Archiv des Autor: OST

Tausch der Canton-Lautsprecher

Im September hatte ich mir ja mal ein paar zeitgenössische Lautsprecher auf der Hutablage meines 77er montiert.

Erst durch die Nutzung des MP3-Players ist mir aufgefallen, daß einer der Hochtöner mitunter nichts von sich gibt.

Also gab es heute einen neuen Satz Canton HC100. Ich konnte ein Paar in wirklich traumhaften Zustand ergattern. Die sehen aus wie neu und so klingen sie auch.

Ist schon sagenhaft welch klanglicher Unterschied das zu dem alten Paar ist. Obwohl nur ein Hochtöner nicht funktionierte.

Ich habe immer wieder das Gefühl, das heutige Lautsprecher kein Stück besser klingen, als gute Exemplare aus den 70ern und 80ern.


Na gut, das nächste mal wische ich noch die Fettfinger weg..

OST

Funktioniert tatsächlich

Habe heute mal die Gelenheit genutzt und meine gestern vorgestellten Neuwerwerbungen ausprobiert.

Hier mal ein paar Details:

Als erstes habe ich die Adaptercassette von Philips mal mit meinem MP3-Player verbunden und eingelegt.

Das ist eine wirklich sehr unkomplzierte Lösung. Klanglich ist das wirklich besser als ich erwartet hatte. Wirklich saubere Höhen und satte Bässe. Auch bei großen Lautstärken keine Aussetzter. Bei sehr geringen Lautstärken stört allerdings das Grundrauschen des Kassttendecks ein wenig den Musikgenuß. Das liegt wohl aber am Radio selber. Ein weiterer kleiner Nachteil ist nur optischer Natur: Das aus der Adapterkassette kommende Kabel stört etwas das Bild.

Dann war der FM-Transmitter an der Reihe.

Auch der tat das was er soll. Allerdings war die Tonqualität im Vergleich zum voherigen Variante etwas schlechter.

Schwierig war es auch überhaupt eine freie Frequenz zu finden. Laut Hersteller soll der Abstand zum nächsten Signal mindestens 0,2 MHz betragen. Das ist bei uns in Hamburg dann leider nicht ganz so einfach, hier reiht sich ja ein Sender and den anderen.

Der Transmitter kann übrigens mittels Batterie oder über den Zigarettenanzünder betrieben werden.

Als Reichweite wurden 5m angeben , welche allerdings nur erreicht wurden solange ich das Gerät in der Hand hielt. Legt man Transmitter irgendwo ab, war bei ungefähr 2m Abstand zum Auto Schluß.

Auf jeden Fall eine spaßige Sache neben seinem Auto zu stehen und die Musik von außerhalb steuern zu können.

Fazit:

Ich werde also auf jeden Fall beide Varianten behalten. Da ich ja nur im dem ´77er GLS einen Radio mit Kassettenfach habe, beibt mir ja auch gar keine andere Wahl.

OST

Adaptercassette oder FM-Transmitter

Mal sehen ob ich, mit geringem Aufwand ,die Musik von meinem MP3-Player aus dem Lautsprechern meiner alten Passat bekomme.

Ich habe mir dazu mal einen FM-Transmitter und eine Adaptercassette besorgt. Beides so um die 15,-€, wenn´s also nicht klappt, werde ich nicht verhungern.

Werde es die Tage mal ausprobieren. So richtig Vertrauen habe ich jedoch zu beiden Dingern noch nicht. Obwohl ich bewußt nicht die ganz billigsten Ausführungen gekauft habe.

Bin mal gespannt auf das Erbenis…

Olaf

Ansaugkrümmer zieht Nebenluft

Mehr durch Zufall habe ich gestern bemerkt, daß die Ansaugkrümmerdichtung am GLS nicht mehr ganz das macht, was sie soll. Sie zog leicht Nebenluft.

Also heute noch mal schnell eine Dichtung besorgt und nach Feierabend eben kurz ausgetauscht.

Sind ja nur 6 Schrauben, ist also schnell gemacht.

Ich habe übrigens eine Dichtung vom Turbodiesel verwendet. Eigentlich mehr aus optischen Gründen. Diese hat nämlich nicht diesen überflüssigen Bogen zwischen dem 3 und 4 Zylinder.

Der sieht bei den alten Motoren ohne Wasserzulauf zum Ansaugkrümmer immer etwas albern aus.

Weitere Vorteil der Dichtung ist die stellenweise aufgebrachte zusätzliche Dichtmasse.

Nun kann der Motor wieder unverdünntes Gemisch atmen.

321 853 687 AK

Das ist für mich eine magische Zahlen- und Buchstabenkombination.
Seit ungefähr 6 Jahren war ich auf der Suche nach dem Ersatzteil, auf dessen Rückseite diese Prägung zu finden ist.

Heute war es endlich soweit. Ich konnte ein Neuteil dieser Spezies in Empfang nehmen.

Dafür noch mal ein riesengroßes Dankeschön an Jörg aus Hamburg, der dieses Teil bei sich in der Vitrine liegen hatte und auch mit einem guten gebrauchten Stück leben kann. Wir haben die Teile heute in Brokstedt ausgetauscht. Er bekam von mir ein gebrauchtes und ich nahm eine neues, unverbautes Stück in Empfang.

Ich freu mich wie ein Schneekönig.

Danke, Danke, Danke

Und hier ist das Teil:

Oldtimerteilemarkt in Brokstedt 2010 – Rückblick

Bei strahlenden Sonnenschein habe ich heute noch mal eine Tour mit meinem ´77er GLS unternommen.

Ziel war der Teilemarkt in Brokstedt. Wie immer war die Speedwaybahn bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Teileausbeute war allerdings sehr mager. Nur eine nagelneue Zentralelektrik konnte ich ergattern. Dafür war der Preis mehr als fair.


Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close