Schlagwort Archiv: Seitenteil

Das Wort zum Sonntag

Ich will heute mal etwas auf die Bremse treten und mal ein paar klare Worte zum Zwischenstand beim GT abgeben. Ich habe das Gefühl, dass einige von Euch den Zustand des GT besser einschätzen als er wirklich ist. Daher gibt es gleich mal ein paar Infos, was da noch alles auf mich wartet. Sachen die für mich nicht jetzt nicht neu sind, hier aber noch nicht behandelt oder erwähnt wurden.

Los geht es aber wieder mit dem Fresh-up der Außenhaut.

passat-linke-seite

Es ging wieder auf der Fahrerseite weiter. (mehr …)

Ich hab das was bekommen

Diese Woche stand ja völlig im Zeichen des Fotoshootings. Ich war nicht einmal in der Werkstatt, ich habe meinen TS die ganze Woche noch nicht gesehen. So geht das natürlich nicht.

Wenigstens einmal mußte ich die Gunst der Stunde doch noch mal nutzen. Außerdem fahre ich schon seit Donnerstag eine wertvolle Fracht in meinem Volvo spazieren. Durch einen glücklichen Zufall, habe ich nämlich jemanden gefunden, der mir das Teil am Mittwoch direkt aus Essen bis nach Hamburg gebracht hat.

Noch ein Grund mal wieder die heiligen Hallen aufzusuchen und die Fracht dort abzuliefern bevor sie noch zu Bruch geht.

Windschutzscheibe

Darf ich vorstellen: Die neue Windschutzscheibe ist da! (mehr …)

Scheibe raus, Scheibe rein, Gurt raus, Fett rein, Filz rein, Gurt rein

Beiläufig hatte ich es ja neulich nach dem Scheibeneinbau schon mal erwähnt. So ganz zufrieden war ich mit dem Sitz des Fensters auf der linken Seite nicht. Außen klaffte da ein kleiner Spalt und innen legte sich die Dichtung auch nicht richtig um die Kante.

Dichtung-Passat

Die Scheibe saß ein paar Millimeter zu weit vorne. Ich hab´s versucht, aber ich konnte einfach nicht dran vorbeigucken. (mehr …)

HappyEnd für Passat GLS Automatic von Andreas

Viele von Euch werden sich sicher noch an meinen Artikel vom 24.April diesem Jahres erinnern.
Spätestens bei diesem Foto sollte es auch beim letzten Klick machen.

Passat GLS Automatik Unfall

Das ist der Passat GLS Automatic von Andreas. Auf dem Rückweg vom Passat-Treffen auf der Oldtimer-Tankstelle ist ihm ein unaufmerksamer Verkehrsteilnehmer in die Seite gefahren. Andreas war natürlich bedient. Er hatte den Passat gerade mal zwei Wochen. Aber er hat sich fest vorgenommen, daß er wieder repariert wird.

An der Suche nach dem passenden Ersatzteil war ich, unter anderem mit dem Auruf hier im Blog, maßgeblich beteiligt. Ein Seitenteil für ein Zwischenmodell konnte zwar kurzfristig nicht organisiert werden, aber schlußendlich konnte der Unfallschaden auch mit ein Seitenteil vom Chrommodell instandgesetzt werden.

Der Passat ist schon eine ganze Weile wieder flott, aber bisher habe ich ihn noch nicht wieder in Natura sehen können. Gestern war es dann soweit.

Passat GLS Automatic

Andreas hatte mich gestern einfach mal zum Grillen eingeladen. War ein sehr netter Tag, an dem ich dann sogar noch weitere 32er zu Gesicht bekam. Denn mittlerweile findet Andreas richtig gefallen an den alten Passat.
Daher war es für mich natürlich auch eine Selbstverständlichkeit mit einem meiner Passat vorzufahren.

VW Passat GLS Automatic

Auch wenn das Wetter nicht gerade das Beste war. Aus Zucker sind unsere Autos ja nun auch nicht.

Kein Bild habe ich von seinem phoenixroten 74er Passat gemacht. Hab ich irgendwie ganz vergessen. Auch ein toller Passat. Den hatte er bei sich zu Hause stehen und mit ihm sind wir dann zu seiner Halle gefahren um dem GLS zu holen.

Dort erwartete mich dann sogar noch ein Passat GLS. Der gehört jetzt einem Bekannten von Andreas und war mal der Wagen von seinem Vater.

Passat GLS heliosblaumetallic

Heliosblau Metallic, eine Farbe die es nur im Modelljahr 1980 gegeben hat und dementsprechend selten ist.
Der Passat GLS diente übrigens gerade ein paar Tage als Fimlauto fürs Großstadtrevier. Wenn ihr den in nächsten Jahr mal über den Bildschirm flimmern seht, wißt ihr gleich wo der herkommt.

Am Ende der Woche noch was erfreuliches.

Die Woche begann ja mal so richtig bescheiden. Auch einer der Gründe warum ich diese Woche etwas schreibfaul war.
Eigentlich hätte ich heute mit meinem Rallye-Passat am Nürburgring stehen sollen. Geplant waren zwei Runden über die Nordschleife und die Grand-Prix-Strecke und ein anschließendes Fotoshooting.
Aufgerufen hatte Kultkarren-Initiator Michael Schulz. Der relativ kurzfristige Aufruf wurde über Facebook gestartet. Und da waren dann auch gleich Dutzende die laut „Ich bin dabei“ geschrieen haben.
Schnell noch Detlev kontaktiert und dann habe ich die Anmeldung und die Teilnahmegebühr abgeschickt. Sogar ein Zimmer direkt am Rind war schon reserviert.
Leider kam alles anders. Es kamen nicht genügend Leute zusammen und so wurde die ganze Geschichte am Montag abgeblasen. Dreißig Anmeldungen hätten es werden müßen; zur Deadline waren es wohl nur knapp über zwanzig. Ich liebe Leute die immer das Maul so weit aufreissen und dann keinen Arsch in der Hose haben.

Mittelerweile habe ich mich aber abgeregt, das Geld ist auch wieder zurückerstattet worden. Vielleicht ein anderes Mal.

Zeit also mal wieder ein wenig die Poliermaschine am Passat TS zu schwingen.

Die Beifahrertür und das rechte Seitenteil waren gestern an der Reihe.

Passat TS Schaumreinigung Beifahrertür

Wie immer erst eine gründliche Schaumreinigung.

Die Tür war in kurzer Zeit erledigt. Etwas mehr Arbeit wartete beim Seitenteil auf mich.

Passat TS Seitenteil

Nicht nur, daß die Fläche wesentlich größer ist, hier waren auch erst mal wieder diverse Wachsrückstände zu beseitigen.

Passat TS Wachsrückstände

Der TS gibt mir wirklich immer wieder Rätsel auf. Wie kommen diese Wachsrückstände dahin? Mit solchen, deutlich sichtbaren Rückständen fährt doch keiner durch die Gegend. Alles sehr merkwürdig.

Passat TS 1975 Seitenteil

Auch hier wurde bereits einmal nachlackiert. Oberhalb der Zierleiste muß mal irgendwas passiert sein. Hier trägt das Seitenteil nicht mehr den Originallack.

VW Passat TS 1975 Seitenteil poliert

Bereits nach einem kurzen Polierdurchgang war das Ergebnis vorzeigbar.

Mit etwas Abstand fallen dann auch die vielen kleinen Macken, die auch hier wieder zum Vorschein kamen, gar nicht mehr auf.

VW Passat TS rechte Seite

Ohne Blitz, nur im Licht der Neonröhren, fällt dann auch wieder der leichte Farbunterscheid zwischen der originalen Tür und den nachlackierten Bereichen auf. Kotflügel und Seitenteil sind etwas dunkler. Einfach wohl, weil der „neue“ Lack noch nicht soviel Sonne gesehen hat.

Zum Abschluß habe ich meine Kamera dann noch mal ganz gezielt auf die Endspitzen gerichtet. Hier unten kommt man mit der Poliermaschine so nicht richtig ran. Daher ist hier noch etwas Dreck vorhanden.

VW Passat TS Endspitze rechts

Was aber klar ist: Auch hier brauche ich nicht schweißen ! Weder rechts, noch links.

VW Passat TS Endspitze links

Wenn das mal kein versönlicher Wochenausklang ist.

Hinten links glänzt es auch. 4/10 geschafft

Nächster Schritt auf dem Weg zum strahlenden Glanz war gestern das linke Seitenteil.

Seitenteil Passat TS 32 1975

Zunächst wieder die übliche Schaumwäsche.

Der dunkle Streifen auf dem Seitenteil entpuppte sich zum Glück nur als Wachsspur. Das bahnte sich seinen Weg aus der Regenrinne bis hin zur Endspitze.

Seitenteil Wachs Passat TS 32 1975

Die beiden Beulen hatte ich schon vorher ausgemacht. Die helle Stelle rechts oberhalb des Radlaufs war leider kein Schmutz. Hier ist der Lack nicht nur Oberflächlich angescheuert.

Ich habe mich dann ein einzelnen Schritten an die relativ große Fläche gemacht. Zur Abgrenzung habe ich die Bereiche auf Höhe des Radlaufs mit Klebeband aufgeteilt.

Seitenteil erster Durchgang Passat TS 32 1975

Obwohl ja nur der Klarlack von der Schleifpaste bearbeitet wird, ist das Viperngrün bereits nach dem ersten Durchgang merklich kräftiger. Vom stärkeren Glanz und der glatteren Oberfläche habe ich ja schon genügend Beispiele gezeigt. Auch hier ist das aber wieder deutlich zu erkennen.

Seitenteil poliert Passat TS 32 1975

Damit wäre die linke Seite einmal grob durchpoliert. Von weitem sieht das ganz schön entfernt aus. Ich kann mich an dem Anblick gar nicht satt sehen. Wenn ich einmal rum bin, geht´s mal an die Sonne.

Ich habe bisher übrigens immer noch nichts entdeckt, was den Einsatz eines Schweißgerätes erfordelich machen würde. Ist wirklich ungewöhnlich. Immerhin hat der TS ja auch schon über 100.000 km auf der Uhr und ist immerhin auch ziemlich genau 20 Jahre auf den Straßen unterwegs gewesen bevor er für 17 Jahre in der Scheune verschwand.

Schweller Passat TS 32 1975

Solche Bilder entschädigen dann für die ganzen Beulen und Kratzer. Sonst würde ich auch nicht diese etwas seltsam anmutende Vorgehensweise wählen.

Dringendes Teilegesuch: Seitenteil rechts für 32er Zwischenmodell

Einge werden es am Rande unseres Passat-Treffens in Hamburg sicher schon mitbekommen haben. Trotzdem hier noch einmal die Hintergründe.

Andreas aus Hamburg ist seit ca. 2 Wochen stolzer Besitzer eines ´78er GLS Automatik. Mir war der Wagen selber schon bei mobile.de ins Auge gesprungen. Er stand auf einer Tankstelle in Lübeck zum Verkauf. Da ich es selber nicht nach Lübeck geschafft hatte, bat ich sogar meine Schwester mal, den Wagen für mich anzuschauen. Sie wohnt in Lübeck. Sie hat normalerweise überhaupt nicht viel mit Autos am Hut. Aber wenn selbst sie davon so begeistert war und mir sogar gleich ein Bild mailte, mußte es schon was besonderes sein. Sie schwärmte regelrecht von dem Passat.

Kommenden Sonntag wollte ich mir den Passat GLS dann eigentlich mal selber anschauen. Da wäre ich allerdings zu spät gekommen. Denn am Samstag kam Andreas damit kurz bei uns auf dem Passat-Treffen vorbei. Er hat ihn Anfang des Monats gekauft.

Leider hatte Andreas nicht viel Zeit. Wir unterhielten uns kurz und man tauschte erste Kontaktdaten aus. Andreas mußte dann sehr zeitig wieder los. Aus der Hüfte heraus konnte ich noch so gerade das folgende Foto schießen.

Passat GLS Automatik

Da war die Welt noch in Ordnung.

Nicht mal eine Stunde später sah sein Passat dann so aus:

Passat GLS Automatik Unfall

Auf dem Nachhauseweg wurde Andreas bei voller Fahrt die Vorfahrt genommen, er kam mit einer oder 2 Drehungen auf der Gegenspur zum stehen.
Fahrer und Beifahrer ist zum Glück nichts passiert. Das Seitenteil ist jedoch nicht mehr zu retten.

Daher bat Andreas mich um Hilfe. Ich habe selber zur Zeit kein rechtes Seitenteil für´s Zwischenmodell zur Hand.
Zu allem Pech, haben viele die Versteigerung die letzte Woche auf ebay auslief noch im Hinterkopf.

Seitenteil Passat 32

Das ist genau das gesuchte Teil: 321 809 606 R

Zu diesem Zeitpunkt konnte natürlich keiner ahnen, daß es jetzt so dringend gebraucht würde.
Andreas und ich haben mittlerweile den Ersteigerer des Seitenteils ausfindig machen können und ihn angeschrieben. Es ist nach Dänemark gegangen.

Bisher haben wir aber noch keine Antwort erhalten.

Daher jetzt noch mal der dringende Hilferuf von Andreas: Wer weiß, wo sich so ein Seitenteil noch kurzfristig auftreiben läßt?

Wichtig wäre, das es wirklich die typische zusätzliche Sicke des Zwischenmodells besitzt.

Vielen Dank für Eure Mithilfe !!! Andreas würde sich auf jeden Fall riesig freuen, wenn sein Passat bald wieder läuft.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close