Rohre und Stangen hängen

Die letzten Tage gingen für die Anpassung der Heizungsanlage und mein Stoßstangenhängeregal drauf.

Dabei ging es richtig zur Sache.

Das Ergebnis von einem halben Tag Arbeit lag hinterher auf dem Fußboden.

Und hier kam es her. Zwei große Löcher, die ich für die 200 mm Luftrohre der Heizung brauchte.

Dabei hat die Wand mich dann mal so richtig gefoppt. Nein, das waren nicht alles nur Kalksandsteine. Plötzlich stieß ich völlig ungeplant auf Stahlbeton. Ich habe das Loch dann lieber etwas weiter zur Mitte hin verlegt.

Durch die beiden Löcher kamen dann die beiden Luftrohre, die etwas von der warmen Luft direkt nach vorne in den Werkstattbereich blasen sollen.

Unter die Rohre sollte aber vorher noch das Hängeregal für meine Stoßstangen und anderes langes Zeug. Das zusammenschweißen der Vierkantrohre habe ich ja neulich schon gezeigt. Das konnte ich jetzt wandseitig einfach mit einem Spanngurt auf die richtige Höhe bringen.

Montiert und gestrichen präsentiert sich das jetzt so.

Oben unter der Decke sind die beiden wilden Wasserrohre zu sehen, die bis dato den großen Wärmetauscher vorne vorm Fenster versorgen. Der ist dann bald Geschichte und mit ihm die eleganten Wäscheleinen.

Damit hatte ich jetzt auch gleich eine Montagehilfe zum Anbringen der Rohre.

Später habe ich die Rohre dann mit Schellen und Gewindestangen von der Decke abgehängt.

Letzter Akt war dann das saubere Verfüllen der Wanddurchbrüche rund um die Rohre und noch etwas Farbe.

Werkstattseitig habe ich ein Rohr direkt nach dem Wanddurchbruch enden lassen, das andere Rohr ragt bis jetzt gut drei Meter in den Raum hinein. Mal gucken ob das langt oder ob ich später noch etwas verlängere.

Die beiden Rohre sind unter anderem auch nötig, da ich bisher nur einen Ausströmer hinten im Lager hatte. Das Lager möchte ich später jedoch mit einer Art Vorhang abtrennen.

Dafür gab es noch eine Art Gardinenstange XXL, die ich zwischen Rohr und Wand aufgehängt habe.

Jetzt fehlte nur noch der Belastungstest fürs Hängeregal.

Hält!

Da die ganzen Stoßstangen jetzt vom Fußboden weg sind, kann ich da jetzt einen Wagen hinstellen und ein Feld weiter links ein ähnliches Regal unter die Decke zu hängen.

3 Comments

  1. Eve H

    Die Idee mit dem Regal finde ich gut, das werde ich dann wohl auch machen.
    Ich hab auch einige Stoßstangen liegen und weiß nicht so recht, wohin damit.

    Reply
  2. André

    sehr sehr cool! 🙂

    Reply
  3. Tilman

    Unbedingt die Stoßstangen mit Kunststoffüberzug nicht auf den Kunststoff, sondern mit Abstandhalter auf den innenliegenden Stahlträger stützen. Gerade im oberen (Sicht-)Bereich verformt sich durch die Lagerung sonst der Kunststoff. Ich spreche aus Erfahrung und lagere meine Stoßstangen nur noch mit Holzleisten , auf denen sich der Stoßstangen-Stahlträger abstützt.

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close