Die Zeiger zuckten schon mal kurz

Natürlich sind damit die Zeiger der drei Zusatzinstrumente in der Mittelkonsole gemeint. Die wollte ich wenigstens vor dem Frontringtausch noch einmal überprüft haben.

Zusatzinstrumente

Eine erwartet Sache war die nicht passende Beleuchtung für das Voltmeter. Das fehlte schon beim Kauf. Dirk war so nett und hat mir ganz kurzfristig eines zusammen mit der Fußraumpappe zukommen lassen. Leider ohne die Fassung für die Beleuchtung. Das war aber von vorneherein klar. Enenso klar, daß der alte Sockel nicht zu dem etwas jüngeren Instrument paßt. Liegen halt drei Jahre dazwischen. Aber auch diese Fassung treibe ich noch irgendwo auf.

Ich war mir Anfangs nicht ganz sicher warum die TS-Konsole die komische Endkappe benötigt, die mir leider noch fehlt. Ich hatte mir da so meinen Teil gedacht und gestern bekam ich die Bestätigung.

Mittelkonsole-ts

Dieser Ausschnitt wird beim Einbau der Konsole für den Handbremshebel benötigt. Man könnte auch daruaf verzichten, aber dann müßte man immer den Handbremshebel ausbauen…

Der elektrische Anschluß der Instrumente war schnell gemacht.

steckverbindung

Hier gibt es eine praktische Steckverbindung.

Sieht so langsam richtig nach einem Passat TS aus.

Passat-TS-Mittelkonsole

Daß die Uhr funktionierte konnte ich ja gleich nach dem Anstecken sehen. Aber auch die Zeiger von Voltmeter und Öldruckanzeige stehen jetzt bei laufendem Motor schön weit rechts.

Die Öldruckanzeige ist etwas zu großzügig. Die zeigt auch bei stehendem Motor bereits etwas an.

voltmeter-passat

Ich denke das wird aber der Geber am Ölfilterhalter sein. Der sieht mir nämlich nicht ganz original aus. Erstens hat er so einen komischen Gummiüberzug und zweitens einen zusätzlichen Kontakt für eine Kontrollleuchte. Ich bin mir ziemlich sicher, daß der orginale, sonst beim TS verbaute Geber nur einen Kontakt hat.

Ich hätte einfach nur mal dieGeberleitung abnhemen brauchen, dann hätte ich es gewußt. Kam mir zu diesem Zeitpunkt aber leider nicht in den Sinn. Ich will mal hoffen, daß meine Vermutung sich bestatigt.

Die Konsole war dann nämlich nach fünf Minuten wieder ausgebaut und lag beim mir auf der Werkbank.

Mittelkonsole-passat

Einmal nackig machen. Alle Instrumente raus, Zigarettennanzünder und Aschenbecher raus.

Warum sollte klar sein. So will ich weder die Konsole noch die Intsrumente verbauen. Es gab eine Vollwäsche mit der Tornador-Gun.

tornador-gun

Mal den ganzen Staub aus den Ritzen pusten. Da kam eine ganz schöne Soße runter.

Zweimal habe ich die se Prozedur durchgezogen. Mein Kompressor hatte mal wieder Höchstleistung zu erbringen. So ganz kommt er da leider immer nicht hinterher. Das Ding frißt richtig Luft!

Dafür kann man mit den Teil dann auch gleich wieder alles trocken pusten.

Mittelkonsole-passat-ts

Jetzt war sie zwar sauber, aber es ist halt immer noch alter, abgegrabbelter schwarzer Kunststoff, der dann eben nicht mehr so ganz schwarz ist.

Dafür hatte ich aber seit der Kühlergrillauffrischung eines neues Mittel meiner Wahl: Polytrol

Polytrol

Aufsprühen, ungefähr zehn Minuten einwirken lassen und dann wieder abwischen. Kleiner nachteil, Ploytrol ist ist auf Leinölbasis hergestellt und riecht die ersten Tage etwas. Das gibt sich aber nach einiger Zeit. Die habe ich zum Glück noch. Ebenso wie der Geruch, wird auch der Glanz später noch etwas weniger. Spätestens nach dem endgültigen Abwischen vorm Einbau.

Zu einem Vergleich zweier Extreme kam es im Anschluß. Ich hatte da noch so eine Ablage vom Passat 32B im Regal rumliegen. Sie liegt da schon „etwas“ länger und ich werde die wohl nicht mehr brauchen.

Mittelkonsolen

Die Optik ist hier jetzt allerdings total nebensächlich. Seht Ihr worauf ich hinaus will?

Man könnte doch… Richtig! Die 32B-Konsole opfern und versuchen hieraus eine Abdeckkappe für die TS-Konsole zu bauen. Das Besfestigungsloch ist vorhanden, die abgewinkelte Kante ist vorhanden. Also los!

Ich habe mir mal das entsprechende Stück großzügig ausgeschnitten.

Abdeckkappe-konsole

Der weitere Schritte werden unzählige Anpassungen werden. Mal gucken ob ich das hinkriege. Das wäre auf jeden Fall schon mal eine Notlösung. Denn ob ich so eine Kappe jemals auftreiben werde ist fraglich. Classic Parts hat übrigens noch nicht wieder geantwortet… Die Teilenummer habe ich mittlerweile trotzdem. 😉

2 Kommentare

  1. marco koch

    die fehlende Fassung kann ich dir anbieten

    Antworten
  2. dette ecker

    „…auf Leinölbasis hergestellt und riecht die ersten Tage etwas“

    Leinölfirnis riecht nicht „etwas“, sondern richtig richtig gut!
    Ich mag den Geruch.
    Allerdings dürfte das Zeugs den Staub (und deine Zigarettenasche 🙂 ) magisch anziehen….
    Und, wie immer:
    Tollle Berichte, ich bin jeden Tag hier und lese und staune.
    Danke für deine Mühen.
    Dette

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close