Nie wieder in die Waschanlage?

Ich bin ja bekennender Waschanlagenbenutzer. Eventuell ändert sich das in Zukunft etwas.

Ich habe mir jetzt nämlich einfach mal einen Wasserschlauchaufroller an die Wand geschraubt.

Vielleicht ist das eine Alternative, vielleicht aber auch nur eine Lösung für zwischendurch.

Die Generalprobe habe ich mal mit meinem Volvo gemacht. Der hat es zur Zeit öfters mal nötig, da ich hin und wieder unter dicken Lindenbäume parke.

Zum Glück lässt sich diese klebrige Substanz sehr einfach wieder abspülen.

Neben dem Schlauchaufroller hat es diese Woche auch das Regal über der Werkbank wieder an die Wand geschafft.

Die alte Neonröhre wich dabei einer stromsparenden LED-Variante. Verkabelt und mit ordentlich Steckdosen versehen ist das ganze auch schon. Damit ist der zweite Arbeitsplatz auch einsatzbereit.

Dann habe ich es diese Woche auch endlich mal geschafft mir neue Reifen für den Rallye-Passat zu bestellen. Die vorderen Reifen sind an den Außenflanken mittlerweile mehr als blank.

Meine Entscheidung fiel diesmal auf die Vredestein Sportrac 5. Eigentlich nur weil sie gute Eigenschaften bei Nässe haben und natürlich auch weil sie günstig waren.

Ganz nebenbei brachten sie dann noch eine weitere Eigenschaft mit sich, von der ich gar nichts wusste.

Kann es einen Reifen geben, der besser zum ersten Passat passt? Schließlich war Giugiaro auch hier der Designer.

Eigentlich sollte das nächste Mitbringsel als Schrott- bzw. Mülltonne dienen. Bei dem makellosen Zustand ist das aber viel zu schade.

Mittlerweile halte ich Ausschau nach einer runden Holzplatte, um daraus einen schmucken Stehtisch zu machen.

Gestern schlug dann der Gong zur zweiten Waschrunde.

Heute geht es mit dem GT zu einer kleinen Ausfahrt nach Dithmarschen. Da sollte doch wenigstens der Staub des letzten Monats eben runter.

Mit Erfolg! Jetzt strahlt er wieder.

Strahlen tun übrigens auch meine beiden Hoflampen unterm Vordach.

Bisher hatte ich noch gar keine Gelegenheit mir das mal bei Dunkelheit anzuschauen und zu sehen, ob der Bewegungsmelder wie gewünscht funktioniert. Neulich Abend bot sich mal die Gelegenheit.

7 Comments

  1. Kuddl

    Die neuen Reifen sind ja schon 6 Jahre alt! Vielleicht waren sie deshalb so günstig.

    Reply
    1. OST (Post author)

      Und ich wollte den Bildausschnitt noch verändern…. Aber na klar, das ist der Grund warum die so günstig waren.

      Reply
  2. Eve H

    Nur mit einem Wasserstrahl wird aber ein Auto nicht ganz sauber. 😉

    Reply
    1. OST (Post author)

      Wenn´s nur loser Staub ist, kein Problem.

      Reply
  3. Ingo Mols

    Hier bei uns würden die Ämter schon wieder Schnappatmung bekommen: Fahrzeugwäsche mit gewerblichem Hintergrund ohne Ölabscheider und ohne Genehmigung… ist das in einer Großstadt so einfach alles?

    Reply
    1. OST (Post author)

      Guck mal wo das rechte Hinterrad draufsteht und dann noch die beiden runden Dinger vor dem Trabi. Und außerdem ist das rein privat.

      Reply
  4. Tilman

    Jaja, die Dachleisten am 32b Fließheck… – da wird sogar Olaf zum Selbst-Wäscher 😉
    Das kenne ich nur zu gut: Seit ich bei meinem Trophy Fließheck nach dem ersten Waschanlagenbesuch reichlich ausgerissene Bürstenhaare hinten unter den Leisten gefunden habe, war ich nur noch in Selbstwaschanlagen damit. Sicher ist sicher…

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close