …)

In Papier ist der DRC-Halter schon mal fertig

Das Bedienteil für den DSP kommt jetzt ans Ende der Mittelkonsole. Das man den DRC da jetzt etwas sieht, nehme ich in Kauf.

Es fehlte aber noch eine stabile Halterung. Mit doppelseitigem Klebeband wird das nichts, da ich ich nur an den beiden äußeren Enden einen Kontakt zur Konsole hätte. Außerdem will das Teil auch mal eben schnell auf die Seite legen können.

Ich fing an zu tüfteln und zu probieren. Grundlage bildete zunächst die kleine Pappschablone, die ich zur Anfertigung der fehlenden Endkappe verwendet hatte.

Pappschablone-DRC

Dazu kam ein weiteres Stück Pappe, diesmal in blau, um die Montagefläche für den DRC zu simulieren. (mehr …)

Neues Auto? Natürlich nicht!

Nachdem ich mich die letzten Tage und Nächte fast nur am Rechner aufgehalten habe, habe ich mich gestern noch mal in die Garage verzogen. Wie Ihr sicher schon mitbekommen habt, stockt es mit dem weiteren Zusammenbau zur Zeit leider etwas.

Aber es hilft ja alles nichts, so kann mein TS ja nicht ewig in der Garage verweilen. Also geht es halt in kleinen Schritten weiter. Rückblickend betrachtet war es dann allerdings doch ein ganzer Schritt nach vorne. Ich habe mich mal daran gemacht die ganzen Verkleidung unterm Armaturenbrett wieder zu montieren und die Mittelkonsole abschließend zu befestigen.

Schrauben-suchen

Aber wo anfangen und vor allem, wofür sind diese ganzen Schrauben? (mehr …)

Wohin bloß mit den Dingern?

Wenn es hier mitunter nicht so richtig vorangeht, liegt es mitunter daran, dass ich vor einem Problem stehe. Eigentlich fällt mir früher oder später dann auch etwas ein, womit ich gut leben kann. Zur Zeit tue ich mich allerdings etwas schwer, eine Lösung zu finden, die mich rundherum überzeugt.

Dafür habe ich etwas wiedergefunden, was ich zwar mal vorbereitet hatte, aber dann nie damit bis zum Ende gekommen bin. Über ein Jahr lag dieses Stück Kunststoff mit der fixierten Pappschablone jetzt auf meinem Schreibtisch.

Pappschablone

Grob herausgetrennt hatte ich es mal aus einer 32B-Mittelkonsole. (mehr …)

Alles dran und immer noch kein Ton zu hören

Endspurt bei der Kabelverlegung war angesagt. Nachdem ich Montag durch die oberflächliche Beschreibung ausgebremst wurde, ging es gestern den letzten Kabeln an den Kragen.

ego-talk-einbauanleitung

Jetzt hatte ich auch die ausführliche Einbauanleitung am Mann. Hier wurde genau beschrieben, wo ich das Lautsprechersignal für die Gesprächswidergabe abgreifen kann. Die beiden entsprechenden Adern gehen jetzt also direkt in den Phone-Eingang am bit one. (mehr …)

Auf die Strippen, fertig, los

Ich schrieb gestern von einem etwas unaufgeräumten vorderen Fahrzeugbereich. Hier warteten in der Tat noch so einige Strippen die Anschluss suchten. Auf geht´s!

Kabelsalat-vorne

Es fehlte noch die Stromversorgung fürs Radio von der hinteren Verteilung, der Einbau der Freisprechanlage, die Herstellung der Verbindung zwischen DSP und Freisprechanlage und die Verlegung der Cinchkabel. (mehr …)

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close