Die dritte Bremse

Gestern erzähle ich Euch noch großartig von der Labelentfernung und dem Polieren des Bremshebels und dann heute das.

bremse-vintagbike

Das Label ist wieder da.

Ich bin gestern nämlich drüber gestolpert, dass es die identische Bremse auch noch mit 10 mm längeren Schenkeln gibt.

bremse-fahrrad

Kurz recherchiert, wer in Hamburg die auf Lager hat und noch eben schnell besorgt. Nach dem dritten Anlauf habe ich jetzt endlich eine Bremse gefunden, die ohne Frickeleien passt.

Hier dann das gleich Spiel wie gestern:

Bremse zerlegen…

bremse-zerlegen

Aufkleber runter…

aufkleber-entfernen

Mit der Flex einebnen…

hebel-schleifen

Erneut schwarze Finger holen…

alu-schleifen

Dann noch kurz an die Polierscheibe und alles wieder zusammengebaut.

fahrradbremse-ohne-label

Damit war der Ausgangsstand praktisch wieder hergestellt.

Jetzt konnte ich mit dem Bowdenzug weitermachen.

jagwire-shogun

Zwischenzeitlich habe ich mir ein andere Außenhülle besorgt. Das Blau der ursprünglich geplanten Hülle gefiel mir nicht. Überhaupt nicht! Jetzt ist es eine Hülle mit silbernen Drahtgeflecht geworden.

Die richtige Länge war schnell ermittelt.

aussenhuelle-laenge

Und genau so schnell war sie dann auch auf diese Länge gebracht.

bowdenzug-kuerzen

Einen sauberen Schnitt als mit der dünnen Trennscheibe wird es wohl kaum geben.

Endkappe drauf und die Innenseele durch den Bremshebel geführt.

bowdenzug-endkappe

Die Seele dann noch durch die Bohrung der Klemmschraube.

bowdenzug-klemmschraube

Bremse zusammendrücken und Bowdenzug mit der Schraube festklemmen.

bowdenzugeinbau

Letzte Schritt ist das Verpressen der Endkappe für den Zug.

endkappe-verpressen

Dazu bot sich die Aderendhülsenzange förmlich an.

Damit habe ich jetzt endlich das Kapitel „Bremse“ abgeschlossen.

fahrradbremse

Zumindest soweit, dass ich mich relativ gefahrlos mit dem Stricker mal auf die Straße trauen kann.

Weitere Verbesserung, Änderungen oder Erweiterungen sind natürlich nicht ausgeschlossen. Ich habe jetzt ja noch eine Bremse über…

bremse-hinten

Die kann ich aber erst montieren, wenn mir etwas anderes mit der Schaltbetätigung eingefallen ist. Zur Zeit habe ich am Lenker gar keinen Platz für den rechten Bremshebel. Aber das ist Zukunftsmusik. Jetzt will ich langsam auch mal eine kleine Runde mit dem Rad drehen. Vielleicht mal ich heute noch den abschließenden Check. Alle Schrauben noch mal nachziehen und Schaltung und Bremse noch mal einstellen. Dann sollte es losgehen können.

2 Kommentare

  1. Julian

    Jagwire-Zughülle? Die sind top,laufen bei mir im Geländeeinsatz seit 4 Jahren ohne dass ich bisher Züge tauschen musste.

    Antworten
  2. dette ecker

    „… Zwischenzeitlich habe ich mir ein andere Außenhülle besorgt. Das Blau der ursprünglich geplanten Hülle gefiel mir nicht. Überhaupt nicht!…“

    Ahaaaaaa! Sehr schön! 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close