Verklebt und vernietet

Entgegen der Überschrift habe ich die Arbeitsschritte jedoch in anderer Reihenfolge durchgezogen. Die Niete habe ich auf 4,5 mm aufgebohrt und anschließend auf die passende Länge gebracht.

Passat TS Armaturenbrett Kupferniete

Dieser Überstand sollte vollkommen genügen.
Jetzt ging das Probieren los. Wie verniete ich das Ding jetzt vernüftig? Leider hatte ich keine M4-Schraube mit Senkkopf zur Hand. Das einzige was ich letztendlich gefunden habe, war eine normale Schraube in passender Größe. Fündig geworden bin ich bei mir in der Garage.

schraube M4

Ich habe sie einfach mal mitgenommen, auch wenn ich mir von dieser Methode nicht sehr viel versprochen habe. Die Wandstärke der Niete lag nach dem Aufbohren immer noch bei 0,75 mm.

Um überhaupt mal einen Anfang hin zu bekommen, bin ich zunächst auf Schraubzwinge und Senkkopfblechschraube ausgewichen.

Passat b1 Armaturenbrett Kupferniete

So richtig weiter brachte mich das aber auch nicht. Immerhin soweit, daß die Niete nicht mehr aus der Bohrung konnte.

Es half alles nichts. Ich komme nicht drumherum, den Hammer und ein paar Durchschläge auszupacken.

Passat TS Kupferniete

Da der Niet auf der Gegenseite etwas im Armaturenbrett versenkt ist, diente mit eine M8-Mutter als Unterlage.

Das stellte sich nur wenig später als die falsche Entscheidung raus. Eine Nummer kleiner wäre wohl besser gewesen.

Passat 32 Armaturenbrett Kupferniete

Mit den Hammerschlägen trieb ich den Nietkörper leider in die Mutter. Vorher war der Nietkopf flach.

Nun kam die kleine Schraube doch noch zum Einsatz. Ich versuchte mit ihr den gewölbten Kopf wieder etwas in seine ursprüngliche Form zu ziehen.

Passat TS Kupferniet

Ganz hab ich das mit der Kleinen Schraube nicht hinbekommen. Mit 4mm Gewinde und einer Schlitzschraube läßt sich leider nicht soviel Kraft ausüben, wie eigentlich nötig gewesen wäre.

Ich denke aber mal, daß die Niete auch so ihren Zweck erfüllt. Sie sitzt stramm und läßt sich auch nicht mehr verdrehen.

Passat TS Kupferniet vernietet

Später kommt hier ja auch nur eine Blechschraube durch. Die wird keine übermäßigen Kräfte ausüben.

Im nächsten Schritt habe ich mich mal an die Verstärkung des Lautsprecherausschnitts gemacht. Noch ist er nicht gerissen und ich möchte das auch möglichst lange so behalten. Da die Musik ja jatzt von Links und Rechts kommt, brauche ich die Lasche für den mittigen Lautsprecher nicht mehr.

Passat TS Armaturenbrett Lautsprecherausschnitt

Mit zwei beherzten Schnitten hatte ich die gewünschten Stück abgetrennt. Jetzt sind alle Löcher des Lautsprecherauschnitts von unten zugänglich.

Den nur noch teilweise verklebten Luftkanal galt es als nächstes wieder sicher zu befestigen.

Passat TS Armaturenbrett Luftführung

Mit einem Schraubenzieher stellte ich den benötigten Spalt zum Einbringen des Klebers her.

Und auch der Tacker kam wieder zum Einsatz.

Passat TS Armaturenbrett tacker

Zur Sicherheit habe ich mal an den kleinen Bohrungen vom Lautsprecher die Stärke in diesen Bereich gemessen. Gut 9mm, die Tackerklammern haben 8mm und dann sind da ja noch ungefähr 2mm Materialstärke vom Luftkanal.

Passat TS Armaturenbrett Luftkanal

Damit ist der Luftkanal in diesem Bereich auch abgedichtet und sicher fixiert.

Mir schwebt jetzt eigentlich vor, den gesamten Lautsprecherausschnitt von unten mit einer Platte zu verstärken. Dafür wollte ich auf den Elektropreßspan zurückgreifen, aus dem ich mir schon die Kühlerpappe gebaut habe. Ich denke es ist von Vorteil, wenn beide Materialien aus ähnlichem Werkstoff sind. So kommt es nicht zu zusätzlichen Spannungen bei Feuchtigkeits- oder Temperaturänderungen. Das ist aber natürlich alles nur Theorie. Erfahrungswerte wird es nicht geben, die muß ich wohl selber sammeln.

Passat TS Lautsprecherausschnitt Verstärkung

Eine entsprechende Platte habe ich schon mal vorbereitet. Ich hatte sie in der Breite gerne noch etwas größer gemacht, aber die Unterseite des Armaturenbretts ist leider nicht plan. Der Lautsprecher sitzt in einer leichten Vertiefung.

Diese Platte möchte ich nun einfach drunterkleben und zusätzlich am Rand mit Tackernadeln sichern. Dafür gebe ich mir aber noch mal 24 Stunden Zeit. Denn auf keinen Fall möchte ich das Risiko eines Risses durch meine Maßnahme noch erhöhen. Bleiben also noch ein paar Stunden meine Gedanken zu sortieren.

Verklebt habe ich dann nur noch den zweiten Hochtonausströmer.

Passat TS Astra Untersetzer

Ein wenig Lokalpatriotismus konnte ich mir dabei nicht verkneifen.

1 Kommentar

  1. Dirk Marks

    Schicke Tischdecke!
    Jetzt kann es Frühling werden!

    Ach ja, ich habe Deinen Öffner wiedergefunden 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close