Volvo 940

Neuer Kühler und andere Kapriolen

Bis gestern Nachmittag habe ich mit dem Volvo noch über 300 Kilometer mit dem übriggebliebenem Kühlerstutzenstummel und ohne Kühlsystemdeckel abgerissen. Vorsichtshalber hatte ich einen 5 Liter Kanister Wasser, eine Rolle Panzertape und ein paar Schlauchschellen an Bord. Hab ich aber alles nicht gebraucht. Der Schlauch hielt besser als gedacht.

Trotzdem habe ich mir einen neuen Kühler besorgt.

Volvo-940-Kuehler

Ausnahmsweise mal nicht im Internet, sondern bei meinem Kühlerbauer vor Ort. Den kenne ich jetzt bestimmt auch schon über 20 Jahre und preislich hat er mir ein gutes Angebot gemacht. Ich hatte also gar keinen Grund woanders zu gucken. (mehr …)

Luftgekühlt taugt nix

Ich habe es immer gewusst und auch nicht das erste Mal ausprobiert: Luft zur Motorkühlung taugt nicht die Bohne!

Gestern habe ich es mit dem Volvo probiert und auch wieder sehr spät bemerkt. Plötzlich brannte die Motorkontrollleuchte und als ich an der Ampel stand, quoll da doch mächtig viel Qualm durch die Ritzen der Motorhaube. Ein Blick auf den Zeiger der Kühlwassertemperatur brachte dann Gewissheit. Ja, der Qualm kommt wohl von meinem Volvo. Der Zeiger stand nämlich rechts am Anschlag.
Und nu? Ich war ungefähr zwei Kilometer von der nächsten Tankstelle entfernt. Also Heizung aufgedreht und weiter. Warme Luft kam da allerdings schon nicht mehr wirklich aus den Düsen. Ohne Wasser keine Kühlung und auch keine Heizung.

Nach dem Öffnen der Motorhaube war der Übeltäter gleich klar ersichtlich.

Kuehlerschlauch-Volvo-940

Der obere Kühlerschlauch hing in der Luft.

(mehr …)

Irgendwann muss ich mit dem Volvo ja mal zum TÜV

Die Farbe der HU-Plakette auf dem hinteren Nummernschild meines Volvos ist ja noch das ganze Jahr aktuell. Allerdings zeigt die „4“ oben auf der Plakette, dass ich so langsam mal die Plakettenfarbe wechseln sollte.

Es gibt da aber immer noch einen Mangel, mit dem brauche ich dort gar nicht erst vor zu fahren. Eigentlich nichts wildes und genau das ist wohl das Problem. Er fährt trotzdem und die Verkehrssicherheit ist auch in keinster Weise beeinträchtigt. Also fährt man weiter. Bis man mal die Zeit findet, die schon seit Monaten bereitliegenden Ersatzteile einzubauen.

Brennring-flansch

Im November habe ich den Brennring vorm Kat notdürftig zusammen geschweißt, nachdem er mir auf den Werkstattboden gefallen und dabei zersprungen ist. Das hielt mehr schlecht als Recht und so richtig dicht war das schon lange nicht mehr. Da auch die beiden Flansche an Hosenrohr und Kat nach fast 25 Jahren nicht mehr so ganz ihre ursprüngliche Materialstärke haben, wollte ich die dann aber auch gleich mit erneuern. (mehr …)

Jetzt ist der Versatz der Vorderräder weg

Es war so ein Ding worauf ich wirklich keine passenden Antwort finden konnte. Dieser ominöse Radversatz bei voll eingeschlagener Lenkung. Neulich hatte ich aus diesem Grund noch die PU-Lager an den Querlenkerabstützungen verbaut. Das brachte zwar Besserung, aber noch keine endgültige Heilung.

Seit Freitag weiß ich jetzt endgültig woran es lag. Da habe ich mir nämlich auf der Vorderachse neue Reifen montieren lassen.

Reifenwechsel

Ich war wieder bei meinem Stammreifenhändler in Lüneburg. Man kennt sich halt und wenn man auch beruflich miteinander zu tun hat, ist das nie von Nachteil. Geschenkt bekomme ich meine Reifen hier natürlich auch nicht, aber der Service klappt. (mehr …)

Wie schnell doch so ein halbes Jahr vergeht

Es war Ende Mai, da habe ich hier geschrieben, dass mein Volvo jetzt PU-Lager an der Querlenkerabstützung bekommt. Gestern war nun endlich „jetzt“. Nur gut ein halbes Jahr später habe ich es tatsächlich mal geschafft die Dinger auch wirklich einzubauen.

Ich wollte eigentlich nur mal gucken was mein geflickter Brennring so macht. Den neulich noch fehlenden zweiten Dreiecksflansch und einen neuen Brennring habe ich inzwischen zur Hand. Aber wie so oft, entpuppte sich das Provisorium mal wieder als scheinbar haltbare Lösung. Hier gab es also noch keinen Handlungsbedarf. Alles noch dicht.

Dann kann ich ja die PU-Lager einbauen. Lang genug lagen sie schon in der Ecke.

Volvo-940-Querlenker

Der Einbau ist eigentlich flott gemacht. Wenn man denn die richtigen Nüsse und Schraubenschlüssel zusammen hat.
(mehr …)

Brennring am Volvo 940 undicht

Im letzten Beitrag habe ich noch extra erwähnt, dass ich nicht pfuschen darf, da ich unter Beobachtung stand. Gestern sah das ganz anders aus. Ich war unbeaufsichtigt und mir blieb gar nichts anderes übrig als zu pfuschen. Geplant war das aber natürlich nicht.

Ein paar Tage nach dem Tausch der Kupplung, machte sich der Auspuff mal wieder lautstark bemerkbar. Ich konnte mir schon denken, um welche Stelle es sich handelt und ein Blick unters brachte dann auch schnell Gewissheit. Der Brennring ist wieder mal undicht.

Brennring-Volvo-940

Der ist wohl verrutscht als ich den Motor zum Getriebeausbau etwas abgekippt habe. (mehr …)

Neue Kupplung für den Volvo 940

So ganz taufrisch war die Kupplung an meinem Volvo 940 schon seit längerem nicht mehr. Aufgefallen ist mir das schon vor Jahren, insbesondere wenn ich mal mit einem Trailer am Haken unterwegs war. Deswegen hatte ich auch schon seit Jahren einen neuen Kupplungssatz bei mir im Regal liegen. Nur fehlte mir bisher die Lust, den Satz auch mal einzubauen.

Im normalen Fahrbetrieb zeigten sich jetzt aber auch schon immer öfter gewisse Durchhänger. Besonders auf der Autobahn kam es immer häufiger vor, dass man deutlich merkte, dass eine Drehzahlerhöhung des Motors nicht sofort mit dementsprechenden Geschwindigkeitszuwachs einherging. Die Kupplung rutschte durch. So langsam wurde es also Zeit. Also ran an für mich bisher noch unbekanntes Terrain.

Kardanwelle-volvo-940

Beim ersten Betrachten stellt sich die Aufgabe aber als durchaus machbar dar. (mehr …)

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close