Mal wieder ein Auspuff

Ich bin es ja schon gewohnt, dass alle zwei bis drei Jahre ein neuer Auspuff am Volvo fällig ist. Der letzte kam im September 2018 rein. Das sind immerhin schon mal etwas mehr als drei Jahre, allerdings waren es auch nur knapp 45.000 Kilometer.

Ganz neu ist allerdings mal das Schadensbild.

War sonst immer das Rohr über der Achse durchgefault, hat es diesmal den Mittelschalldämpfer direkt erwischt.

Zwischen den Feiertagen nehme ich mir den Volvo ja gerne mal vor um ein bisschen was Gutes zukommen zu lassen. Leider haben es die Auspuffteile bis dahin nicht mehr rechtzeitig bis zu mir geschafft. Aber das Standradprogramm konnte ich noch im letzten Jahr durchziehen.

Motorölwechsel mache ich ja immer noch ziemlich rechtzeitig. In den Luftfilterkasten hatte ich aber schon länger nicht mehr reingeguckt.

Gut, dass ich den vorsichtshalber gleich mitbestellt hatte. Genauso wie die Zündkerzen.

Damit konnte ich von dieser Seite schon mal bedenkenlos in neue Jahr starten.

Ein paar Sachen hatte ich da auch nachbestellt. Kleinkram wie Deckel und Filter für die Scheibenwaschanlage, Zündkabelhalter und all so ein Zeug.

Sylvester wurden die ganzen Sachen dann auch alle geliefert, so dass ich am Montag gleich loslegen konnte.

Das Rohr über die Achse und ein Endrohr hatte ich noch liegen. Im Endeffekt habe ich dann nur zwei neue Töpfe geordert.

Dadurch habe ich jetzt einen bunten Mix unterm Auto hängen: Mittelschalldämpfer von Asmet, Achsrohr von Walker, Endtopf von Bosal und Endrohr von Ferroz.

Neue Beläge für die Handbremse hab ich auch noch eben reingesteckt.

Wobei „eben“ mal wieder nicht, mal eben war. Bis ich die alte Scheibe wieder über die neuen Beläge hatte, verging einiges an Zeit und Flüchen. Ich liebe die Bremse…. Die ist so simpel aufgebaut, dass man gar nichts falsch machen kann und trotzdem kostet sie mich immer mehr Zeit als gedacht.

Beim Ölwechsel war mir noch aufgefallen, dass beide Massebänder am Ventildeckel weggefault waren.

Die gehörten auch noch zu dem Kleinkram, den ich nachbestellt hatte.

Damit ist der kleine Zwischeneinsatz auch schon abgeschlossen. Dann kann ich jetzt endlich mal etwas in Angriff nehmen, was ich auch schon etwas länger vor mir herschiebe…

9 Comments

  1. GLI

    Früher war eben auch nicht ALLES besser.
    Der originale Auspuff von meinem Alltags-Passat ist jetzt nach 18 Jahren und 393.000km soweit, dass ich darüber nachdenke den Mittelschalldämpfer gelegentlich mal zu erneuern.

    Reply
  2. Michael

    Bei meinem 2000er A2 ist immer noch der Original Auspuff drunter, beim 99er Galaxy hält der trotzdem das es ein TDI ist maximal 2 Jahre, sogar der zuletzt verbaute Original VW Auspuff hat nicht länger gehalten, es geht nichts über die Werksausrüstung

    Zur Bremse, schleifst Du den Grat an der Trommel nicht ab?

    Reply
    1. OST (Post author)

      Doch, den Rand bin ich mit der Flex zu leibe gerückt. Und das nicht zu wenig.

      Reply
  3. MainzMichel

    Das mit dem Auspuff kann ich toppen: Unter meinem Audi C4 (AAR) hängt auch noch die originale Anlage, Baujahr 1992. Außer dem Kat, den hatte es mal innerlich zerbröselt.
    Wozu sind beim Volvo ZWEI Massebänder nötig?

    Adios
    Michael

    Reply
    1. OST (Post author)

      Ist so original. Normalerweise waren an der Karosserie beide Bänder in einer Ringöse verquescht.
      Als Ersatz gibt es jetzt nur noch zwei einzelne Bänder.

      Reply
  4. Michael

    Die Auspuffanlagen von Audi waren bei diversen Modellen ja mal eine zeitlang aus Edelstahl, plus eine zusätzliche Ummantelung, so wie die ganzen Autos bis zum Jahrtausendwechsel eigendlich zu fast 100% resistent waren gegen Rost bei entsprechender Behandlung

    Reply
  5. Günter

    Hallo Olaf,
    einen Innenraumfilter hat der Volvo wohl noch nicht?
    Bei meinem 1994-er Astra F Cabrio stellte ich vor paar Jahren fest, daß einer verbaut war. Der damals eingebaute war wahrscheinlich noch original, so voll war er mit Dreck.

    Reply
    1. OST (Post author)

      Nee, sowas modernes hat er noch nicht.

      Reply
      1. Kai

        In den 90ern war die Außenluft anscheinend besser als heute 😬

        Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. more information

Cookie-Richtlinie Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z. B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen. Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Close