Die Radhausschalen

Ich habe die beiden Schalen aus dem hinteren Radlauf gestern tatsächlich zu einer Einheit verschmolzen.

Die kleine Blechschraube habe ich noch im Radhaus durch beide Schalenstücke gedreht um sie als eine Einheit herausnehmen zu können. Den Rest erledigte dann der Lötkolben.

Bevor die Schale jetzt endgültig Einzug in das hintere Radhaus erhielt, kam noch die obligatorische Dusche mit Mike Sanders.

Da gibt es jetzt definitiv keine Chance für Rost.

Durch meine Schalenverlängerung ist der Tankstutzen und dessen Befestigung jetzt wirkungsvoll gegen Spritzwasser und Dreck geschützt.

Wie wirkungsvoll so eine Radhausschale ist, kann man an den vorderen Radhäusern sehen.

Eine Ladung Mike Sanders gab es natürlich trotzdem noch.

Dann konnte auch hier die Radhausschale wieder zurück.

Bei den vorderen Schalen habe ich zu Teilen aus einem anderen Fahrzeug gegriffen. Die originalen Teile waren, wie könnte es auch anders sein, ebenfalls mit Bitumen vollgeschmiert.

Auf der linken Seite fehlte noch die Antenne.

Das Kabel hatte ich ja schon eingezogen, als ich das Armaturenbrett eingebaut habe. Den originalen Halter im Kotflügel hatte ich mir auch schon vor einiger Zeit organisiert.

Somit konnte ich hier auch alles verrammeln.

Die untere Schraube fehlt jeweils noch. Hier sind noch die Unterlagen der Hebebühne im Weg.

4 Comments

  1. Dirk Marks

    Jetzt muss aber langsam die schwarze Strukturfolie eintreffen, sonst ist bald Stillstand angesagt.
    Ansonsten wie immer: Daumen hoch!

    Gruß,
    Dirk.

    Reply
  2. Jörn

    Die vorderen Radhausschalen leisten wirklich Erstaunliches. Als ich die bei meinem 83er Golf 1 zum ersten Mal demontiert habe (zum Glück waren sie ab dem Modelljahr Serie), erblickte ich nur jungfräuliche Karosseriedichtmasse, Wachs und ein paar Spinnweben. Bei einem Golf 1 (oder Passat, Scirocco, Jetta, Polo…) ohne Radhausschalen sieht das in der Regel ganz anders aus – wie mein 82er Diesel leider beweist :-/

    War eine passende Dichtung zwischen Fuß und Kotflügel eigentlich bei der Antenne dabei oder musstest Du die anderweitig organisieren?

    Reply
    1. OST (Post author)

      Die Antenne ist plug and play. Ist die Beru A 201 S mit dem 21° Fuß.

      Reply
      1. Jörn

        Super, vielen Dank!

        Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close