Schlagwort Archiv: Hinterachse

Wenn Du denkst, es kann nicht mehr schlimmer kommen, dann…

Irgendwie dann auch klar mit welchen Wort der heutige Beitrag dann beginnt: Eigentlich….

Eigentlich wollte ich heute einen kurzen Rückblick von der Nordi Car Classic in Horst bringen. Da bin ich am Sonntag noch kurz gewesen.
Das verschiebe ich jetzt aber einfach mal um einen Tag. Sicher interessiert es Euch brennend, wie denn die Bauarbeiten in der Werkstatt verlaufen sind.

Also wollen wir mal so sagen: Es ist nichts schief gegangen.

Besser gesagt, es haben überhaupt keine Arbeiten stattgefunden. Diese Info habe ich bereits am Freitag von meinem Vermieter erhalten. Da war ich aber beruflich noch unterwegs und ich hatte nur Zeit für ein kurzes Telefonat. Die Jungs sind wohl einfach nicht gekommen.

In die Werkstatt bin ich gestern dann aber trotzdem gefahren. Mein Vermieter war zu diesem Zeitpunkt noch unterwegs. So konnte ich zunächst noch etwas mit den Achsteilen weitermachen.

aggregatetraegerbuchsen-auspressen

Die vorderen Buchsen im Aggregateträger noch eben raus holen. (mehr …)

Ersatzbeschäftigung

Da merkt man mal wie abhängig man mittlerweile von einer funktionierenden Transportkette ist. Kaum gehen bei DHL die Mitarbeiter auf die Barrikaden, hängt der Nachschub und eigene Vorhaben müssen umgeplant werden. Nur gut, daß es sich nur um Autoteile handelt.

Den Start in mein etwas größeres Umbauprojekt muss ich also noch etwas verschieben. Es fehlen noch Teile, die mit dem eigentlichen Umbau zwar nichts zu tun haben, die ich aber trotzdem vorher eingebaut haben will.

In diesem Fall geht es mir um die beiden Motorlager bei meinem TS.

Motorlager-passat-b1

Es scheint mir so, als seien die doch ziemlich am Ende. (mehr …)

Was klappert, ist noch da

Irgendwie hat es meinen Rallye-Passat irgendwann, irgendwo erwischt. Am Nachmittag fielen uns komische Geräusche auf. Besonders wahrzunehmen bei Kurvenfahrt. Irgend so ein Geräusch zwischen klappern und knarzen. Wie üblich, läßt sich sowas immer nur schwer in Worte fassen. Anfangs hatte ich den Auspuff in Verdacht, der schien jedoch noch völlig normal in seinem Gummis zu hängen.

Wird wohl doch irgendwas am Fahrwerk sein. Halte ich zumindest auch nicht für ganz ausgeschlossen, denn geschont wurde der Kleine nicht.

Rallye-Passat

Was sich morgens noch in Hochglanz präsentierte, sah nachmittags schon wieder ganz anders aus. (mehr …)

Geräusche im Bereich der Hinterachse treten auf, wenn…

Ja „wenn“… Und genau das ist der Ca­sus knack­sus. Diese polterenden Geräusche auf holperiger Straße begleiten mich ja nun schon seit der ersten Fahrt. Es ist wohl nichts gravierendes, aber es stört hin- und wieder dann doch. Bisher konnte ich die Ursache dafür immer noch nicht eindeutig lokalisieren. Panhardstab kann ich auschließen. Den hatte ich ja komplett in der Hand. Die Buchsen sind definitiv. in Ordnung. Federn kann ich mir eigentlich bei diesem Geräusch nicht vorstellen. Dazu klingt es zu hart und die Gummiummantelung habe ich ja extra neu aufgezogen. Stoßdämpfer hatte ich bisher nur an der Achse los. Sie scheinen karosserieseitig aber fest verschraubt. Trotzdem will ich sie noch nicht ganz von der Liste streichen.

Neulich kam aber plötzlich ein ganz neuer Gesichtspunkt zum Vorschein. Dirk hatte in Bockhorn ein Werkstatthandbuch für unsere Passat ergattern können. Siehe da! Anscheinend sind diese Geräusche wohl des öfteren aufgetreten.

Hinterachse-poltern

Ohne Grund hätten sie diesem Thema sicher kein extra Kapitel gewidmet. (mehr …)

Poliermaschine hinüber, also nochmal ran an die Hinterachse

Manchmal in es aber auch wirklich zum Haare raufen. Ich bin jetzt seit über einer Woche dabei und will den TS etwas auf Hochglanz bringen. Ich bin jetzt zumindest soweit, daß die ganzen matten Stellen wieder rauspoliert sind. Somit sind Dach , Heckklappe und Motorhaube jetzt bereit für die beiden letzten Durchgänge mit den Finishpasten, um dann endlich mal mit der Versiegelung anzufangen.

Fehlt noch der Rest. Die kompletten Seitenflächen und die Säulen brauchen auch noch ihre Vorbehandlung.

Passat-b1-politur

Das stellt allerdings einen viel kleineren Aufwand dar. (mehr …)

Tatorte: Groß Oesingen, Ausbüttel und Meine

Was will uns OST damit wieder sagen?

Natürlich gibt es auch gleich die Aufklärung zu diesen drei weltbekannten Verkehrskreuzungspunkten. Kennt Ihr nicht? Dann seid ihr noch nie die B4 zwischen Uelzen und Braunschweig entlang gefahren!

Ich hatte am 1.Mai, auf dem Weg zum Oldtimertrffen in Braunschweig, mal wieder das Vergnügen, die in der Regel auf diesem Abschnitt recht wenig befahrene Bundestraße unter die Räder zu nehmen. Gerade wenn man an einen Feiertag um 8.00 Uhr in Braunschweig sein will, ist hier doch noch sehr wenig los. Man hat also allerbeste Chancen die vom Navi errechnete Ankunftszeit locker zu unterbieten.

Nun gibt es an den drei besagten Kreuzungspunkten allerdings jeweils eine Tücke. Da hat es dann an meinem TS ein paar unschöne Geräusche gegeben.

Mit Kreuzungspunkt ist sowas hier gemeint:

gross-oesingen

Bahnübergänge, wie dieser hier in Groß Oesingen. (mehr …)

Lifting für das Hinterteil

Als ich am Samstag das Bild von den beiden Armaturenbretten gezeigt hatte, konnte man auf dem Tisch auch noch etwas anderes liegen sehen. Die beiden hinteren Federn. Die habe ich mir auch mal mit nach Hause genommen.

Passat TS Federn hinten

Was als erstes auffällt: Sie sind dreckig. Auf den zweiten Blichk sieht man aber, das jeweils die Enden doch relativ sauber sind. Kein Wunder denn hier sitzt ja immer eine Gummischlauch zur Vermeidung von Klappergeräuschen. Der war allerdings dermaßen verhärtet, das fast nichts mehr davon übrig geblieben ist. Beim Ausbau der Federn kamen mir die Reste stückchenweise entgegen.

Diesen Schlauch galt es jetzt zu ersetzen. Dafür mußte aber erstmal der restliche Dreck runter.

Passat TS Federn hinten Reinigung

Eine Schäumwäsche mit anschließenden Bürtsenreinigung brachte den gewünschten Erfolg.

Aus der Gartenabteilung im Baumarkt besorget ich mir PVC-Schlauch mit 10 mm Innendurchmesser und 2mm Wandstärke. Den gibt es abgepackt in in einer Länge von 2,50 m. Genau richtig für zwei Federn.

Passat TS Federn PVC Schlauch

Mit Klebeband markierte ich mir vorher vier gleich lange Abschnitte. Mit etwas Flutschi und dem nötigen Nachdruck verschwand der Federdraht dann im Schlauch.

Passat TS Federn hinten Schutzschlauch

Fehlte nur noch das verschließen der Schlauchenden. Meinen Heißluftfön hatte ich leider nicht zur Hand, so mußte es ausnahmsweise mal mit offener Flamme gehen.

Passat TS Federn PVC Schlauch verschmelzen

Ist nicht ganz so optimal, da der brennende Schlauch sofort scharzen Ruß produziert. Mit Heißluft passiert das natürlich nicht.

Das endgültige verschließen erfolgte dann ganz simpel mit einer Kneifzange.

Passat B1 Federn PVC Schlauch

Auch hier wäre es eigentlich von Vorteil wenn sie schön mit dem Fön vorgeheizt wäre. Ging aber schlußendlich auch so.

Passat TS Federn Schlauchüberzug

Der Schlauch hat übrigens nicht nur den Sinn die Klappergeräusche zu verhindern. Positiver Nebeneffekt: Das Heck des Wagens kommt ein klienes Stück weiter nach oben. Sind bei zwei Windungen mit je zweimal 2mm Wandstärke des Schlauchs immerhin 8 mm. Bei den doch so gerne erlahmenden hinteren Federn beim 32er Passat nimmt man aber jeden Millimeter gerne an.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close